Zum Hauptinhalt springen 
Licht- und Beleuchtungstechnik

Beleuchtungsanlagen mit Niedervolt-Halogenglühlampen - Teil 1: Wissenswertes über Technologie und Betrieb

luk7/2000, 4 Seiten

Niedervolt-Halogenglühlampen zeichnen sich durch geringe Baugröße und Vielfalt der angebotenen Lampen aus. Als "Allgemeinbeleuchtung" für repräsentative Räume, als "Sternenhimmel" in Eingangshallen oder "Punktbeleuchtung" eröffnen sie neue Möglichkeiten in Beleuchtungstechnik und Innenarchitektur. Das "warmweiße", brillante Licht sorgt für frische Farben und attraktive Glanzeffekte. Der erste Teil dieser Beitragsfolge erläutert die Technologie dieser Lampen. Bei Planung und Installation von NV-Beleuchtungsanlagen sind unbedingt spezifische Betriebsbedingungen zu beachten, wie hoher Energiebedarf und Brandgefährdung bei unsachgemäßer Installation. Auf diese Belange gehen zwei weitere Teile der Folge ein.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3