Zum Hauptinhalt springen 
Motoren und Antriebe | Elektrotechnik

Auswahl und Spezifikation elektrischer Großantriebe - Beispiel: Zementanlagen

ep8/2013, 2 Seiten

Eine Zementanlage rentiert sich nur dann, wenn sie zuverlässig rund um die Uhr läuft. Elektromotoren übernehmen hierbei eine Schlüsselrolle. Die sicherste und schnellste Möglichkeit, kostspielige Anlagenstillstände im Falle einer Havarie möglichst kurz zu halten, ist die Anschaffung entsprechender Reserveantriebe, die allerdings eine beträchtliche Investition darstellen. Dieser Beitrag beschreibt die wichtigsten Kriterien, die es bei der Auswahl und der Spezifikation moderner Großantriebe in Zementwerken zu beachten gilt.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?