Terminkalender

Planung und Projektierung von Elektroanlagen/Errichten von NS-Anlagen bis 1000 V (DIN VDE 0100)

Datum: 12.12.2019 - 13.12.2019
Ort: Biberach
Fachplanung, Seminar
Weitere Infos und Anmeldung:

www.vde-verlag.de/seminare/pi0500018/planung-und-projektierung-von-elektroanlagen-errichten-von-ns-anlagen-bis-1000-v-din-vde-0100.html

Veranstalter

Stephanie Koch
VDE Verlag
Goethering 58
63067 Offenbach
E-Mail: seminare@vde-verlag.de
Tel: 069 840006-1312
Web: www.vde-verlag.de/seminare/kontakt.html

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Wechselspannungstechnik

    Teil 3: Kreisfrequenz und Phasenverschiebung

    Nach dem Einstieg in die Grundlagen der Wechselspannungstechnik in den ersten beiden Folgen dieser Reihe, nähert sich dieser Beitrag der Kreisfrequenz. Dazu werden mit Hilfe des Einheitskreises die 
Unterscheidungsmerkmale bei den Begriffen Grad- und Bogenmaß erläutert. Einen weiteren...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  2. Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Gefahrstoffen (2)

    Aus „harmlosen“ Arbeitsstoffen können durch entsprechende mechanische Bearbeitung (wie Schleifen, Trennen oder Bohren) Gefahrstoffe entstehen oder gesundheitsschädliche Stäube freigesetzt werden. Die 
Atmungsorgane, aber auch die Haut, sind besonders gefährdet. Gefahrstoffe können auf drei...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  3. Sichere Netzübergänge

    Teil 2: Bausteine von Sicherheitsgateways – Paketfilter

    Sicherheitsgateways haben die Aufgabe, unerwünschte Kommunikation zu verhindern, ohne dabei erwünschte Kommunikation – mehr als 
nötig – zu behindern. Dazu gibt es eine Reihe von unterschiedlichen technischen Möglichkeiten. Die Technik der Paketfilterung ist dabei 
sicher die bekannteste...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  4. Solarzelle – ein opto-
elektronisches Bauelement

    Teil 2: I-U-Kennlinie – Beleuchtungsstärke und Temperatur

    Für den richtigen Umgang mit Solarzellen und dem Verständnis der 
wichtigsten Betriebskenngrößen, sind Grundkenntnisse zur prinzipiellen Funktion und Wirkungsweise dieser optoelektronischen Bauelemente 
hilfreich. Dieser Beitrag befasst sich mit der Strom-Spannungskennlinie sowie deren...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  5. DSL-Router – Leitfaden 
für die Einrichtung

    Teil 11: Telefonie – Rufnummernvergabe

    In dieser Artikelserie wird – bezogen auf den weitverbreiteten DSL-
Anschluss – am Beispiel aktueller Gerätetechnik die Einrichtung eines Netzwerk-Routers demonstriert. Schwerpunkt dieser Folge ist die 
Einrichtung der Telefonie am Beispiel einer Fritzbox. ...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  6. Technisches Englisch

    Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und 
Pläne lesen können. Diese Seite erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung, Technisches Englisch

  7. Übungsaufgaben

    Die Aufgaben lassen sich zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten und auf den 1. sowie 2. Teil der Gesellenprüfung verwenden. Sie unterstützen 
die Erarbeitung der Lernfelder 1–8 für die gemeinsame Fachbildung des Elektronikers. Die Lernfelder 9–13 umfassen Fachinhalte für die Fachrichtung der...

    luk 05/2019 | Aus- und Weiterbildung

  8. Wechselspannungstechnik

    Teil 2: Weitere Begriffe – Effektivwert

    Nach dem Einstieg in die Grundlagen der Wechselspannungstechnik in der ersten Folge dieser Reihe, werden darauf aufbauend weitere Begriffe bzw. deren Funktionen beschrieben. Ein Schwerpunktthema bildet der Effektivwert von Wechselgrößen in der Elektrotechnik. ...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  9. Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Gefahrstoffen (1)

    Der tägliche Umgang mit verschiedenen Arbeitsstoffen gehört zu den Routinearbeiten einer Elektrofachkraft. Doch worin unterscheiden sich Arbeitsstoffe von Gefahrstoffen und können von „harmlosen“ Arbeitsstoffen auch Gefahren ausgehen? Wie erkennt man Gefahrstoffe? Antworten darauf gibt dieser...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  10. Sichere Netzübergänge

    Teil 1: Modellvorstellung und Begriffe

    Der Begriff Internet ist Teil der Alltagssprache. Internet ist zunächst eine Bezeichnung für ein Netz zwischen verschiedenen Rechnernetzen und heute das Synonym für ein weltumspannendes Kommunikationsnetz und eine geradezu unerschöpfliche Quelle von Informationen. Um dessen Vorzüge nutzen zu...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Vor einiger Zeit wurden im Elektropraktiker einige Probleme sowohl mit der Begrifflichkeit als auch mit der Berechnung des Spannungsfalls dargestellt [1]. In der Zwischenzeit konnten die Rätsel zum Teil geklärt und mögliche Lösungsansätze gefunden...

Weiter lesen

Unter Überspannungsschutz wird der Schutz elektrischer und elektronischer Geräte vor zu hohen elektrischen Spannungen verstanden. Eine der Hauptursachen für kritische Überspannungen sind Blitzeinschläge in Energie- und Signalleitungen und in deren...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Wiederholungsprüfung nach DGUV Vorschrift 3

Sind Wiederholungsprüfungen für ortsveränderliche Geräte notwendig, wenn eine Erstprüfbescheinigung durch eine Geräte-Leasing-Firma vorliegt?

Weiter lesen

Das Druckausgleichselement (DAE) sorgt für eine konstante Be- und Entlüftung von Gehäusen, sodass die Leckgrenze der Dichtung von ca. 70 mbar nicht überschritten wird.

Weiter lesen

Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wertvolle Schätze des Unternehmens heben – Umsatz- und Ertragsplanung im Handwerksbetrieb

Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter verfügen oft über ungeahnte Potentiale. Diese gilt es zu entdecken. Seminare, in denen praxisnah und verständlich die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen erklärt werden, sind nur ein Weg, um diese Ressourcen zu...

Weiter lesen

Diese Normen enthalten Eigenschaften von anwendungsneutralen Kommunikationskabelanlagen sowie Festlegungen zum tertiären (horizontalen) Teilsystem der Verkabelung.

Weiter lesen

Der direkt mit dem Schmalbandnetz der Deutschen Telekom vernetzte, smarte Rauchmelder funktioniert autark.

Weiter lesen

Mit RISK CHECK können Unternehmen und Organisationen die Gefährdungsbeurteilung und ihre Umsetzung ab jetzt einfacher, schneller und rechtssicher durchführen und dokumentieren.

Weiter lesen

Ohne Zweifel: Zeitgemäße Videoüberwachungstechnik ist IP-basiert. Die Gründe dafür ergeben sich aus der volldigitalen Technik von der Kamera, über Netzwerk, Computer, Speicher und Software bis zum Monitor.

Weiter lesen

Lastkraftwagen mit Hybridantrieb können seit dem 07. Mai 2019 auf einem Streckenabschnitt der A5 in Hessen mit Stromabnehmern an den Oberleitungen andocken und während der Fahrt ihre Batterien aufladen.

Weiter lesen