Alle Termine auf einen Blick

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Seminare.

Fehlerhafter Betrieb einer drehenden elektrischen Maschine in einem Dreiphasen-Wechselstromsystem, in dem ein Außenleiter unterbrochen ist.

Weiter lesen
Anzeige

Das Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung und das regelmäßige Unterweisen der Mitarbeiter sind unabdingbare Pflichten des Arbeitgebers, wenn es um den Arbeits- und Gesundheitsschutz geht. Die Regelungsflut des Gesetzgebers machte es den Betrieben...

Weiter lesen

Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Beständigkeit fester Isolierstoffe gegen einen inneren Durchschlag (Durchschlagfestigkeit) oder einen Überschlag entlang der Isolierstoffoberfläche (Überschlagfestigkeit). Zur Überschlagfestigkeit gehört auch die Beständigkeit flüssiger oder...

Weiter lesen

Der Unternehmer hat eine funktionierende betriebliche Organisation derart zu schaffen und aufrechtzuerhalten, dass die Sicherheit der Mitarbeiter jederzeit gewährleistet ist.

Weiter lesen

Technisches Englisch James Bond and his Gadgets

Die trickreichen technischen Geräte von James Bond sind legendär. Welche davon gibt es heute tatsächlich? Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Vom 01.04.-05.04. 2019 findet bei DEHN + SÖHNE in Neumarkt eine gemeinsame Seminarveranstaltung im Zuge der Bildungspartnerschaft mit dem Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI) statt. In einer 5-tägigen Schulung können Sie sich zur...

Weiter lesen

Effektivwert einer sinusförmigen Wechselspannung, bei dem eine Feststoffisolierung infolge örtlicher, starker Erhitzung des Isolierstoffs nach sehr langer Wirkdauer gerade noch durchschlägt.

Weiter lesen

Eine Alternative für den Transport in der City, Ladehilfen und -systeme für schwere Lasten, praktische Leitersysteme, optimierte Innenausstattungen – bis hin zu mobilen Services: Damit treffen die Ausrüster den Nerv vieler Handwerker, die sich auf...

Weiter lesen

Technisches Englisch YuMi – automated future

Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik Was versteht man unter Isolierwerkstoff

Ein Isolierwerkstoff ist ein elektrisch nicht leitender Werkstoff.

Weiter lesen
Anzeige

Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Bei den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Elektrofachkräfte treten oftmals besondere Umstände auf, die in der Gefährdungsbeurteilung zu beachten sind. Hinsichtlich der üblichen Risiken existieren zwar zahlreiche Hilfsmittel der BGen, die genutzt...

Weiter lesen

Der epElektropraktiker bietet auf Fachmessen regelmäßig Workshops für alle Interessierten unter der Leitung erfahrener Experten.

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik Was versteht man unter Zwischenkreisumrichter

Ein Stromumrichter, der Spannung und Frequenz von Wechselströmen umformt. Darüber hinaus wird Leuchtenwirkungsgrad und Stützenisolator erklärt.

Weiter lesen

Besuchen Sie vom 13. bis zum 15. Februar 2019 unser ep-Expertenteam auf der Fachmesse für Gebäude- und Industrieanwendungen. Wir freuen uns auf Sie!

Weiter lesen

Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Rechtliche Grundlagen und Organisation Prüfen nach DIN VDE 0701-0702

Das Thema „Prüfen der elektrischen Sicherheit“ wird immer wichtiger im täglichen Arbeitsbereich einer Elektrofachkraft. Für viele Elektrofachkräfte ist es jedoch nicht alltäglich, Prüfungen durchzuführen. Um Prüfungen vollständig, richtig und sicher...

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik Was versteht man unter Spannungswaage

Begrenzung der Spannung zwischen den Außenleitern eines Drehstromsystems und dem geerdeten Sternpunkt sowie Begrenzung der Sternpunkt-Verlagerungsspannung (Erdungsspannung an den Betriebserdern) bei einem Erdschluss.

Weiter lesen

Bereits im Jahr 2017 beklagten Handwerksverbände und die Gewerkschaft IG Bau mangelnde Qualität seit dem Wegfall der Meisterpflicht (ep berichtete).

Weiter lesen
Anzeige

Neueste Fachartikel

  1. Wechselspannungstechnik

    Teil 1: Einführung in die Wechselgrößen

    Mit dieser neuen Serie zur Wechselspannungstechnik wird die 
„einphasige Wechselspannung“ und später die „dreiphasige Wechselspannung“ betrachtet. Im ersten Teil wird zwischen Gleich- und Wechselspannung unterschieden und die Entstehung einer symmetrischen sinusförmigen Spannung besprochen....

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung

  2. Sichere Maschinen und Werkzeuge

    Elektrofachkräfte sind häufig auf wechselnden Bau- und Montagestellen eingesetzt. Damit ändern sich auch die Umgebungsbedingungen ständig. Deshalb ist hier nicht nur fundiertes Wissen auf dem Gebiet der Elektrotechnik gefragt, sondern auch Kenntnisse über den richtigen Umgang 
mit Werkzeugen,...

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung, Arbeitssicherheit

  3. DSL-Router – Leitfaden für die Einrichtung

    Teil 9: WLAN-Einstellungen

    In dieser Artikelserie wird – bezogen auf den weitverbreiteten DSL-Anschluss – am Beispiel aktueller Gerätetechnik die Einrichtung eines Netzwerk-Routers demonstriert. WLAN ist eine schnurlose Variante des Netzwerk-Zugangs und daher sehr beliebt bei den Nutzern. Während eine Verbindung zum...

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung, Informations- u. Kommunikationstechnik

  4. RAID – Geschwindigkeit, Kapazität & Zuverlässigkeit

    Das Kürzel RAID steht für Redundant Array of Independent Disks und wird – nicht ganz korrekt – als Redundant Array of Inexpensive Disks interpretiert. War vor Jahren ein RAID-System noch etwas für den IT-Profi, wird gegenwärtig schon der Anwender aus dem Consumer-Bereich damit konfrontiert und...

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung

  5. Technisches Englisch

    Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Diese Seite erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung, Technisches Englisch

  6. Übungsaufgaben

    Die Aufgaben lassen sich zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten und auf den 1. sowie 2. Teil der Gesellenprüfung verwenden. Sie unterstützen 
die Erarbeitung der Lernfelder 1–8 für die gemeinsame Fachbildung 
des Elektronikers. Die Lernfelder 9–13 umfassen Fachinhalte für die Fachrichtung der...

    luk 03/2019 | Aus- und Weiterbildung

  7. Feuertaufe bestanden

    Erstes erfolgreiches Jahrestreffen von Elektrofachkräften in Düsseldorf

    Mit kompetenten Referenten und praxisnahen Themen startete im November letzten Jahres der erstmals stattfindende E-Talk sein Programm. Die jährliche Zusammenkunft möchte eine firmenübergreifende Plattform für interessierte Elektrofachkräfte zur Lösung von Fragen im Arbeitsalltag schaffen sowie...

    02/2019 | Aus- und Weiterbildung, Sonstiges, Fachwissen, Veranstaltung

  8. Schmelzsicherungen

    Teil 3: NH-Sicherungen – Schmelzsicherungen für größere Leistungen

    Nachdem in den vorherigen Berichten dieser Serie die heute noch üblichen Schmelzsicherungen und deren Verwendungen besprochen wurden, wird im letzten Teil dieser Serie auf ein paar Sonderformen hingewiesen. Schwerpunkt bilden die NH-Sicherungen. Aber auch die Schmelzsicherungen in...

    luk 02/2019 | Aus- und Weiterbildung

  9. Server, Cluster und 
Datenspeicher

    Der Bereich Automatisierung wird mehr und mehr durch die Gerätetechnik, Betriebs- und Programmiersysteme sowie den Vorgehensweisen der 
modernen IT geprägt. Dabei ist die Vernetzung von Rechnern zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Das wird anhand des viel-
diskutierten...

    luk 02/2019 | Aus- und Weiterbildung

  10. Ergonomie für den Rücken

    Bereits etwa 50 % der Teenager geben an, unter Rückenschmerzen zu leiden. Muskel-Skelett-Erkrankungen verursachen fast ein Viertel aller 
Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland. Gute Gründe, sich mit diesem Thema näher zu beschäftigen und gezielte Vorsorge zu betreiben. ...

    luk 02/2019 | Aus- und Weiterbildung

Qualifizierung in der Branche Elektrotechnik

Knapp 830.000 Arbeitnehmer/-innen arbeiten in der deutschen Elektroindustrie in 18 Sparten. Die Branche ist damit hierzulande der zweitgrößte Industriezweig. Die Bereiche Elektrik, Elektronik und Elektrotechnik gelten als attraktive Branche für die Berufswahl. Junge Auszubildende und Studierende in den entsprechenden Studiengängen bestätigen das. Zusätzlich bieten die einzelnen Berufe viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Zum Selbststudium dienen außerdem Fachmagazine wie der Elektropraktiker.

Ausbildung in der Elektrotechnik

Die Ausbildungsberufe in der Elektrotechnik sind vielfältig. Hierzu zählen unter anderem:

  • Elektroniker-/in
  • Elektrotechniker-/in
  • Elektroanlagenmonteur-/in
  • Elektroniker-/in Geräte und Systeme
  • Elektroniker-/in für Betriebstechnik
  • Fluggeräteelektroniker-/in
  • IT-Systemelektroniker/-in
  • Industrieelektriker-/in

Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach dem gewählten Beruf und beträgt zwischen 2 und 3,5 Jahren. Als Voraussetzung reicht in der Regel der Haupt- oder Realschulabschluss. Wer sich für eine Ausbildung im Bereich der Elektrik, Elektronik oder Elektrotechnik interessiert, findet weiterführende Informationen auf der Seite des Berufsinformationszentrums der Bundesagentur für Arbeit

Die Chancen, nach der Berufsausbildung eine Anstellung zu finden, stehen gut. Handwerker werden gesucht. Ausbildungsplätze gibt es reichlich. Wer sich nach einigen Jahren als Geselle für eine Weiterbildung zum Meister entscheidet, kann sich nach bestandener Meisterprüfung selbstständig machen und eine eigene Elektrotechnik-Firma gründen.

Studium der Elektrotechnik

Die Entwicklung hochtechnologischer Systeme wäre ohne Ingenieure undenkbar. Entsprechende Qualifizierung erwerben sie während der Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule. Das Studium der Elektrotechnik bietet duale Studiengänge, in denen die Studenten neben der Theorie in der betrieblichen Praxis unterwiesen werden.

Studenten haben außerdem die Möglichkeit, sich zwischen einem Vollzeitstudium (6 Semester) und einem berufsbegleitendem Studium (8 Semester) zu entscheiden. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie den Titel „Bachelor of Engineering“. Die Studierenden qualifizieren sich mit dem Titel für anspruchsvolle Positionen in Unternehmen, indem sie ihr fundiertes Wissen aus sechs bzw. acht Semestern in der Praxis anwenden.

Weiterbildung im Beruf

Für ausgebildete Facharbeiter besteht die Möglichkeit, sich während ihres Berufslebens in den Bereichen Elektrik, Elektronik und Elektrotechnik weiterzubilden. Der ep Elektropraktiker bietet in Zusammenarbeit mit der Mebedo, Pro-El und der Weka Akademie verschiedene Lehrgänge zu den unterschiedlichsten Themen an. Dazu gehören unter anderem Seminare zu folgenden Themen:

  • BP – Prüfen der Elektrosicherheit für Fortgeschrittene
  • Grundlagen und Praxis zum Prüfen von Arbeitsmitteln nach VDE gemäß VDI
  • Netzanalyse und Spannungsqualität
  • Verantwortliche Elektrofachkraft in der betrieblichen Praxis
  • Arbeiten unter Spannung
  • Prüfung von Maschinen nach VDE Gefährdungsbeurteilung in der Elektrotechnik

Die aktuellen Termine finden Interessierte auf der ep-Webseite. Sichern Sie sich noch heute ihren Platz!

Neben Seminaren mit Teilnahme vor Ort bieten verschiedene Akademien und Lehrstühle Fernkurse an. An der ILS, Deutschlands größter Fernschule, gibt es die Möglichkeit, das Fach Elektrotechnik per Fernstudium sowie Meister- und Techniker-Lehrgänge in der Industrie und im Handwerk zu absolvieren.

Selbststudium durch Fachmagazine und Internet

Ein Selbststudium ist vor allem für Hobbyelektriker von Bedeutung. Grundlagen der Elektrotechnik kann man sich durch Fachmagazine und entsprechende Internetseiten wie elektropraktiker.de aneignen. Auf der Elektropraktiker-Webseite findet man unter der Rubrik Qualifizierung Beiträge aus dem gedruckten Fachmagazin. In die Print-Ausgabe wurde das Magazin Lernen & Können integriert, das der Aus- und Weiterbildung dient. Über verschiedene Rubriken werden Auszubildende und Hobbyelektriker in unterschiedliche Themen in die Welt der Elektrotechnik eingeführt. Fachkräfte können mithilfe des Magazins Lernen & Können ihr Wissen auffrischen.

Das Heft beinhaltet:

  • Grundwissen
  • Fachwissen
  • Fachenglisch
  • Fachtests
  • Wirtschafts-, Sozial- und Gemeinschaftskunde

Die Rubrik enthält außerdem wichtige Seminartermine zur Weiterbildung im Beruf und frei lesbare Artikel, in denen u. a. Fachbegriffe erklärt werden. Wer sich für ein Abonnement des Fachmagazins entscheidet, erwirbt zwölf Ausgaben des Elektropraktikers per Post zum Vorzugspreis von 72 Euro plus einen Gutschein im Wert von 30 Euro für das Shop-Angebot. epPlus-Abonnenten buchen für 113,40 Euro zusätzlich den digitalen Service mit folgenden Leistungen:

  • Online-Archiv mit allen Fachinhalten
  • Online-Normendienst mit Normen-Newsletter
  • 1 Kleinanzeige pro Kalenderjahr
  • E-Paper als PDF und App für unterwegs

epPLUS-Abonnenten erhalten außerdem als Prämie wahlweise einen Laser-Entfernungsmesser oder einen Gutschein.