Zur Leseranfrage 
Prüfung von Leuchten einer Gemeinde

ep/2017/09/ep-2017-09-1-1-00.jpg

Bezüglich der Leseranfragen „Prüfung von Leuchten einer Gemeinde“ in der Ausgabe ep 06/17 bezieht sich der Autor u. a. auf die Prüffristenempfehlungen der DGUV Vorschrift 3. Für Einrichtungen des öffentlichen Dienstes ist jedoch die DGUV Vorschrift 4 anzuwenden. Vor dem Hintergrund, dass diese beiden Vorschriften inhaltlich fast identisch sind, mag sich das kleinlich anhören, doch bestehen gerade bei den Prüffristenempfehlungen wesentliche Unterschiede zwischen diesen Vorschriften. In Tabelle 1A der DGUV Vorschrift 4 wird z. B. nicht auf die Anlagen der Gruppe DIN VDE 0100-7xx verwiesen. Zudem existiert in Tabelle 1B (Prüffristen für ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel) nicht die 3-Monats-Prüffrist für Baustellen oder die 2-%-Regelung (mit Ausnahme der ehemaligen Eisenbahn-Unfallkasse). Stattdessen beziehen sich die Prüffristenempfehlungen der Tabelle 1B in der DGUV Vorschrift 4 auf die typischen im öffentlichen Dienst gegebenen Nutzungsbereiche (z. B. Feuerwehr, Schulen, Verwaltungen etc.). Die Durchführungsanweisungen der DGUV Vorschrift 3 enthalten auch nicht die nachfolgende kleine, jedoch wesentliche Bemerkung: „Tabelle 1A beschreibt die Anforderungen an den Prüfer sowie die Art der Prüfung. Ferner enthält sie Richtwerte für die Prüfung unter normalen Betriebs- und Umgebungsbedingungen. Die Beurteilung der örtlichen Betriebs- und Umgebungsbedingungen obliegt der Elektrofachkraft und kann im Einzelfall zu anderen Prüffristen führen.“ Diese Bemerkung steht inzwischen aber etwas im Konflikt zur BetrSichV, der zufolge die Festlegung von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen durch den Arbeitgeber festzulegen ist. Obwohl beide Vorschriften seit 1979 bestehen und Unternehmen wissen sollten, ob sie einer Berufsgenossenschaft (BG) oder einem Unfallversicherungsträger (UVT) der öffentlichen Hand angeschlossen sind, werde ich im Rahmen meiner Tätigkeit leider sehr häufig mit der Tatsache konfrontiert, dass „die falsche“ Vorschrift angewendet wird. Gänzlich vermisse ich einen Hinweis auf ggf. zu beachtende Regelungen des Baurechts.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Normen und Vorschriften

    Installationstechnik DIN EN 62053-11 (VDE 0418-3-11) | Sicherheitstechnik DIN EN 60947-5-5 (VDE 0660-210) | Information und Kommunikation DIN CLC/TR 50600-99-1 (VDE 0801-600-99-1) | DIN EN 61784-3 (VDE 0803-500) | Sicherheitstechnik DIN EN 50436-3 (VDE 0406-3) | Energietechnik DIN EN 62040-5-3...

    09/2017 | Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften

  2. Ausführung einer 
Steigleitung

    Wir haben im Jahr 2012 einen Auftrag übernommen, bei dem es sich um Installationsarbeiten in einem Wohnhaus mit 19 Wohnungen handelt. Der Auftrag wurde im August 2013 beendet. Nun hat ein Sachverständiger behauptet, dass unsere Installation wider die Norm ausgeführt sei, da wir als Steigleitung...

    ep 09/2017 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Kabel und Leitungen, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

  3. Zu RCD Typ B bei einphasigen elektronischen Betriebsmitteln

    Zu der Leseranfrage „RCD Typ B bei einphasigen elektronischen Betriebsmitteln“ der Ausgabe 08/2016 habe ich einige konkrete Fragen:1. Wieso ist der Umgang mit Schutzkontaktsteckdosen, an die unterschiedliche Betriebsmittel angeschlossen werden können, nicht eindeutig?2. Wieso ist es den...

    ep 09/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Normative Änderungen beim Messen und Prüfen

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 6: Prüfungen

    Im Juni dieses Jahres trat die neue DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600) in Kraft. Der Beitrag geht auf die wesentlichen Änderungen ein, die bei der Erst- und Wiederholungsprüfung elektrischer Anlagen zu beachten sind.

    09/2017 | Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften, Messen und Prüfen

  5. Aus dem Unfallgeschehen

    Lichtbogenunfall bei Überprüfen des Drehfelds an einer Niederspannungs-Verteilung

    Arbeitsauftrag: Eine Elektromontagefirma hatte den Auftrag, einen vorhandenen Mittelspannungstransformator gegen einen neuen auszutauschen. Des Weiteren waren die Verkabelungen zwischen Transformator und Mittelspannungsverteilung sowie zwischen Transformator und Niederspannungshauptverteilung zu...

    09/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen, Schaltanlagen

  6. Wichtigste Plattform der 
E-Branche in Mitteldeutschland

    Leipziger Fachmessen efa und Hivoltec mit vielfältigem Rahmenprogramm

    In wenigen Tagen ist es so weit: Vom 20. bis 22. September 2017 öffnet die efa in Leipzig erneut ihre Tore. Die Fachmesse für Gebäude- und Elektrotechnik, Licht, Klima und Automation gilt als wichtigste Plattform für die E-Branche in Mitteldeutschland. Die zeitgleich stattfindende Hivoltec...

    09/2017 | Elektrotechnik, Elektrosicherheit, Gebäudetechnik, Sonstiges, Messen und Prüfen, Veranstaltung, Normen und Vorschriften, Elektrosicherheit, Fachplanung, Sonstiges, Messen und Prüfen, Veranstaltung

  7. Prüfen nach 
DIN VDE 0701-0702

    16 Punkte der Sichtprüfung nach Norm

    Das Thema „Prüfen der elektrischen Sicherheit“ ist ein wichtiger 
Bereich der Arbeit einer Elektrofachkraft. Jedoch ist es für einige Fachkräfte nicht alltäglich, selber elektrotechnische Prüfungen auszuführen. Um diese Prüfungen vollständig, richtig und sicher durchführen zu 
können, werden...

    luk 09/2017 | Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen

  8. Automatisierungsgeräte – SPS, IPC und PAC

    Die Automatisierungstechnik bietet der angehenden Elektrofachkraft vielfältige und überaus interessante Möglichkeiten zur beruflichen 
Entwicklung. Doch wie anderswo auch, ist aller Anfang schwer. 
Zu den Schwierigkeiten des Anfangs gehört der Umgang mit der 
dem Fachgebiet eigenen Begriffswelt....

    luk 09/2017 | Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen

  9. Die fünf Sicherheitsregeln

    Ihre Anwendung sowohl in AC- als auch DC-Niederspannungs-Anlagen

    Die „fünf Sicherheitsregeln“ sind eine wichtige Grundlage für das sichere Arbeiten an elektrischen Anlagen. In ihrer sicheren Anwendung haben Fachkräfte umfangreiche Erfahrungen. Dieses gilt besonders bei AC-Anlagen. Da in den vergangenen Jahren zunehmend DC-Anlagen für neu entwickelte...

    08/2017 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Schutzmaßnahmen, Photovoltaik

  10. Überspannungsschäden durch Blitzeinwirkung prüfen

    Teil 2: Werkzeuge zur Beurteilung und professionelle Vorgehensweise

    Ein fester Bestandteil der Schadenbearbeitung in den Sachversicherungen nimmt die Regulierung von Blitz-Überspannungsschäden ein. Die oftmals sehr unterschiedlichen Schadenbilder, stark voneinander abweichende Vertragsbedingungensowie die unterschiedliche Regulierungspraxis einzelner...

    08/2017 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Installationstechnik, Sicherheitstechnik, Messen und Prüfen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Tödlicher Störlichtbogen

Ein erfahrener Monteur deckte spannungsführende Teile nicht ab. Die Berührung der Teile löste einen Störlichtbogen aus, den der Monteur nicht überlebte.

Weiter lesen

Zur Leseranfrage "Isolationsmessung ohne Abschalten der Anlage" erreichte uns der folgende Leserkommentar. Wir veröffentlichen ihn ungekürzt (*)

Weiter lesen

Neue Produkte: Kreuzlinien-Lot-Laser Grüner Laser für robusten Einsatz

Grüne Laser besitzen gegenüber roten Lasern mehrere Vorteile. Deshalb hat Stabila den neuen Lot-Laser LAX 300 G mit der GreenBeam-Technologie ausgestattet. 

Weiter lesen

Vom 20. bis 22. September 2017 findet in Leipzig die Elektrofachmesse efa statt. In diesem Jahr bietet der Elektropraktiker eine spannende Messeneuheit für alle interessierten Besucher: einen kostenlosen Workshop zum Thema „Messen und Prüfen“.

Weiter lesen

Die Modelle Flir One und Flir One Pro können ab sofort vorbestellt werden.

Weiter lesen

Produktsicherheit: Die elf häufigsten Mängel VDE warnt vor billigen Elektroartikeln

Im Internet ist alles zu bekommen. Auch sehr preiswerte Elektroartikel, oftmals in Fernost hergestellt. Was viele Verbraucher ahnen, bestätigten Recherchen des VDE-Instituts. Die mangelhaften Produkte sind brandgefährlich und bergen die Gefahr eines...

Weiter lesen

Seit Juli 2017 gilt die verpflichtende Norm EN 50575. Das neue Koaxialkabel der Brandklasse B2ca erfüllt die Norm und ist damit für den Einsatz in Gebäuden mit hohen Sicherheitsanforderungen geeignet. 

Weiter lesen

Elektrosicherheit: Schalten von Gleichstromanlagen Die fünf Sicherheitsregeln für Gleichstromanlagen

In den vergangenen Jahren wurden zunehmend Gleichstromanlagen für neue Anwendungsfelder errichtet. Für deren Betrieb ist die Beachtung der fünf Sicherheitsregeln wichtig. Dabei müssen einige Besonderheiten bei den Sicherheitsregeln für DC-Anlagen im...

Weiter lesen

Der Fachbuchklassiker zur DIN VDE 0105-100, Band 13 der VDE-Schriftenreihe, erscheint bereits in der 11. überarbeiteten Auflage. Die deutsche Norm DIN VDE 0105-100:2015-10 enthält alle Festlegungen der europäischen Norm EN 50110-1 sowie weitere...

Weiter lesen

Neue VDE-Norm IEC 63110: Arbeitskreis „Backend Kommunikation für Ladeinfrastruktur“ Chaos an der Ladesäule

Was Besitzer von E-Autos schon lange ahnten, belegt eine Studie des Marktforschungsunternehmens statista mit Fakten: In Deutschland ist das Laden an öffentlichen Säulen nicht nur kompliziert, sondern auch teuer.

Weiter lesen