Zur Leseranfrage 
Prüfung von Leuchten einer Gemeinde

ep/2017/09/ep-2017-09-1-1-00.jpg

Bezüglich der Leseranfragen „Prüfung von Leuchten einer Gemeinde“ in der Ausgabe ep 06/17 bezieht sich der Autor u. a. auf die Prüffristenempfehlungen der DGUV Vorschrift 3. Für Einrichtungen des öffentlichen Dienstes ist jedoch die DGUV Vorschrift 4 anzuwenden. Vor dem Hintergrund, dass diese beiden Vorschriften inhaltlich fast identisch sind, mag sich das kleinlich anhören, doch bestehen gerade bei den Prüffristenempfehlungen wesentliche Unterschiede zwischen diesen Vorschriften. In Tabelle 1A der DGUV Vorschrift 4 wird z. B. nicht auf die Anlagen der Gruppe DIN VDE 0100-7xx verwiesen. Zudem existiert in Tabelle 1B (Prüffristen für ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel) nicht die 3-Monats-Prüffrist für Baustellen oder die 2-%-Regelung (mit Ausnahme der ehemaligen Eisenbahn-Unfallkasse). Stattdessen beziehen sich die Prüffristenempfehlungen der Tabelle 1B in der DGUV Vorschrift 4 auf die typischen im öffentlichen Dienst gegebenen Nutzungsbereiche (z. B. Feuerwehr, Schulen, Verwaltungen etc.). Die Durchführungsanweisungen der DGUV Vorschrift 3 enthalten auch nicht die nachfolgende kleine, jedoch wesentliche Bemerkung: „Tabelle 1A beschreibt die Anforderungen an den Prüfer sowie die Art der Prüfung. Ferner enthält sie Richtwerte für die Prüfung unter normalen Betriebs- und Umgebungsbedingungen. Die Beurteilung der örtlichen Betriebs- und Umgebungsbedingungen obliegt der Elektrofachkraft und kann im Einzelfall zu anderen Prüffristen führen.“ Diese Bemerkung steht inzwischen aber etwas im Konflikt zur BetrSichV, der zufolge die Festlegung von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen durch den Arbeitgeber festzulegen ist. Obwohl beide Vorschriften seit 1979 bestehen und Unternehmen wissen sollten, ob sie einer Berufsgenossenschaft (BG) oder einem Unfallversicherungsträger (UVT) der öffentlichen Hand angeschlossen sind, werde ich im Rahmen meiner Tätigkeit leider sehr häufig mit der Tatsache konfrontiert, dass „die falsche“ Vorschrift angewendet wird. Gänzlich vermisse ich einen Hinweis auf ggf. zu beachtende Regelungen des Baurechts.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Trennen der elektrischen Anlage

    ?In welcher Norm ist die Ausführung der Netzfreischaltung (TT-Netz, 4-polig; TN-S-Netz, 3-polig) geregelt?

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  2. Steckdosenkreise einer Hochschule

    ?An unserer Hochschule wurden durch die prüfende Firma u. a. fehlende RCDs in den Steckdosenkreisen bemängelt. Unser Vermieter steht allerdings auf dem Standpunkt, dass eine Nachrüstung nicht notwendig ist, da das zum Errichtungszeitpunkt nicht vorgeschrieben war. Ich sehe das in Bereichen, wo...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  3. Prüfung einer induktiven Erwärmungsanlage

    ?Bei der Inbetriebnahmeprüfung einer Erwärmungsanlage bin ich auf Ungereimtheiten gestoßen. Bezüglich Normen werden in der Bedienungsanleitung die DIN EN 60519-3 (VDE 0721-3) und in der Konformitätserklärung die VDE 0113 genannt. Ich habe daraufhin die Anlage nach VDE 0113 geprüft und nach dem...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  4. Erdung von PELV-Stromkreisen

    ?Bei der Vorbereitung auf meine Abschlussprüfung konnte ich keine genauen Angaben zur Ausführung der Erdung von PELV-Stromkreisen finden. Meine Frage lautet ganz konkret: Handelt es sich bei der Erdung der Sekundärseite in einem PELV-Stromkreis um eine Funktionserdung, die somit in der Farbe...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  5. Differenzstromüberwachung anstatt RCD

    ?Die Steckdosen-Stromkreise in unserem Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude werden lediglich mit einer Differenzstromüberwachung überwacht. RCDs gibt es nicht. Kommt es hier zu einem Alarm, weil der Fehlerstrom in einem der Stromkreise zu hoch ist, wird lediglich eine Alarmmeldung auf der...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  6. Planung von Elektroanlagen

    Ermittlung der erforderlichen Leistung von Elektroanlagen (8)

    Als vorerst letzter Artikel in der Beitragsreihe „Planung von Elektroanlagen“ steht das Thema „Leistungsbedarfsermittlung“. Der erste Beitrag im Jahre 2018 war noch nicht als Anfang einer Reihe vorgesehen. Erst mit den folgenden Beiträgen hat sich die Idee entwickelt, daraus eine Folge zu...

    01/2022 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Elektroplanung, Normen und Vorschriften

  7. Zentrum für Erdungs- und Blitzschutzanlagen

    Unterstützung für die Planung, Ausführung und Dokumentation

    Ein neues Anwendungs- und Schulungszentrum für Erdungs- und Blitzschutzanlagen ermöglicht Planern und Errichtern, an einer Vielzahl unterschiedlicher Aufbauten umfassende Messungen und Versuche an Fundament-, Oberflächen- und Tiefenerdern durchzuführen. In die Entwicklung des Zentrums ist auch...

    01/2022 | Blitz- und Überspannungsschutz, Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich

  8. Unterstützung für Forschung und Lehre der TH Nürnberg

    Gossen Metrawatt sponsert zwei Labore

    Der fränkische Mess- und Prüftechnik-Hersteller Gossen Metrawatt engagiert sich mit einem Laborsponsoring an der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik (efi) der Technischen Hochschule Nürnberg, die auch den Beinamen Georg Simon Ohm trägt, der von 1833 bis 1849 an der...

    01/2022 | Elektrosicherheit, Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen, Fortbildung

  9. Netzdokumentation

    VDE-AR-N 4201 2021-12 (Anwendungsregel)

    Netzdokumentation in Versorgungsunternehmen

    01/2022 | Elektrotechnik, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Energieverteilung, Energieerzeugung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Thermografie 
von Messobjekten

Saubere, rostfreie und blanke Metalloberflächen haben einen relativ niedrigen Emissionsgrad. Dieser ist so niedrig, dass die Objekte mit einer Wärmebildkamera nur schwer zu messen sind. In der industriellen Forschung und Entwicklung 
begegnen wir in...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage CEE-Kombination prüfen

Müssen beim Vorhandensein nur eines RCD alle vorhandenen Steckdosen geprüft werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Dauerbelastung von Schuko-Steckdosen

Welcher Dauerbelastung dürfen Elektroinstallationen wie beispielsweise Schuko-Steckdosen ausgesetzt werden? Welche Normen und Vorschriften gelten dafür?

Weiter lesen

Neue Produkte Sicher und smart

Die Strommesszangen 393 und 393 FC ermöglichen Messungen an PV-Anlagen bis 1 500 V.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Identifizierung von Arbeitsmitteln

Wie und an welcher Stelle sollten Prüfnummern und -plaketten angebracht werden, damit sie Normen und Vorschriften erfüllen?

Weiter lesen

Rund zwei Jahre nach dem Start des Rollouts sogenannter Smart Meter ist das Interesse der Deutschen an den intelligenten Messsystemen groß. 45 % haben Interesse an den intelligenten Verbrauchszählern.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Lesen und Verstehen 
eines Messprotokolls (1)

Nach Installation einer passiven Netzwerkverkabelung wird für Gebäude oft eine Dokumentation über die verbauten Strecken in der Anlage gefordert. Das geschieht mittels einer Messung jeder dieser Strecken mit einem Zertifizierungsmessgerät, das eine...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anschluss eines Whirlpools

Dürfen Whirlpools, die nicht über normgerechte Anschlüsse und Prüfzeichen verfügen, angeschlossen werden?

Weiter lesen

Immer wieder gibt es, auch bei Fachleuten, Diskussionen, wenn es um das Thema Arbeiten unter Spannung geht. Häufig ist der Unterschied zwischen 
Arbeiten unter Spannung (AuS) mit und ohne Spezialausbildung nicht hin
reichend bekannt. Dieser Beitrag...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Sind Vermieter auch Unternehmer?

Müssen Vermieter elektrische Anlagen regelmäßig prüfen?

Weiter lesen