Wenn die Hülle 
zur Hölle wird

Wo die Physik bei der Berufsbekleidung Grenzen setzt

ep/2015/06/ep-2015-06-130-133-00.jpg
ep/2015/06/ep-2015-06-130-133-01.jpg
ep/2015/06/ep-2015-06-130-133-02.jpg
ep/2015/06/ep-2015-06-130-133-03.jpg

Atmungsaktivität ist ein wesentlicher Komfortfaktor, mit dem sich die moderne Berufskleidung schmückt. Hinter der Funktionalität stehen reale physikalische Prozesse, die über den Feuchtigkeitstransport entscheiden. Allerdings sind die Methoden zu dessen Ermittlung sehr unterschiedlich, was einen Vergleich vieler funktioneller Bekleidungssysteme erschwert. Immerhin gibt es bei normierter Regenschutzkleidung klare Vorgaben. Das macht es für Betriebe einfacher, eine wirkungsvolle funktionelle Garderobe mit Nässeschutz zu finden.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Tausch von Wohnungsverteilern in einem Mehrfamilienhaus

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrobetrieb wurde beauftragt, in einem Mehrfamilienhaus alle Wohnungsverteiler auszuwechseln. Die Arbeiten wurden von einem Elektromonteur durchgeführt.

    11/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Arbeitssicherheit

  2. Lecker – und (meist) gesund!

    Sattmacher mit Tradition

    Das belegte Brötchen mit Fleischkäse, die Pizza vom Lieferdienst, die allseits beliebte Currywurst mit Pommes frites – zum Mittagessen gibt es oftmals deftige Kost, die satt macht. Doch es gibt auch gesündere Alternativen, die schmecken und gar nicht so „uncool“ sind! ...

    11/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Arbeitssicherheit

  3. Angebotsmanagement

    Mehr Erfolg durch bessere Angebote

    Kunden erwarten maßgeschneiderte Angebote, die auf die jeweilige Situation genau eingehen. Doch viele Angebote bestehen häufig nur aus technischen Daten. Welchen Nutzen der Kunde zieht, wird zu wenig deutlich. Daher müssen wesentliche Vorteile und Alleinstellungsmerkmale deutlich...

    11/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsorganisation

  4. Unter Strom

    Die Zukunft fährt vor

    VW fährt die Großserie seiner Elektroautos in Zwickau und an weiteren Standorten auf drei Kontinenten hoch. Zu den Modellen ID.3 und ID4 kommen Schwestermodelle von Audi, Seat und Škoda. So entsteht eine Familie hochmoderner Pkw und Transporter, die dem aktuellen Stand der elektrischen...

    11/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsausstattung, Nutzfahrzeuge

  5. Schutz für kreative Ideen

    Wie sich kleine und mittlere Unternehmen Patente sichern können

    Manche Erfindungen brauchen Zeit, bis sie zu einer lukrativen Geschäftsidee werden. Um zu vermeiden, dass währenddessen die Konkurrenz dieselbe Idee zur Reife bringt, sollten sich die Erfinder ihren Einfall schützen lassen.

    11/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Versicherungen

  6. Einbau von Wallboxen geregelt

    Aktivitäten des Gesetzgebers zum Thema E-Mobilität

    Da die Elektromobilität an Bedeutung gewinnt, müssen Möglichkeiten geschaffen werden, damit von Eigentümern Ladestationen eigenständig und ohne große Hürden eingebaut werden können. Der Bundestag hat am 17. 09. 2020 den Gesetzentwurf zur Förderung der Elektromobilität, zur Modernisierung des...

    11/2020 | Energietechnik/-anwendung, Betriebsführung und -ausstattung, Elektromobilität, Recht

  7. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 12: Vergabe, Nachträge und Pauschalpreise, Haftung, Abnahme

    Fragen zum Vergaberecht sind für Elektrofirmen und Fachplaner Elektro gleichermaßen praxisrelevant. Für Angebote und deren Bewertung sind Fragen zur „Vergleichbarkeit“ von entscheidender Relevanz. Was unterscheidet bei vereinbarten Pauschalen Global- von Detailverträgen, wenn es um Nachträge...

    11/2020 | Fachplanung, Betriebsführung, Recht, Elektroplanung, Lichtplanung, TGA-Planung

  8. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 11: Regeln der Technik bei Abnahme, funktionale Mängel, HOAI-Ersatz

    Fragen zur Gültigkeit der allgemein anerkannten Regeln der Technik bei Abnahme und die Folgen von Mangelbeseitigungen, wenn diese Regeln eben nicht eingehalten wurden, sind für Elektrofirmen und Fachplaner Elektro gleichermaßen praxisrelevant. Die Problematik des „funktionalen Mangels“ betrifft...

    10/2020 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Recht

  9. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei der Installation von Rettungswegleuchten

    Arbeitsauftrag.

    10/2020 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Der neue E-Transit verfügt über 269 PS und eine Reichweite von 350 Kilometern. Bis zu 1600 Kilogramm Nutzlast kann das Fahrzeug bei den Kastenwagen-Modellen transportieren.

Weiter lesen

Mit UVC-Desinfektionsgeräten des Herstellers lassen sich Viren und Bakterien in Räumen bis zu 100 m3 innerhalb von einer Stunde bekämpfen.

Weiter lesen

Stundenlange Bildschirmarbeit, verspannte Sitzhaltung, zuwenig Bewegung:Moderne Arbeitsformen belasten zunehmend das Muskel- und Skelettsystem, welches nicht dafür geschaffen ist. Die Folgen sind oft dramatisch.

Weiter lesen

AirCom arbeitet auf Basis der UV-C-Technologie zur Desinfektion von Luft, Wasser und Oberflächen.

Weiter lesen

Die PureAir-Antiviral-UV ist eine geschlossene UV-C-Leuchte, mit der die Luft von Viren, Bakterien und Pilzen gereinigt wird.

Weiter lesen

Jeder Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und zur Arbeitssicherheit einzuhalten und dies auch zu dokumentieren.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wie Unfälle zu verhüten sind - Praxisbeispiel 1: Stolper- und Sturzunfall am Arbeitsplatz im Büro

Jeder Arbeitgeber muss die Bestimmungen zum Arbeitsschutz einhalten. Ganz allgemein umfasst der Arbeitsschutz sämtliche Maßnahmen, die zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Arbeitnehmer geeignet und erforderlich sind.

Weiter lesen

Die Temperatur des Akku-Heißluftgebläses heat MH5 kann zwischen 50 und 500 °C, in 10°-Schritten, gewählt werden.

Weiter lesen

Die im Außen- und Innenbereich anwendbaren Türbeschläge schützen präventiv vor der Übertragung von Mikroben wie Bakterien, Pilze oder Algen.

Weiter lesen

Neue Produkte Starke Haftung

Die schlagfesten mit zwei gummierten Magnetsystemen ausgestatteten Polystyrolkästen können auf einer metallischen Oberfläche angedockt werden.

Weiter lesen