Vorgaben für Energiebilanz von Neubauten verschärft

Was die Experten für eine korrekte Kundenberatung wissen müssen

ep/2017/02/ep-2017-02-163-163-00.jpg

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen

Auch in der novellierten Energieeinsparverordnung (EnEV) steht an erster Stelle, den Energieverbrauch von Gebäuden und damit die Energiekosten zu reduzieren. Damit soll das politische Ziel erreicht werden, insgesamt bis zum Jahr 2050 
einen nahezu klimaneutraler Gebäudebestand zu erreichen. Mit einem Seminar der Elkonet-Partner sollen die Energieberater für diese Herausforderungen 
gewappnet werden.

Zuletzt wurde die Energieeinsparverordnung (EnEV) im Jahr 2014 – nach den Jahren 2007, 2009, 2012 und damit bereits zum vierten Mal in den letzten 10 Jahren – novelliert. Vor allem die aktuellen Anforderungen der Energiewende, aber auch neu gefasste EU-Richtlinien über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden machten eine weitere Anpassung der EnEV notwendig.

Energiebedarf anpassen, Verluste vermeiden

Seit Anfang des Jahres 2016 gilt ein höherer EnEV-Standard für Neubauten (Bild) als ein weiterer Schritt zum EU-weiten Niedrigstenergiegebäude. Die klare Forderung nach energieeffizienten Gebäuden lautet:

Beschränken des erlaubten Primärenergiebedarfs zum Heizen und Wassererwärmen, zum Lüften sowie bei Zweckbauten/Nichtwohnbauten auch zum Beleuchten sowie die Begrenzung des Wärmeverlustes durch die Bauhülle.

Änderungen seit dem 1. Januar 2016:

  • einmalige Verschärfung der primärenergetischen Anforderungen um 25 %

  • Steigerung der Anforderungen an die Dämmung um durchschnittlich 20 %

  • Senkung des Primärenergiefaktors für Strom von 2,6 auf 2,4 und 1,8 – diese Anpassung des Primärenergiefaktors für Strom entspricht in etwa der primärenergetischen Verschärfung um 25 %

Stärkung der Bedeutung des Gebäudeenergieausweises:

  • Zusätzlich zur Angabe der Gesamteffizienz des Gebäudes auf einer Farbverlaufsskala von grün bis rot (Bandtacho) gibt es nun eine Gebäudeeffizienzklasseneinteilung auf Grundlage der Endenergie (A+ bis H). Nur wärmepumpenbeheizte Gebäude erreichen ohne zusätzliche Anlagentechnik oder Wärmedämmmaßnahmen die obersten Klassen A und A+.

  • Bei Vermietung und Verkauf von Immobilien sind Angaben zu energetischen Kennwerten (Endenergiebedarf oder -verbrauch, Effizienzklasse, Energieträger usw.) in Immobilienanzeigen Pflicht. Der Energieausweis muss bei Besichtigungsterminen vorgelegt und zu Vertragsabschluss übergeben werden; ausgenommen hiervon sind denkmalgeschützte Gebäude. Gekühlte Wohngebäude – auch bei Kühlung mit Wärmepumpe – dürfen nur noch mit dem Berechnungsverfahren nach DIN V 18599 bilanziert werden.

Wird ein Bauobjekt in der Funktion als Bauherr, Eigentümer, Architekt oder Planer realisiert, saniert oder ein Bestandsbau erweitert, muss die geltende EnEV zwingend beachtet werden, sonst könnten sogar Bußgelder drohen. Aus diesem Grund kommt einer qualifizierten Beratung eine Schlüsselrolle zu.

Elkonet-Seminar

Die Elkonet-Bildungsstätten bieten das Seminar „Energieberatung – Änderungen der EnEV“ an, in dem die spezifischen Ziele der EnEV 2016 behandelt werden. Nach der Teilnahme an diesem Seminar sind die Teilnehmer qualifiziert, um in ihrem Betrieb als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Energieeffizienz den Kunden bedarfsgerechte Komfort- und Energiesparlösungen anbieten zu können.

Folgende Themenschwerpunkte werden durch professionelle und praxiserfahrene Elkonet-Dozenten behandelt:

  • grundsätzliche Systematik der EnEV

  • energieeffizienzlösungen Wohn- und Zweckgebäude

  • Energieberatung in der Praxis

  • Fördermöglichkeiten KfW und BAFA.

Fazit

Das Seminar wendet sich vor allem an Architekten, Energieberater, Fachingenieure, Handwerker und Bauherren, die sich an diese neuen Regelungen halten müssen. Der Elkonet-Kurs liefert das notwendige Fachwissen, um die geänderten Anforderungen der EnEV korrekt in die Praxis umsetzen zu können. Erfahrene Dozenten erklären praxisnah, wie EnEV-konforme Details und Lösungen geplant und ausgeführt werden, um das Haftungsrisiko zu verringern. Nach erfolgreichem Seminarabschluss erhalten die Absolventen eine Elkonet-Teilnahmebebescheinigung.

J. Westermeier


Bilder:


(1) Neubau eines Internats nach aktuellen energetischen Vorgaben (Quelle: Elkonet)

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Wachsende Bedeutung 
der Energiespeicherbranche

    Positive Entwicklung vor allem vom Mittelstand getrieben

    Der BVES als Bundesverband der gesamten Energiespeicherindustrie präsentierte erstmals Branchenzahlen auf der Leitmesse Energy Storage Europe (ESE) im März in Düsseldorf. Die ESE ist eine führende Veranstaltung weltweit, auf der das gesamte Spektrum von Energiespeichertechnologien gezeigt wird. ...

    05/2018 | Energietechnik/-anwendung, Sonstiges, Aus- und Weiterbildung, Regenerative/Alternative Energien, Energiespeicher, Batterieanlagen, Veranstaltung, Fortbildung

  2. Verbindungstechnik

    Nichtlösbare Verbindung: Hartlöten und Autogenschweißen

    Im letzten Bericht wurde dem Weichlöten ausreichend Beachtung zuteil. Aus Sicht der Elektrofachkraft spielt Weichlöten gegenüber Hartlöten eine größere Rolle. Daher befindet sich im Beitrag zum Hartlötenauch nur eine kurze Zusammenfassung. Aus den verschiedenen Schweiß-
verfahren wird in dieser...

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung

  3. Was versteht man unter…

    Auf dem Gebiet der Elektrotechnik gibt es zahlreiche Fachwörter, die in Rechtsvorschriften und Normen verwendet werden. In dieser Beitragsreihe werden Fachbegriffe, Akronyme und Formelzeichen verständlich erklärt.

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung

  4. Prüfen nach 
DIN VDE 0701-0702

    Elektrotechnischer Prüfplatz

    Das Thema „Prüfen der elektrischen Sicherheit“ ist ein wichtiger Bereich der Arbeit einer Elektrofachkraft. Jedoch ist es für einige Fachkräfte nicht alltäglich, selber elektrotechnische Prüfungen auszuführen. Um diese Prüfungen vollständig, richtig und sicher durchführen zu können, werden...

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen

  5. Digitale integrierte 
Schaltkreise

    Unipolare Digitalschaltkreise

    In den letzten zwei Ausgaben [2] [3] wurde die Standard-TTL-Baureihe 74xx besprochen. In dieser Folge steht die CMOS-Baureihe 40xx im Licht der Aufmerksamkeit. Erläuterungen zur Zusammenschaltung 
innerhalb einer Schaltkreisfamilie runden den Beitrag ab. ...

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung

  6. GRAPE – mit Programmab-
laufplänen programmieren

    In der beruflichen Aus- und Weiterbildung stößt das Erlernen einer 
(textuellen) Programmiersprache auf vielfältige Schwierigkeiten. 
Die Programmierumgebung GRAPE kann dazu beitragen einige dieser Schwierigkeiten auszuräumen.

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung

  7. Gesetzliche Grundlagen des Arbeitsschutzes

    In diesem Beitrag werden die im „Grundgesetz des Arbeitsschutzes“ – dem Arbeitsschutzgesetz – enthaltenen Pflichten des Unternehmers 
und Arbeitnehmers vorgestellt.

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung, Arbeitssicherheit

  8. Technisches Englisch

    Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Diese Seite erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung, Technisches Englisch

  9. Übungsaufgaben

    Die Aufgaben lassen sich zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten und auf den 1. sowie 2. Teil der Gesellenprüfung verwenden. Sie unterstützen 
die Erarbeitung der Lernfelder 1–8 für die gemeinsame Fachbildung des Elektronikers. Die Lernfelder 9–13 umfassen Fachinhalte für die Fach-
richtung der...

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung

  10. Heiß duschen mit Solarstrom

    PV-Energie für Warmwasser und Heizung nutzen

    Für eine Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils zur besseren wirtschaftlichen Nutzung von Photovoltaikanlagen können neben elektrischen Energiespeichern auch Systeme für die elektrische Brauch- und Trinkwassererwärmung bis hin zur langfristigen Speicherung von Wärmeenergie sorgen. ...

    04/2018 | Regenerative/Alternative Energien, Technische Gebäudeausrüstung, Photovoltaik, Heizungs- und Wärmetechnik, Warmwasser

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Weiterbildung für Elektrofachkräfte Praktiker-Seminare im Juni 2018

Die Seminare der Mebedo Akademie, von Pro-El und der Weka Akademie vermitteln genau das Wissen, was gebraucht wird, um sicheres Arbeiten für sich und andere zu gewährleisten.

Weiter lesen

150. Todestag von Charles Grafton Page Mit Volldampf auf die Schiene

Weit weg vom deutschen und englischen Erfindergeist in Zeiten der Industrialisierung, nämlich in den USA, legte 1841 Charles Grafton Page den technischen Grundstein für zahlreiche Zündungen im Automobilbau des 20. Jahrhunderts.

Weiter lesen

In wenigen Wochen tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Ab 25. Mai 2018 sind Unternehmen verpflichtet, die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen. Doch vielen Firmen ist nicht klar, was die neue Verordnung für sie bedeutet.

Weiter lesen

Laut einer aktuellen Studie fehlen bis 2030 drei Millionen Fachkräfte in Deutschland. Damit der Fachkräftemangel nicht zu Ihrem Problem wird, müssen Sie heute die Weichen für morgen stellen.

Weiter lesen

Weiterbildung für Elektrofachkräfte Praktiker-Seminare im Mai 2018

Die Seminare der Mebedo Akademie, von Pro-El und der Weka Akademie vermitteln genau das Wissen, was gebraucht wird, um sicheres Arbeiten für sich und andere zu gewährleisten.

Weiter lesen

Branche Ganz im Sinne der Unternehmensphilosophie „Intelligent verbinden.“ kommt die KOSTAL Solar Electric GmbH aus Freiburg mit der ersten Smart connections.Tour nun in die Nähe ihrer Kunden.

Weiter lesen

Im kommenden Elektropraktiker 04/2018 wird die neue Arbeitsschutzunterweisung 48 mit dem Titel „Tätigkeiten an asbesthaltiger Bausubstanz“ zur Verwendung in Betrieben zur Verfügung gestellt. Nicht ohne Grund beschäftigt sich der ep schon länger mit...

Weiter lesen

Technisches Englisch Self-navigating Drone

Elektrotechniker sollten englischsprachige Dokumentationen und Pläne lesen können. Dieser Beitrag erleichtert den Zugang zur englischen Sprache und vermittelt elektrotechnische Fachausdrücke.

Weiter lesen

Weiterbildung für Elektrofachkräfte Praktiker-Seminare im April 2018

Die Seminare der Mebedo Akademie, von Pro-El und der Weka Akademie vermitteln genau das Wissen, was gebraucht wird, um sicheres Arbeiten für sich und andere zu gewährleisten.

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik erklärt Was ist eine NH-Sicherung und wie wird sie eingesetzt?

In der kommenden Ausgabe des Elektropraktikers 03/2018 wird die Problematik des z. T. fehlenden Wissens über die genaue Funktionsweise von NH-Sicherungen erläutert. Da offenbar ein Wissensbedarf, insbesondere über die genaue Einbaulage solcher...

Weiter lesen