Verbot für elektrische Speicherheizung ist passé

ep/2013/09/ep-2013-09-712-713-00.jpg
ep/2013/09/ep-2013-09-712-713-01.jpg

Nachdem 2009 das Verbot der elektrischen Speicherheizsysteme mit in das Energieeinsparungsgesetzt (EnEG) aufgenommen wurde, erfolgte nun dessen Aufhebung. Die Aufhebung gilt mit Inkrafttreten des EnEG, auch wenn die Energieeinsparverordnung (EnEV) noch nicht an die neue gesetzliche Regelung angepasst ist. Der Artikel beleuchtet die Hintergründe für die Gesetzesänderung und mögliche Auswirkungen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Strahlungswärme in der Stadtvilla

    Elektrisch heizen im Niedrigenergie-Neubau

    Familie Wurster wollte einen Neubau mit höchstem Komfort und neuester Gebäudetechnik. Dabei herausgekommen ist eine repräsentative Stadtvilla nach dem anspruchsvollen KfW40-plus-Standard. Bei der Wärmeversorgung beschritten die Bauherren mit einer elektrischen Infrarot-Strahlungsheizung einen...

    09/2020 | Technische Gebäudeausrüstung, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Heizungs- und Wärmetechnik, Energiespeicher, Batterieanlagen, Photovoltaik

  2. Smart Home und Beschattung

    Im Sommer kühler und im Winter wärmer

    Wie die TU Graz in einer Studie im letzten Jahr ermittelt hat, ist eine intelligent gesteuerte Beschattung und Lüftung gegenüber einer üblichen manuellen nicht nur in Bezug auf den sommerlichen Wärmeschutz deutlich überlegen. An sonnigen, heißen Tagen kann damit bis zu 80 % der eingestrahlten...

    08/2020 | Gebäudeautomation, Technische Gebäudeausrüstung, Klimatisierung

  3. Gebäudeenergiegesetz verspricht Vereinfachung

    Keine allzu tief einschneidenden Veränderungen

    Die Bundesregierung ist bestrebt, die Energievorgaben zu vereinfachen. In einem juristischen Kraftakt hat die Bundesregierung nun die drei bisher gültigen Energiespargesetze durchgekämmt, mit der EU-Richtlinie angestimmt und zu einem 
einzigen Gesetz zusammengeführt. Das Gebäudeenergiegesetz...

    02/2020 | Technische Gebäudeausrüstung, Heizungs- und Wärmetechnik

  4. Digitalisierung und Effizienz in der Energiebranche

    HEA-Jahrestagung 2019 in Berlin

    Smart. Ready? Go! – unter diesem Motto fand am 17. Oktober die Jahrestagung der HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung im Hotel Park Inn am Alexanderplatz statt. Zum Netzwerktreffen der Marktpartner aus Energiewirtschaft, Industrie und Handwerk kamen rund 150 Teilnehmer und...

    12/2019 | Energietechnik/-anwendung, Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudeautomation, Sonstiges, Veranstaltung

  5. Das solar-elektrische 
Wohngebäude

    In Zukunft mehr Kabel statt Rohre

    Power-to-Heat: Mit Strom zu heizen galt lange Zeit als unwirtschaftlich und 
klimaschädlich. Mit der Energiewende macht die Elektroheizung am Markt 
Effizienz und Wirtschaftlichkeit gut. Allerdings nur unter bestimmten Vorzeichen.

    11/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Energietechnik/-anwendung, Heizungs- und Wärmetechnik, Photovoltaik, Energiespeicher, Batterieanlagen

  6. F-Gase und Alternativen

    Arbeitsmedien mit reduziertem Treibhausgas-Potential für Wärmepumpen

    Kältemittel unterliegen der F-Gase-Verordnung, die eine weitere Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen zum Ziel hat. Die Regelungen der novellierten Fassung sollen in erster Linie dazu dienen, einen Anreiz zur Entwicklung und Verwendung von Alternativen zu schaffen. Der Beitrag geht auf...

    06/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Technische Gebäudeausrüstung

  7. Gebäudetechnik ermöglicht
auch Wassermanagement

    Wasserschäden und Wasserverschwendung erkennen und verhindern

    Wasserschäden sind ein oft unterschätztes Risiko: Rund die Hälfte der europäischen Haushalte hat bereits mindestens einmal einen Schaden durch austretendes Wasser erfahren [1]. Obwohl in 93 % der Fälle ein Wasserschaden hätte verhindert werden können, sind Wassersicherheitssysteme anders als...

    05/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudetechnik

  8. Der schwere aber kontinuierliche Wandel der Wärmewelt

    Fachmesse ISH 2019 in Frankfurt am Main

    Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima – hat erneut ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands bewiesen. Sie verdeutlichte ein weiteres Mal, dass das Erreichen der Klimaziele nur durch Vernetzung von 
Systemen und Gewerken realisiert werden kann. Der weltweite...

    05/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Heizungs- und Wärmetechnik, Lüftungstechnik, Klimatisierung, Warmwasser

  9. Radon – allgegenwärtige Gefahr aus dem Untergrund

    Teil 3: Technische Gegenmaßnahmen: Abweisen – Verdünnen – Beseitigen

    Im ersten Teil dieser dreiteiligen Artikelserie wurde bereits erklärt, dass das Edelgas Radon 222 in der Zerfallskette von Uran aus dessen Zwischenzerfallsprodukt Radium 226 entsteht, um dann weiter zum lungengefährdenden Polonium 218 zu zerfallen. Da Uran häufig mit anderen Erzen verwachsen...

    03/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Gas-Brennwert-Hybrideinheit Logano plus KBH192i kombiniert regenerative und fossile Energiequellen zum Raum heizen und zur Trinkwassererwärmung.

Weiter lesen

Neue Produkte Smarte Bedienung

Die TZ-Wandgeräte aus dem Raumklimabereich warten mit WLAN-Interface, einer Fernbedienung und Verbesserungen für eine platzsparende Montage auf.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis EEBUS – die gemeinsame 
Sprache für Energie

Wenn zwei Geräte unterschiedlicher Hersteller und Branchen miteinander über den intelligenten Einsatz von Energie kommunizieren, dann tun sie das in aller Regel über den EEBUS-Standard.

Weiter lesen

Zur leistungsstarken Entlüftung von Badezimmern und WC-Räumen in Wohngebäuden, Hotels oder Bürokomplexen ist ER-EC konzipiert.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Heizlüfter über KNX regeln

In Bestandsanlagen findet man oft Deckenheizlüfter der GEA-Gruppe, um größere Hallen beheizen zu können. Bei guter Wartung ist die Lebensdauer der Heizluftgeräte sehr hoch, aber bei den zentralen Steuer- bzw. Regelgeräten macht sich in der Praxis der...

Weiter lesen

Neue Produkte Leise und langlebig

Durch geringe Geräuschentwicklung, hohe Effizienz und eine Heizlast von 4-8 kW eignet sich die Wärmepumpe AIR HAWK 208 für Häuser in der Innenstadt.

Weiter lesen

Die Freiflächenheizung hält im Winter Wege, Einfahrten, Treppen, Vorplätze, Eingänge und Außentreppen dauerhaft und kostengünstig eis- und schneefrei.

Weiter lesen

Das IT-Kühlgerät LCP DX/FC Hybrid ist für Leistungen bis 35 kW konzipiert und verfügt über einen Kältemittel- und einen Wasserkreislauf.

Weiter lesen

Die IEC 62820-3-1 enthält Richtlinien für die Planung, Installation etc. von Gebäude-Gegensprechanlagen (GGA) zur Verwendung in Sicherheitsanwendungen. Der Fachbericht (DIN VDE 0530-25 2018-12) behandelt Wechselstrommaschinen, die u. a. speziell für...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Gebäudetechnik Daheim – Hausautomation mit Fürsorgefunktion

Alle großen überregionalen Energieversorger bieten ihren Kunden eine Smart-Home-Lösung an. Dabei handelt es sich durchweg um funkbasierte Systeme, die eine Nachrüstung erlauben und die bei einem Wohnungswechsel „mitgenommen“ werden können. Inzwischen...

Weiter lesen