Unter Strom

Die Zukunft fährt vor

ep/2020/11/ep-2020-11-854-858-00.jpg
ep/2020/11/ep-2020-11-854-858-01.jpg
ep/2020/11/ep-2020-11-854-858-02.jpg
ep/2020/11/ep-2020-11-854-858-03.jpg
ep/2020/11/ep-2020-11-854-858-04.jpg

VW fährt die Großserie seiner Elektroautos in Zwickau und an weiteren Standorten auf drei Kontinenten hoch. Zu den Modellen ID.3 und ID4 kommen Schwestermodelle von Audi, Seat und Škoda. So entsteht eine Familie hochmoderner Pkw und Transporter, die dem aktuellen Stand der elektrischen Antriebstechnik repräsentieren.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Auswechseln von Schaltern und Steckdosen

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb sollte in einer Eigentumswohnung die Schalter und Steckdosen komplett austauschen. Die Arbeiten wurden von einem Elektrogesellen alleine durchgeführt.

    01/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  2. Jahreskontrakte mit Industriekunden aushandeln

    Fünf Tipps für Verhandlungen in Corona-Zeiten

    Industrieunternehmen handeln mit ihren wichtigen Lieferanten oft Jahr für Jahr die Lieferbedingungen und -konditionen neu aus. Diese Verhandlungen dürften in diesem Jahr aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage besonders hart geführt werden. Also sollten sich Key-Accounter hierauf gut...

    01/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

  3. Mobile Zeiterfassung

    Hinterm Digitalisierungshorizont geht’s weiter

    Die Elektro-Breitling GmbH blickt auf eine über 50-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Dank guter Organisation und digitalisierter Verwaltung wirtschaftet der Betrieb effizient und gewinnbringend. Besonders bei der Einführung der Streit V.1 Zeiterfassungs-App war der Elektrobetrieb maßgeblich...

    01/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsausstattung, Hard- und Software

  4. Unfallfrei auf der Baustelle

    Die neue DGUV Vorschrift 38 Bauarbeiten

    Die seit gut zwanzig Jahren in unveränderter Form vorliegende Unfallverhütungsvorschrift „Bauarbeiten“ ist in die Jahre gekommen – ein Novellierungsbedarf war allein mit Blick auf den voranschreitenden Stand der Technik und diverse mitgeltende und aktualisierte Rechtsvorschriften und Regelwerke...

    01/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  5. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Auswechseln von Steckdosen
  6. 2020 – Unternehmensführung in unsicheren Zeiten

    Worauf es jetzt ankommt

    Das Jahr 2020 ist für die Wirtschaft die größte Herausforderung seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Durch die globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie durchleben zahlreiche Branchen gerade düstere Zeiten. Man kann von Glück sagen, dass das Elektrohandwerk zunächst glimpflich davongekommen...

    12/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsorganisation

  7. Bald keine Pleiten mehr?

    Nachhaltige Restruktierung ab Januar 2021

    Corona-geschädigten Unternehmen steht schon bald ein neues Sanierungsinstrument zur Verfügung: der „Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen“, kurz „SRR“. Er bietet Unternehmen erstmals einen gesetzlich geschützten Rahmen, in dem sie sich ohne ein Insolvenzverfahren restrukturieren können. ...

    12/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Finanzen/Steuern

  8. Lebenslanges Lernen

    Eine empirische Studie des Instituts für Beschäftigung und Hays

    Durch das hohe Tempo der Digitalisierung, müssen Mitarbeiter in ihren Kompetenzen mitwachsen und sich auf dem neuesten Stand halten. Umso wichtiger wird lebenslanges Lernen. Dazu bedarf es nicht nur der Fähigkeit, lernen zu können. Genauso wichtig ist die grundsätzliche Bereitschaft von...

    12/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsorganisation

  9. Crowdfunding – Alternative zum Bankkredit?

    Neue Formen der Unternehmensfinanzierung

    Sie brauchen Geld? Dann ist der Weg zur Bank der traditionelle Weg. Eine andere Option ist das Crowdfunding, bei dem mehrere Personen Gelder für Projekte zur Verfügung stellen. Davon können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen profitieren.

    12/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Finanzen/Steuern

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die fünf Heizelemente der Akku-Thermojacken DCJ205 und DCJ206 wärmen vor allem den Rücken, Schulter- sowie den Bauchbereich.

Weiter lesen

Daimler setzt die Elektrifizierung der Sprinter-Flotte fort und investiert in eine neue Plattform. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans hat dafür die Electric Versatility Platform entwickelt.

Weiter lesen

Der Koffer-Trolley mit ausziehbarem Teleskop-Griff rollt durch seine großen, leichtgängigen Räder über Treppenstufen oder unwegsames Gelände.

Weiter lesen

Die selbstjustierenden Maulschlüssel der Joker-6004-Serie in den Größen XS und M beschleunigen den Schraubvorgang erheblich.

Weiter lesen

Neue Produkte Mobiles Kraftpaket

Der Schlagschrauber IW ¾ 18.0-EC löst mit einem Drehmoment von 1 000 Nm festsitzende Verschraubungen.

Weiter lesen

+++ News +++ Betriebsführung Berufsbekleidung steuerlich anerkannt

Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzkleidung, für die der Arbeitgeber immer aufkommen muss, regeln Tarifverträge oder individuelle Vereinbarungen, ob Chef oder Beschäftigte die Kosten für Anschaffung und Pflege der Kleidungsstücke...

Weiter lesen

Die Geräteschraubenbox GKSB bietet eine vielfältige Auswahl an Schrauben.

Weiter lesen

Die Lkw der „D Z.E.“- und „D Wide Z.E.“-Baureihen werden jetzt auch mit 66-kWh-Akkus angeboten. Zudem ist der Renault Trucks Master Z.E. nun in einer 3,5 Tonnen-Version verfügbar.

Weiter lesen

News +++ Nutzfahrzeuge +++ Neuer VW Caddy – jetzt im Handel

Kunden können ab sofort die ersten Modelle der fünften Generation des Allrounders von Volkswagen Nutzfahrzeuge beim Händler Ihres Vertrauens testen.

Weiter lesen

Der neue E-Transit verfügt über 269 PS und eine Reichweite von 350 Kilometern. Bis zu 1600 Kilogramm Nutzlast kann das Fahrzeug bei den Kastenwagen-Modellen transportieren.

Weiter lesen