Und plötzlich kam das Virus

Ergebnisse der Online-Umfrage

ep/2020/06/ep-2020-06-476-478-00.jpg
ep/2020/06/ep-2020-06-476-478-01.jpg
ep/2020/06/ep-2020-06-476-478-02.jpg

Gemeinsam mit der Unternehmensberatung Christian Bredl wollte der ep wissen, ob und wie sich die Corona-Pandemie auf das Elektrohandwerk auswirkt. Aufgeteilt auf zwölf Themenfelder präsentieren wir die Ergebnisse und geben Hinweise für das weitere Vorgehen in der Krise.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Was nun, Kollege Aluhut?

    Über den Umgang mit Verschwörungstheoretikern und Reichsbürgern

    Das vergangene Jahr war wie nie zuvor geprägt durch Verschwörungstheoretiker, Corona-Skeptiker, Wissenschaftsleugner, Gesellschaftskritiker und Reichsbürger. Was, wenn diese Themen durch einzelne Mitarbeiter ins Unternehmen getragen werden? Wie verhält man sich als Führungskraft richtig, wie...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

  2. Gesetzlich unfallversichert in der Pause?

    Im Zusammenhang mit der Arbeit und auf den Wegen zum und vom Arbeitsort stehen Beschäftigte unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Was in der Pause versichert ist, wirft aber immer wieder Fragen auf. Dabei ist zu entscheiden, ob eine Tätigkeit durch ein persönliches Bedürfnis...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  3. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei Arbeiten an 
Außenleuchten

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, an einem Einfamilienhaus die vorhandenen Außenleuchten gegen neue auszuwechseln. Die Arbeiten sollten von einem Elektrogesellen alleine ausgeführt werden.

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  4. Reparatur elektrischer Betriebsmittel bei Kunden

    Jeder kennt das Problem. Feiertag und der gerade benutzte Backofen, Trockner oder Kaffeeautomat gibt den Geist auf. Jetzt ist Handeln angesagt, denn im Hintergrund wartet die Familie und erwartet, dass alles wieder funktioniert. Als Elektrofachkraft weiß man, was zu tun ist. ...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitsschutzunterweisung

  5. Bauzeitverzögerungen und erhöhte Mehrwertsteuer

    Wer zahlt die erhöhte Mehrwertsteuer bei Verzögerungen auf dem Bau?

    Baubehinderungen auf dem Bau in Form von Verzögerungen sind eher die Regel und mittlerweile keine Seltenheit mehr. Gleichwohl führen Bauzeitverzögerungen, egal von welcher Seite diese kommen, bei allen Beteiligten immer wieder zu Diskussionen, Ärger und Auseinandersetzungen. Diese können sich...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Recht

  6. Verborgene Gefahr

    Tödlicher Unfall an einer Geschirrspülmaschine

    Bei der Montage eines neuen Abwasserschlauchs an einer Spülmaschine griff der Kundendienstmonteur – ein gelernter Elektriker – ohne Ziehen des Netzsteckers in den beengten unteren Geräteraum. Dabei kam es zu einer Hand-Hand-Körperdurchströmung mit fatalen Folgen. ...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  7. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Austausch von Steckdosen in einem Brüstungskanal

    Arbeitsauftrag. In einem Industriebetrieb sollte in einem Büro eine Doppelsteckdose in einem Brüstungskanal ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollten von einem betriebsinternen Elektrogesellen durchgeführt werden.

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  8. Unfallpolice – auf dem Prüfstand

    Private Unfallversicherung für den selbstständigen Handwerksmeister Interview mit Verbraucherberaterin Brigitte Mayer, Verbraucherzentrale Hessen

    Bei der Absicherung persönlicher Risiken ist die Unfallversicherung für Handwerker oft der Notnagel, wenn ein Berufsunfähigkeitsschutz nicht in Frage kommt, manchmal auch willkommene Ergänzung, die Auswahl jedoch nicht so einfach. Wo sind die Knackpunkte – jetzt und später? Denn vom langen...

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Versicherungen

  9. Beratung als Business-Turbo

    Mit Fachkompetenz beim Kunden punkten

    Die Vor-Informationen, die sich der Kunde im Bedarfsfall aus dem Netz holt, führen ohne Fachberatung selten zur sicheren Entscheidungsfindung. Professionelle Kundenberatung im Elektrohandel ist ein erfolgreiches Instrument der Kundenbindung und führt zur positiven Mundwerbung. Die Werbeaussage...

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

  10. Eine bedienungsunfreundliche Maschine

    ?In unserem Unternehmen verwenden wir Messmaschinen, welche durch das in den Fertigungslinien befindliche Personal bedient werden. In den Schaltschränken dieser Messmaschinen sind Fächer für Industrie-PCs und Datenträgeranschlüsse eingebracht, welche über ein Dachaufbauklimagerät gekühlt werden...

    ep 03/2021 | Maschinen- und Anlagentechnik, Wartung und Instandhaltung, Betriebsorganisation

Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ ZVEH-Konjunkturumfrage Frühjahr 2021 E-Handwerke mit erfreulichen Signalen

Obwohl die Corona-Pandemie Deutschland nach wie vor fest im Griff hat und es an Öffnungsperspektiven fehlt, bleibt der Geschäftsklimaindex der Elektrohandwerke stabil und bewegt sich weiter auf dem hohen Niveau von 80 Punkten. Das zeigte die vom 22....

Weiter lesen

+++ News +++ Arbeitssicherheit Alleinarbeiter effektiv schützen

Ein Konzept bestehend aus smartem Endgerät und zertifiziertem SOS-Notrufsystem hilft dabei die Sicherheit von Alleinarbeitern zu gewährleisten.

Weiter lesen

+++ News +++ Elektrohandwerk und -industrie in der Pandemie Elektronikfertigung im Lockdown: Limtronik gibt Einblicke in die Praxis

In vielen Branchen ist Home-Office-Arbeit in Corona- bzw. Lockdown-Zeiten das bevorzugte Modell. Dies ist jedoch in der Fertigung nicht möglich. Der Elektronikfertiger Limtronik gibt einen Einblick in den derzeitigen Arbeitsalltag. Das Unternehmen...

Weiter lesen

Frankreich will mit seinem strengen Entsendungsgesetz Lohndumping verhindern. Die Leistungen qualitätsorientierter Handwerksbetriebe aus den grenznahen deutschen Regionen bleiben aber trotz aktueller Corona-Regelungen sehr gefragt.

Weiter lesen

Daimler setzt die Elektrifizierung der Sprinter-Flotte fort und investiert in eine neue Plattform. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans hat dafür die Electric Versatility Platform entwickelt.

Weiter lesen

+++ News +++ Betriebsführung Berufsbekleidung steuerlich anerkannt

Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzkleidung, für die der Arbeitgeber immer aufkommen muss, regeln Tarifverträge oder individuelle Vereinbarungen, ob Chef oder Beschäftigte die Kosten für Anschaffung und Pflege der Kleidungsstücke...

Weiter lesen

News +++ Nutzfahrzeuge +++ Neuer VW Caddy – jetzt im Handel

Kunden können ab sofort die ersten Modelle der fünften Generation des Allrounders von Volkswagen Nutzfahrzeuge beim Händler Ihres Vertrauens testen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Ist das Schwarzarbeit?

Muss das über Honorar bezahlte Prüfen von Betriebsmitteln in die Handwerksrolle eingetragen werden?

Weiter lesen

Der neue E-Transit verfügt über 269 PS und eine Reichweite von 350 Kilometern. Bis zu 1600 Kilogramm Nutzlast kann das Fahrzeug bei den Kastenwagen-Modellen transportieren.

Weiter lesen

Stundenlange Bildschirmarbeit, verspannte Sitzhaltung, zuwenig Bewegung:Moderne Arbeitsformen belasten zunehmend das Muskel- und Skelettsystem, welches nicht dafür geschaffen ist. Die Folgen sind oft dramatisch.

Weiter lesen