Überspannungsschutz in modernisiertem Altbau

ep/2019/07/ep-2019-07-523-524-00.jpg
ep/2019/07/ep-2019-07-523-524-01.jpg

In einem Haus mit zehn Wohnungen, errichtet in den 50er Jahren, soll die Elektroinstallation einer Wohnung im 3. OG erneuert werden. Die Zähleranlage bzw. Zählertafeln, installiert in den 70er Jahren, befinden sich in jedem Stockwerk in einer Mauernische mit Holztür. Die Zuleitung wurde vom HAK mit 4 × 16 mm2 von Stockwerk zu Stockwerk durchgeschleift. Die Länge bis zur Zähleranlage beträgt ca. 15 m. Es ist geplant, eine neue Zuleitung 
5 × 10 mm2 vom Zähler zur neuen Unterverteilung in der besagten Wohnung zu verlegen. Das Problem ist nun der geforderte Überspannungsschutz Typ 2. Ein Erdungsleiter von der PAS im Keller zum Unterverteiler im 4. OG ist nicht vorhanden. Eine Blitzschutzanlage für das Gebäude ist nicht installiert, ebenfalls kein Blitz- und Überspannungsschutz Typ 1 bzw. 1+2. Auch ein Fundamenterder ist nicht vorhanden. Damals wurde die metallene Wasserleitung als Erder verwendet. Nun zu meinen Fragen: Mittlerweile wurde diese Wasserleitung durch eine Kunststoffleitung ersetzt. Darf in diesem Fall der Überspannungsschutz Typ 2 nur an den PE der Zuleitung angeschlossen werden (Ausnahme- oder Übergangsregelung?) oder ist der Einbau ohne Erdungsleiter von der PAS generell nicht zulässig? Falls ein Erdungsleiter nachgerüstet werden muss, ergeben sich noch folgende Fragen:Muss ein Staberder nachgerüstet werden und wenn ja, ist in diesem Fall ein Mindestwiderstand einzuhalten?Welchen Mindestquerschnitt muss der Erdungsleiter haben?Muss der Funktionserhalt des Erdungsleiters bei einer Aufputz-Installation im Kabelkanal im Treppenhaus berücksichtigt werden, wenn eine Unterputz-Installation nicht möglich ist?

Diese Leseranfrage und 734 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Blitz- und Überspannungsschutz bei PV-Anlagen

    Erfahrungswerte aus der täglichen Praxis

    Bei dem seit Jahren sich stark wandelnden Solarstrommarkt und der damit verbundenen Häufung von nicht fachgerecht montierten Solarstromanlagen ist eine immer noch vorhandene Unsicherheit der Planer, Errichter und Prüfer im Bereich des fach- und normgerecht umzusetzenden Blitz-und...

    02/2020 | Blitz- und Überspannungsschutz

  2. Errichten eines Schutzraums

    Maßnahmen zum Schutz gegen Gefahr durch Berührungs- und 
Schrittspannung bei einem Blitzschlag in einen Schutzraum

    Die Statistik für Todesfälle [1] durch Blitzschlag in Deutschland zeigt einen stark abnehmenden Trend, während die Zahl der Verletzten mit Krankenhausaufenthalt konstant bei etwa 100/Jahr bleibt (Bild 1). Diese Entwicklung ist u. a. durch die normkonforme Errichtung von Blitzschutzsystemen nach...

    02/2020 | Blitz- und Überspannungsschutz

  3. Blitzschutz

    DIN EN IEC 62561-2 2019-12 (VDE 0185-561-2)

    Blitzschutzsystembauteile (LPSC) – Teil 2: Anforderungen an Leiter und Erder

    01/2020 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich

  4. Normen – anerkannte 
Regeln der Technik?

    Blitzschutznorm zwischen Gesetz und technischen Regelwerken

    Das zunächst simpel klingende Thema birgt bei genauerer Betrachtung genügend Zündstoff bezüglich der immer wieder geführten Debatte, welchen juristischen Stellenwert private technische Regeln haben. Als Jurist sucht man Lösungen 
gewöhnlich in Gesetzen. Diesbezüglich lässt der Gesetzgeber einen...

    01/2020 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Normen und Vorschriften

  5. Normgerecht geschützt,
sicher laden

    Blitz- und Überspannungsschutz von E-Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur

    Das Interesse an Elektromobilität nimmt unter anderem bei Flottenbetreibern und Stadtwerken, aber auch bei Kommunen und Bürgern immer mehr Fahrt auf. Hersteller von Elektrofahrzeugen präsentieren zunehmend neue attraktive Modelle mit immer größerer Reichweite. Nicht zuletzt machen es politische...

    01/2020 | Blitz- und Überspannungsschutz, Energietechnik, Elektromobilität

  6. Die Risiken sicher beherrschen

    Fachtagung des VDE-ABB – Teil 2: Blitzmessungen und Personenschutz

    200 Fachleute informierten sich in Aschaffenburg über die praktische Umsetzungdes Blitz- und Überspannungsschutzes sowie neue Erkenntnisse der Blitzforschung. Am ersten Konferenztag, über den wir in der Dezember-Ausgabe berichteten, standen Schutzeinrichtungen, die Normung und der Schutz...

    01/2020 | Blitz- und Überspannungsschutz, Sonstiges, Veranstaltung

  7. Überspannungsschutz für Aufzugsanlage

    Bei der Begutachtung zur Modernisierung einer Aufzugsanlage wurde festgestellt, dass die Schaltgerätekombination zur Aufzugssteuerung keine Überspannungsschutzeinrichtung enthält. Die nächste vorgelagerte Hauptverteilung ist ca. 12 m entfernt, die nachfolgende Tableau-Steuerung kann sich bis...

    ep 12/2019 | Blitz- und Überspannungsschutz

  8. Die Erdungsanlage – 
Sicherheit zum Nulltarif?

    Normenkonforme ganzheitliche Betrachtung von Erdungen

    Seit ihren Anfängen zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat sich die Elektrotechnik ständig weiterentwickelt und hielt ab 1901 zunehmend Einzug in die Haushalte [1]. Neben elektrischem Licht gibt es erste Kleingeräte wie Bügeleisen, Backofen und Staubsauger. Mit diesem Fortschritt nahm jedoch auch...

    12/2019 | Blitz- und Überspannungsschutz

  9. Die Risiken sicher beherrschen

    Fachtagung des VDE-Ausschusses für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB)

    200 Fachleute informierten sich in Aschaffenburg über die praktische Umsetzungdes Blitz- und Überspannungsschutzes sowie neue Erkenntnisse der Blitzforschung. Am ersten Konferenztag standen Schutzeinrichtungen, aktuelle Themen der 
Normung und der Schutz spezieller Objekte im Mittelpunkt. Der...

    12/2019 | Blitz- und Überspannungsschutz, Sonstiges, Veranstaltung

  10. Blitz- und Überspannungsschutz an PV-Anlagen

    Eine Entscheidungshilfe

    Mit Ablauf der Übergangsfrist der PV-Installationsnorm DIN VDE 0100-712 (VDE 0100-712) am 8.4.2019 suggerieren Anbieter von Schutztechnik eine 
generelle Forderung nach Überspannungsschutz bei PV-Anlagen. Diese besteht jedoch nicht, obwohl die normativen Änderungen bei vielen Anlagen zu einer...

    11/2019 | Blitz- und Überspannungsschutz, Regenerative/Alternative Energien, Photovoltaik

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Blitze sind nach wie vor eine enorme Schadensquelle für Personenschäden, Brände, mechanische Zerstörungen und insbesondere auch Überspannungen. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Statistiken der Schadensversicherer.

Weiter lesen

Neue Produkte Fernsignalisierung

Geräte der Dlats-Serie verfügen über einen Fernmeldekontakt und können über ein Bus-System Überspannungsschutzmodule überwachen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Blitzschutz bei Bädern

Die VDE-Blitzschutznormen behandeln die besonderen Anlagen der in Deutschland existierenden etwa 8 000 Bäder nur eingeschränkt. Deshalb haben der VDE-Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) sowie die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen...

Weiter lesen

Der kompakte, blitzstromtragfähige Ableiter combo YPV schützt PV-Anlagen bis zu einem Kurzschlussstrom von 10 kA sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung.

Weiter lesen

Dieser Teil gibt Informationen, Anleitungen und Empfehlungen für die Auswahl und Anwendung von Überspannungsableitern.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Brände durch Blitzeinschlag in Gebäude verhindern

Bereits im 18. Jahrhundert enthielt das deutsche Bauordnungsrecht in seinen Brandschutzvorschriften Forderungen, Blitzschutzsysteme zu errichten. Solche Systeme werden seit jeher als vorbeugende Brandschutzmaßnahme installiert, um vor allem...

Weiter lesen

Die DIN EN 13032-5 2019-01 beschäftigt sich mit der Messung und Darstellung photometrischer Daten von Lampen und Leuchten. Die DIN EN IEC 62793 (VDE 0185-236) 2019-02 liefert Informationen zur Gewitterortung, um vorbeugende Maßnahmen gegen...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfragen Einfluss von Überspannungen

Frage: Nach aktueller Norm DIN VDE 0100-443 sind Überspannungs-Schutzeinrichtungen gefordert, wenn die Folgen von Überspannungen Einfluss haben auf Menschenleben, öffentliche Einrichtungen usw.

Weiter lesen

In Krefeld wurde im Rahmen eines ÖPP-Verfahrens eine neue Haupt-Feuerwache mit integrierter Leitstelle fertiggestellt. Aufgrund der vom Betreiber geforderten hohen Verfügbarkeit ergaben sich für die Blitzschutzmaßnahmen besondere Anforderungen.

Weiter lesen

Blitzschutzsystembauteile (LPSC): Die Norm DIN EN IEC 62561-7 2018-10 (VDE 0185-561-7) beschreibt die Anforderungen an Mittel zur Verbesserung der Erdung.

Weiter lesen