Typische Fehler in der Elektroinstallation

Instandhaltung

luk/2017/05/luk-2017-05-5-8-00.jpg
luk/2017/05/luk-2017-05-5-8-01.jpg
luk/2017/05/luk-2017-05-5-8-02.jpg
luk/2017/05/luk-2017-05-5-8-03.jpg

Viele Schäden in Industrie- und Gewerbebetrieben haben ihre Ursache 
in mangelhafter oder vernachlässigter Instandhaltung. Damit verbunden sind nicht nur wirtschaftliche Nachteile, z. B. durch Produktionsausfall, sondern vor allem auch das Risiko für Unfälle und Personenschäden. 
Angelehnt an das Web-Lernmodul „Instandhaltung“ [1] des GDV werden entsprechende Schutzmaßnahmen im Folgenden näher erläutert.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Planung von Elektroanlagen

    Bestimmung des Leiterquerschnittes – Auswahl von Kabeln und Leitungen einschließlich der Schutzeinrichtungen bei Parallelbetrieb (6.4.2): Beispiele

    Eine wesentliche Aufgabe bei der Projektierung von Elektroanlagen ist die Auswahl von Kabeln und Leitungen. Nachdem im ersten Teil [1] die Auswahl von Kabeln und Leitungen nach der Strombelastbarkeit, im zweiten [2] und dritten [3] Teil der Schutz bei Überströmen bei der Querschnittsbestimmung...

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Energieverteilung, Elektroplanung

  2. TAR Niederspannung – Neue Anwendungsregeln für Anlagen

    VDE-AR-N 4100 2019-04 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Niederspannung)

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Hausanschluss und Zählerplatz, Elektromobilität, Energiespeicher, Batterieanlagen

  3. Kommunikationskabel senkrecht verlegen

    In der DIN 18015-1 wird für Kommunikationsanlagen ein Rohrnetz gefordert. Dieses Rohrnetz erstreckt sich in der Praxis häufig über viele Etagen, soll durchgängig sein und der Nachinstallation dienen. DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520) fordert, dass Kabel und Leitungen bei vertikaler Verlegung in...

    ep 04/2019 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen, Kabeltragsysteme, Befestigungssysteme

  4. Intelligent und sicher messen

    Bundesamt zertifizierte erstes Smart Meter Gateway

    Mit intelligenten Messsystemen können Verbraucher ihren Energieverbrauch 
jederzeit optimieren. Und auch Energieversorger werden vom Einsatz solcher Smart-Meter-Systeme profitieren, weil sie ihnen eine bessere Regelung ihrer Netze ermöglichen. Beides soll zum Gelingen der Energiewende beitragen....

    04/2019 | Installationstechnik, Energietechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Hausanschluss und Zählerplatz, Energieverteilung

  5. Geräte für den Hausgebrauch ertüchtigen

    In einer ehrenamtlich tätigen Ortsgruppe werden Betriebsmittel (z. B. Handkreissägen, Bohr- und Poliermaschinen etc.) selbst beschafft oder als Spenden entgegengenommen. Aus diesem Grund handelt es sich hier vorwiegend um Geräte, die ursprünglich für den privaten Gebrauch bestimmt sind. Darf...

    ep 04/2019 | Installationstechnik, Betriebsausstattung, Kabel und Leitungen, Büro- und Werkstattausrüstung

  6. Wechselspannungstechnik

    Teil 2: Weitere Begriffe – Effektivwert

    Nach dem Einstieg in die Grundlagen der Wechselspannungstechnik in der ersten Folge dieser Reihe, werden darauf aufbauend weitere Begriffe bzw. deren Funktionen beschrieben. Ein Schwerpunktthema bildet der Effektivwert von Wechselgrößen in der Elektrotechnik. ...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  7. Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Gefahrstoffen (1)

    Der tägliche Umgang mit verschiedenen Arbeitsstoffen gehört zu den Routinearbeiten einer Elektrofachkraft. Doch worin unterscheiden sich Arbeitsstoffe von Gefahrstoffen und können von „harmlosen“ Arbeitsstoffen auch Gefahren ausgehen? Wie erkennt man Gefahrstoffe? Antworten darauf gibt dieser...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  8. Sichere Netzübergänge

    Teil 1: Modellvorstellung und Begriffe

    Der Begriff Internet ist Teil der Alltagssprache. Internet ist zunächst eine Bezeichnung für ein Netz zwischen verschiedenen Rechnernetzen und heute das Synonym für ein weltumspannendes Kommunikationsnetz und eine geradezu unerschöpfliche Quelle von Informationen. Um dessen Vorzüge nutzen zu...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  9. Solarzelle – ein opto- elektronisches Bauelement

    Teil 1: Wirkungsweise und Wirkungsgrad

    Solarzellen gehören zu den optoelektronischen Bauelementen. Es handelt sich dabei um großflächige Fotodioden, die in praktischen Anwendungen als Strahlungsempfänger arbeiten und speziell auf das Spektrum der 
Sonnenstrahlung optimiert sind. Für den richtigen Umgang mit Solarzellen, dem...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

  10. DSL-Router – Leitfaden für die Einrichtung

    Teil 10: Weitere WLAN-Einstellungen

    In dieser Artikelserie wird – bezogen auf den weitverbreiteten DSL-Anschluss – am Beispiel aktueller Gerätetechnik die Einrichtung eines Netzwerk-Routers demonstriert. Bereits im 9. Teil wurden erste Aspekte zur Sicherheit einer Funkverbindung besprochen. Weitere Ausführungen zum WLAN folgen in...

    luk 04/2019 | Aus- und Weiterbildung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Durch DIN 18014, Ausgabe 2014-03, [1] wird der Aufbau der Fundamenterderanlage konkreter beschrieben. Aufgrund des Trends, isolierende Materialien im Fundament und in Erdungsschichten einzusetzen bzw. der stetig steigenden Nutzung umschlossener...

Weiter lesen

Moderne Leuchten geben heutzutage wesentlich weniger Energie in Form von Wärme an ihre Umgebung ab als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Dennoch darf das Brandrisiko durch Leuchten nach wie vor nicht unterschätzt werden. Angelehnt an das...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Fachbegriffe der Elektrotechnik Was versteht man unter Asynchronmaschine und Trommelleitung?

Asynchronmaschine: Drehende Wechselstrommaschine, deren Drehzahl sich von der synchronen Drehzahl des Ständerdrehfelds um den Schlupf unterscheidet.

Weiter lesen

Der Aufbau und die Eigenschaften von Kabeln richten sich in der Regel nach deren Einsatzgebiet. Lassen sich dennoch beispielsweise Fernmeldekabel in der Automatisierungstechnik verwenden?

Weiter lesen

Das WE-CPIB HV besitzt eine Isolierspannung von 2 kV.

Weiter lesen

Eine 150-W-Version der Hutschienen-Netzteil-Baureihe HDR ist nun erhältlich.

Weiter lesen

Viele Schäden in Industrie- und Gewerbebetrieben haben ihre Ursache in mangelhafter oder vernachlässigter Instandhaltung. Damit verbunden sind nicht nur wirtschaftliche Nachteile, z. B. durch Produktionsausfall, sondern vor allem auch das Risiko für...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Niederspannungs-Verteiler aus Stahlblech

Ist gegenwärtig noch der Einsatz von veralteten Stahlblech-Verteilungen möglich?

Weiter lesen

Neue Produkte Flexible Verteilung

Die modulare Fiber Termination Box (FTB) ist ein Verteilsystem für Glasfaserleitungen und ermöglicht eine bedarfsgerechte Verkabelung in Wohnungen oder Gebäuden.

Weiter lesen

Naturgesetzlicher Zusammenhang: Be­schreibung der Umwandlung von elektri­scher Energie in Wärmeenergie.

Weiter lesen