Strom und Wärme aus der Zelle

BZ-Heizgeräte haben das Entwicklungs- und Teststadium längst verlassen

ep/2018/01/ep-2018-01-70-73-00.jpg
ep/2018/01/ep-2018-01-70-73-01.jpg
ep/2018/01/ep-2018-01-70-73-02.jpg
ep/2018/01/ep-2018-01-70-73-03.jpg

Die Entwicklung stationärer Brennstoffzellen-Heizgeräte war in der Vergangenheitimmer wieder von Rückschlägen gekennzeichnet. Mittlerweile jedoch haben einigeHersteller serienreife Geräte im Programm. Der Markt ist zwar noch überschaubar, aber die Absatzzahlen lassen ein steigendes Interesse an dieser Technik zur Strom- und Wärmeerzeugung erkennen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Gebäudetechnik ermöglicht
auch Wassermanagement

    Wasserschäden und Wasserverschwendung erkennen und verhindern

    Wasserschäden sind ein oft unterschätztes Risiko: Rund die Hälfte der europäischen Haushalte hat bereits mindestens einmal einen Schaden durch austretendes Wasser erfahren [1]. Obwohl in 93 % der Fälle ein Wasserschaden hätte verhindert werden können, sind Wassersicherheitssysteme anders als...

    05/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudetechnik

  2. Der schwere aber kontinuierliche Wandel der Wärmewelt

    Fachmesse ISH 2019 in Frankfurt am Main

    Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima – hat erneut ihre Bedeutung für Besucher und Aussteller des In- und Auslands bewiesen. Sie verdeutlichte ein weiteres Mal, dass das Erreichen der Klimaziele nur durch Vernetzung von 
Systemen und Gewerken realisiert werden kann. Der weltweite...

    05/2019 | Technische Gebäudeausrüstung, Heizungs- und Wärmetechnik, Lüftungstechnik, Klimatisierung, Warmwasser

  3. „The smarter E“ öffnet wieder die Tore zur neuen Energiewelt

    Intersolar, EES, Power2Drive und EM-Power starten am 15. Mai in München

    Im Kürze werden auf dem Münchener Messegelände wieder neue Energielösungen,unterschiedliche Aspekte der Energiethemen, Technologien und Herausforderungen beleuchtet sowie aktuelle Ansätze und Lösungen vorgestellt. Erwartet werden über 1 300 Aussteller, die mehr als 50 000 Besuchern in 10...

    05/2019 | Energietechnik/-anwendung, Sonstiges, Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Installationstechnik, Veranstaltung, Energiespeicher, Batterieanlagen, Elektromobilität, Photovoltaik, Brennstoffzellen, Energietechnik/Erzeugung

  4. Neues Freileitungsdesign 
ermöglicht schmalere Trassen

    Einjährige Monitoringphase soll Praxistauglichkeit unter Beweis stellen

    Unter der Federführung des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz entwickelten mehrere Partner aus der Energiewirtschaft und -wissenschaft ein neuartiges Freileitungskonzept mit dem Namen „Compactline“. Ziel ist eine Reduzierung des Flächenverbrauchs. Bei Jessen (Elster) im Landkreis Wittenberg...

    05/2019 | Energietechnik, Energieverteilung

  5. Sicherheit im DC-Bereich 
einer PV-Anlage

    Maßnahmen zum Schutz vor elektrischen Schlag

    Sichere Menschenrettung und sichere Durchführung von Brandbekämpfungsmaßnahmen sind wesentliche Aspekte bei Bau und Bestand von privaten 
Wohngebäuden, kommunalen Gebäuden und Sonderbauten. Mit dem Boom der Photovoltaik wurde für Kommunen und Gewerbebetriebe die Dachvermietung zur Errichtung von...

    05/2019 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Kabel und Leitungen, Schutzmaßnahmen, Photovoltaik

  6. Fortschreitende Digitalisierung der Photovoltaik

    Fachmesse Intersolar als Teil der „The smarter E Europe“ in München

    Die Intersolar, die vom 15. bis 17. Mai in München stattfindet, ist die größte 
Solarmesse Europas. Sie findet seit einem Jahr unter dem Dach der Globalmesse „The smarter E Europe“ statt, die insgesamt vier parallel stattfindende Messen umfasst. Außer der solaren Stromerzeugung, der sich die...

    05/2019 | Regenerative/Alternative Energien, Photovoltaik

  7. Grenzen des Wachstums

    Photovoltaik-Symposium 2019 in Bad Staffelstein

    Angesichts des drohenden Klimawandels werden die Forderungen nach einem massiven Ausbau der Solarstromerzeugung immer lauter. Die hoch gesteckten Ausbauziele könnte man am einfachsten mit riesigen Freiflächenanlagen erreichen, doch dieses Vorhaben stößt auf wachsenden Widerstand. ...

    05/2019 | Regenerative/Alternative Energien, Photovoltaik

  8. Energiebemessung PV-Module

    DIN EN IEC 61853-3 2019-05 (VDE 0126-34-3)

    Prüfung des Leistungsverhaltens von photovoltaischen (PV)-Modulen und Energiebemessung – Teil 3: Energiebemessung von PV-Modulen

    05/2019 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Photovoltaik, Messen und Prüfen

  9. Planung von Elektroanlagen

    Bestimmung des Leiterquerschnittes – Auswahl von Kabeln und Leitungen einschließlich der Schutzeinrichtungen bei Parallelbetrieb (6.4.2): Beispiele

    Eine wesentliche Aufgabe bei der Projektierung von Elektroanlagen ist die Auswahl von Kabeln und Leitungen. Nachdem im ersten Teil [1] die Auswahl von Kabeln und Leitungen nach der Strombelastbarkeit, im zweiten [2] und dritten [3] Teil der Schutz bei Überströmen bei der Querschnittsbestimmung...

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Energieverteilung, Elektroplanung

  10. Es ist Zeit zu handeln

    Probleme der Energiewende liegen nicht nur beim langsamen Netzausbau

    Auf dem Energiegipfel 2019 des Handelsblatts kam auch, wie nicht anders zu erwarten, der Netzausbau zur Sprache. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier betonte das bisher Geleistete und sicherte Bezahlbarkeit und Versorgungsicherheit zu. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet forderte eine...

    04/2019 | Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Energieverteilung, Energieerzeugung, Energietechnik/Erzeugung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Druckausgleichselement (DAE) sorgt für eine konstante Be- und Entlüftung von Gehäusen, sodass die Leckgrenze der Dichtung von ca. 70 mbar nicht überschritten wird.

Weiter lesen

Lastkraftwagen mit Hybridantrieb können seit dem 07. Mai 2019 auf einem Streckenabschnitt der A5 in Hessen mit Stromabnehmern an den Oberleitungen andocken und während der Fahrt ihre Batterien aufladen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage RCDs für elektrischen Durchlauferhitzer

Welche normativen Anforderungen für Fehlerstromschutzschalter für Durchlauferhitzer in Haushalt und Kindergärten müssen beachtet werden? Was für RCDs kommen dabei zum Einsatz?

Weiter lesen

Neue Produkte Leichte Eichung

Mit der Ladezählerbox können Eichbehörden bereits installierte E-Ladestationen, auch ohne den Einsatz eines E-Auto, gesetzeskonform eichen.

Weiter lesen

Nach wie vor bereitet die Batteriezellenproduktion Deutschland Schwierigkeiten. Das soll nun der traditionsreiche Konzern Varta AG ändern.

Weiter lesen

Vor rund zwei Monaten unterbrach ein Stromausfall im Berliner Stadtteil Köpenick in mehr als 30.000 Haushalten, Gewerbeeinheiten und öffentlichen Einrichtungen die Energieversorgung. Die Schuldfrage scheint aus Sicht der Senatsverwaltung nun geklärt...

Weiter lesen

Die Bundesrepublik Deutschland droht die gesetzlichen Klimaziele deutlich zu verfehlen. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter will dem entgegenwirken und das Ende des Verbrennungsmotors einläuten.

Weiter lesen

Wenn spezifische Schadstoffe in der Luft nicht durch einfachen Luftaustausch beseitigt werden können, dann ist die Luftreinigung (Luftwäsche) der Ausweg. Besonders bei schweren Smoglagen, in der bemannten Raumfahrt und in Unterseebooten gibt es keine...

Weiter lesen

Die elektrische Sicherheit hat für die Nutzung von Elektrofahrzeugen sowohl im Elektrofahrzeug selbst als auch in der Ladeinfrastruktur, einen hohen Stellenwert. Beim Ladevorgang können deshalb verschiedene Netzformen und Schutzmaßnahmen aufeinander...

Weiter lesen

Einen umfassenden Eindruck von der Innenraumluftqualität (IAQ) erhält man erst nach Erfassung der sie beeinflussenden Parameter und der komplexen Bewertung ihrer Einflüsse auf die menschliche Gesundheit. Die CO2-Konzentration als alleiniges...

Weiter lesen