Steckdose mit AC 230 V in Serienfahrzeug

ep/2017/07/ep-2017-07-548-549-00.jpg
ep/2017/07/ep-2017-07-548-549-01.jpg

Ein Serienkraftfahrzeug der Van-Klasse soll für den behördlichen Einsatz mit einer Zusatzbatterie (Kfz-Bordspannung DC 12 V), einem Sinuswechselrichter (AC 230 V) und einem AC-Anschluss (AC 230 V/100 W) ausgerüstet werden, um einen Multifunktionsdrucker betreiben zu können. Die Zusatzbatterie soll nur bei Motorstillstand und geparktem Fahrzeug geladen werden können. Das Ladegerät soll sich fest an Bord befinden und über Rettbox o. ä. Steckvorrichtungen anschließen lassen. Als Ladegerät und Wechselrichter sollen handelsübliche ortsveränderliche Betriebsmittel (vorzugsweise Schutzklasse II) eingesetzt werden. Wobei allerdings die Verbindung Ladegerät zur Rettbox-Einheit direkt erfolgen müsste (Netzstecker am Ladegerät müsste jedoch entfernt werden). Meine Fragen: Handelt es sich bei dieser Konstellation um die Errichtung einer NS-Anlage im Sinne der DIN VDE 0100-717 (VDE 0100-717)? Welche weiteren Normen sind zu beachten?

Diese Leseranfrage und 812 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Was nun, Kollege Aluhut?

    Über den Umgang mit Verschwörungstheoretikern und Reichsbürgern

    Das vergangene Jahr war wie nie zuvor geprägt durch Verschwörungstheoretiker, Corona-Skeptiker, Wissenschaftsleugner, Gesellschaftskritiker und Reichsbürger. Was, wenn diese Themen durch einzelne Mitarbeiter ins Unternehmen getragen werden? Wie verhält man sich als Führungskraft richtig, wie...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

  2. Gesetzlich unfallversichert in der Pause?

    Im Zusammenhang mit der Arbeit und auf den Wegen zum und vom Arbeitsort stehen Beschäftigte unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Was in der Pause versichert ist, wirft aber immer wieder Fragen auf. Dabei ist zu entscheiden, ob eine Tätigkeit durch ein persönliches Bedürfnis...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  3. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei Arbeiten an 
Außenleuchten

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, an einem Einfamilienhaus die vorhandenen Außenleuchten gegen neue auszuwechseln. Die Arbeiten sollten von einem Elektrogesellen alleine ausgeführt werden.

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  4. Reparatur elektrischer Betriebsmittel bei Kunden

    Jeder kennt das Problem. Feiertag und der gerade benutzte Backofen, Trockner oder Kaffeeautomat gibt den Geist auf. Jetzt ist Handeln angesagt, denn im Hintergrund wartet die Familie und erwartet, dass alles wieder funktioniert. Als Elektrofachkraft weiß man, was zu tun ist. ...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitsschutzunterweisung

  5. Bauzeitverzögerungen und erhöhte Mehrwertsteuer

    Wer zahlt die erhöhte Mehrwertsteuer bei Verzögerungen auf dem Bau?

    Baubehinderungen auf dem Bau in Form von Verzögerungen sind eher die Regel und mittlerweile keine Seltenheit mehr. Gleichwohl führen Bauzeitverzögerungen, egal von welcher Seite diese kommen, bei allen Beteiligten immer wieder zu Diskussionen, Ärger und Auseinandersetzungen. Diese können sich...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Recht

  6. Verborgene Gefahr

    Tödlicher Unfall an einer Geschirrspülmaschine

    Bei der Montage eines neuen Abwasserschlauchs an einer Spülmaschine griff der Kundendienstmonteur – ein gelernter Elektriker – ohne Ziehen des Netzsteckers in den beengten unteren Geräteraum. Dabei kam es zu einer Hand-Hand-Körperdurchströmung mit fatalen Folgen. ...

    04/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  7. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 16: Hinweis- und Prüfpflichten, Angebotspreise, Sachverstand

    Fragen zu Hinweis- und Prüfpflichten bei elektrischen Anlagen (E-Anlagen) stehen in der Praxis immer auch im Kontext der vertraglichen Konstellationen. Letztlich kann nur die Elektrofachkraft (egal ob Elektroplaner oder Elektrofirma) Kabel fachgerecht dimensionieren und Verlegearten bestimmen....

    03/2021 | Fachplanung, Betriebsführung und -ausstattung, Elektroplanung, Lichtplanung, Recht

  8. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Austausch von Steckdosen in einem Brüstungskanal

    Arbeitsauftrag. In einem Industriebetrieb sollte in einem Büro eine Doppelsteckdose in einem Brüstungskanal ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollten von einem betriebsinternen Elektrogesellen durchgeführt werden.

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  9. Unfallpolice – auf dem Prüfstand

    Private Unfallversicherung für den selbstständigen Handwerksmeister Interview mit Verbraucherberaterin Brigitte Mayer, Verbraucherzentrale Hessen

    Bei der Absicherung persönlicher Risiken ist die Unfallversicherung für Handwerker oft der Notnagel, wenn ein Berufsunfähigkeitsschutz nicht in Frage kommt, manchmal auch willkommene Ergänzung, die Auswahl jedoch nicht so einfach. Wo sind die Knackpunkte – jetzt und später? Denn vom langen...

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Versicherungen

  10. Beratung als Business-Turbo

    Mit Fachkompetenz beim Kunden punkten

    Die Vor-Informationen, die sich der Kunde im Bedarfsfall aus dem Netz holt, führen ohne Fachberatung selten zur sicheren Entscheidungsfindung. Professionelle Kundenberatung im Elektrohandel ist ein erfolgreiches Instrument der Kundenbindung und führt zur positiven Mundwerbung. Die Werbeaussage...

    03/2021 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Transporter mit Raupenantrieb Er fährt an Orte, die nie ein Van zuvor gesehen hat

MAN Truck & Bus hat in Österreich einen Transporter für bisher undenkbare Einsätze vorgestellt. Der TGE 3.180 4x4 Kombi ist mit speziellem Raupenantrieb ausgestattet. Dies ermöglicht es ihm, auch im Winter über schneebedeckte Hänge oder schlammige...

Weiter lesen

+++ News +++ Betriebsführung Berufsbekleidung steuerlich anerkannt

Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzkleidung, für die der Arbeitgeber immer aufkommen muss, regeln Tarifverträge oder individuelle Vereinbarungen, ob Chef oder Beschäftigte die Kosten für Anschaffung und Pflege der Kleidungsstücke...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Stromversorgung für Rettungsfahrzeuge

Welche Stromversorgung sieht die entsprechende Norm für Einsatzfahrzeuge von Rettungsdiensten vor?

Weiter lesen

Der Allrounder kommt als Kombi, Familien-Van, Stadtlieferwagen und Camper daher. Erstmals basiert er auf dem Modularen Querbaukasten (MQB), wie er auch im Golf 8 eingesetzt wird.

Weiter lesen

+++ News +++ Nutzfahrzeuge Nutzfahrzeug-Modelle im neuen Look

Ford erweitert die Transit- und Custom-Baureihen um die vielseitig gestalteten Ausstattungsvarianten Trail und Active.

Weiter lesen

Mit UVC-Desinfektionsgeräten des Herstellers lassen sich Viren und Bakterien in Räumen bis zu 100 m3 innerhalb von einer Stunde bekämpfen.

Weiter lesen

Stundenlange Bildschirmarbeit, verspannte Sitzhaltung, zuwenig Bewegung:Moderne Arbeitsformen belasten zunehmend das Muskel- und Skelettsystem, welches nicht dafür geschaffen ist. Die Folgen sind oft dramatisch.

Weiter lesen

Die Temperatur des Akku-Heißluftgebläses heat MH5 kann zwischen 50 und 500 °C, in 10°-Schritten, gewählt werden.

Weiter lesen

Die im Außen- und Innenbereich anwendbaren Türbeschläge schützen präventiv vor der Übertragung von Mikroben wie Bakterien, Pilze oder Algen.

Weiter lesen

Neue Produkte Starke Haftung

Die schlagfesten mit zwei gummierten Magnetsystemen ausgestatteten Polystyrolkästen können auf einer metallischen Oberfläche angedockt werden.

Weiter lesen