Sicheres Arbeiten an PV-Anlagen

Intelligente Abschaltung trennt jedes einzelne Modul vom String

ep/2017/05/ep-2017-05-429-432-00.jpg
ep/2017/05/ep-2017-05-429-432-01.jpg
ep/2017/05/ep-2017-05-429-432-02.jpg
ep/2017/05/ep-2017-05-429-432-03.jpg

Mit derzeit etwa 230 GW installierter Leistung ist die Photovoltaik inzwischen weltweit ein wichtiger und etablierter Bestandteil der Energieversorgung. Rund zwei Drittel der Anlagen sind auf Gebäudedächern verbaut und müssen auch dort sorglos gewartet und repariert werden können. Mit einer intelligenten 
Modulabschaltung lassen sich die Strings automatisch außer Betrieb setzen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Normen und Vorschriften

    DIN EN 61340-4-9 (VDE 0300-4-9) Elektrostatik – Teil 4-9, DIN IEC/TS 62600-101 (VDE V 0125-101) Meeresenergie, DIN EN 60974-4 (VDE 0544-4) Lichtbogenschweißeinrichtungen, DIN EN 60904-3 (VDE 0126-4-3) Photovoltaische Einrichtungen, VDE-AR-N 4203 (Anwendungsregel) Netzauskünfte, VdS 2311...

    05/2017 | Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften

  2. Elektrische Sicherheit für mobile Stromerzeuger

    Neue zusätzliche Anforderungen

    Mobile Stromerzeuger sind ein unentbehrliches Hilfsmittel, wenn es um die Stromversorgung von Betriebsmitteln geht, bei denen kein unmittelbarer Zugriff auf eine Festinstallation besteht. Dies gilt beispielsweise für Bau- und Montagestellen, bei Rettungseinsätzen, aber auch bei Veranstaltungen....

    05/2017 | Elektrosicherheit, Energietechnik, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Erdung und Potentialausgleich, Notstrom-/Ersatzstromversorgung

  3. Gleichzeitiges Laden von verschiedenen E-Mobilen

    Schieflast und Transienten, weniger Oberschwingungen

    Im Sommer 2016 wurde an der Technischen Hochschule Bingen (THB) an 
einem Nachmittag eine große Anzahl an E-Mobilen geladen. Die Auswertung 
ergab, dass die Ladetechnik in den E-Fahrzeugen in den letzten Jahren deutlich an Qualität zugenommen hat, es aber dennoch weiterer Verbesserungen bedarf, ...

    05/2017 | Energietechnik, Elektrosicherheit, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Elektromobilität

  4. Energiespeicher in der Praxis

    Teil 2: Installation und ihre Voraussetzungen

    Dank staatlicher Förderprogramme und Preissenkungen werden Energiespeichersysteme zunehmend integraler Bestandteil vieler PV-Systeme und intelligenter Energiemanagementsysteme in Haushalten und Unternehmen. Leider werden Grundlagen der Planung, Installation und Wartung von Speichersystemen zu...

    05/2017 | Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Energiespeicher, Batterieanlagen, Normen und Vorschriften, Photovoltaik

  5. Ströme auf PE/PA-Leitern in Anlagen mit Antriebstechnik

    Teil 2: Einflüsse durch induktive Einkopplung und schlecht entstörte Geräte, Messung und Maßnahmen zur Reduzierung

    Dieser Beitrag beschreibt die verschiedenen Ursachen für die Entstehung von Potentialausgleichsströmen in Anlagen, Möglichkeiten zur Messung/Analyse und Maßnahmen zur Vermeidung dieser Ausgleichsströme mit besonderem Bezug auf Antriebsumrichtern. Dabei werden die Phänomene insbesondere aus Sicht...

    05/2017 | Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Fachplanung, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Motoren und Antriebe, Wartung und Instandhaltung

  6. Energieeffizienz von Niederspannungsanlagen

    Anforderungen und Empfehlungen nach DIN VDE 0100-801

    Die DIN VDE 0100-801 definiert erstmals unter dem Aspekt der Energieeffizienz umfassende Anforderungen für die Planung und Errichtung von elektrischen 
Anlagen in Wohn-, Gewerbe- und Zweckbauten. Vorrangiges Ziel ist es, bei 
der Planung von neuen und bei der Modifizierung bestehender Anlagen...

    05/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  7. Aus dem Unfallgeschehen

    Monteur wollte klemmenden Kasteneinschub mit einem Ruck herausziehen

    Arbeitsauftrag. Ein Elektromonteur eines Netzbetriebes sollte ein Niederspannungsfeld freischalten. Dazu musste ein Kasteneinschub einer Niederspannungsschaltanlage herausgezogen und damit in Trennstellung gebracht werden.

    05/2017 | Betriebsführung, Elektrosicherheit, Installationstechnik, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen, Schaltanlagen

  8. RCD für Elektro-Durchlauferhitzer

    Welchen Nennfehlerstrom muss eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) besitzen, wenn ein Durchlauferhitzer (Drehstrom, 21/24/27 kW) im TN-S-System installiert werden soll?

    ep 05/2017 | Elektrotechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Schutzmaßnahmen, Heizungs- und Wärmetechnik

  9. Baustellenverbot ohne Gefährdungsbeurteilung

    Arbeits- und Gesundheitsschutz sind mehr als eine reine Formalie

    Das Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung und das regelmäßige Unterweisen der Mitarbeiter sind unabdingbare Pflichten des Arbeitgebers, wenn es um den Arbeits- und Gesundheitsschutz geht. Die Regelungsflut des Gesetzgebers machte es den Betrieben aber nicht sonderlich leicht, diese Vorgaben in...

    05/2017 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Recht, Schutzmaßnahmen, Betriebsorganisation, Arbeitsschutzunterweisung

  10. Wettbewerb der PV-Technologien

    Dünnschicht-Solarmodule im Aufwind

    Der süddeutsche Maschinenbauer Manz hat kürzlich erstmals eine Produktionslinie für CIGS-Dünnschichtmodule verkauft und dadurch eine lange Durststrecke beendet. Der Wettbewerb um Wirkungsgrade und Kosten nimmt nun Fahrt auf. Darüber sprach ep-Autor Dr. Detlef Koenemann mit Prof. Dr. Michael...

    05/2017 | Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Photovoltaik

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Völlig unerwartet ist Dr. Bernhard Müller am 17. Mai 2017 im Alter von 63 Jahren verstorben.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: Nach Pleite von Solarworld Kostal übernimmt Garantie für Wechselrichter

Nach der Bekanntgabe der Insolvenz von Solarworld stellte sich für viele Käufer die Frage, wie es sich mit der Garantie für gekaufte Wechselrichter verhält. Kostal teilte nun mit, dass sie die Garantien für Piko-Wechselrichter übernehmen.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Tod durch Fahrlässigkeit

Ein erfahrener Elektromonteur missachtete die fünf Sicherheitsregeln. Bei einer Kabelmontage unter Spannung verzichtete er auf die notwendigen Schutzmaßnahmen – mit tödlichen Folgen.

Weiter lesen

Energieeffizienz: Kostenkontrolle beim privaten Verbrauch Stromspiegel bietet Vergleichsmöglichkeit

Spätestens mit der Jahresendrechnung des Stromversorgers interessieren sich viele Kunden für eine Vergleichsmöglichkeit: Entspricht ihr Verbrauch dem ähnlicher Haushalte – oder liegen sie darüber? Eine Hilfe bietet der jährliche Stromspiegel.

Weiter lesen

Solarzellen als Dachziegel Tesla macht die Dächer platt [Update]

Im Oktober 2016 stellte Tesla-Chef Elon Musk Dachziegel mit eingebauten Solarzellen vor. Am 11. Mai 2017 veröffentlichte Tesla Informationen zu Preis, Vorbestellung, Verfügbarkeit und Garantie.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: Schwerer Schlag für deutsche Solarindustrie Ende von Solarworld besiegelt

Der Solarstromtechnologiekonzern Solarworld ist pleite. Ohne Vorankündigung gab das Unternehmen am Abend des 10. Mai 2017 in einer kurzen Stellungnahme bekannt, dass es aufgrund von Überschuldung gezwungen sei, einen Insolvenzantrag zu stellen. 

Weiter lesen

Ein Fachbuch für das sichere Bedienen und Betreiben elektrischer Anlagen aller Spannungsebenen.

Weiter lesen

Photovoltaik: Standard für bessere Solarzellen gesetzt DIN-Innovationspreis für Prüfverfahren

Wenn Photovoltaikmodule mit kristallinen Siliziumsolarzellen hohen Systemspannungen ausgesetzt sind und in feuchter Umgebung betrieben werden, können Leistungseinbußen auftreten. Diese Störung wird Potential-induzierte Degradation (PID) genannt. Sie...

Weiter lesen

Beim Erwerb einer Immobilie denken viele Eigentümer nur an die neue Wandgestaltung, an Umbaumaßnahmen und die Möblierung. Leider wird der Zustand der elektrischen Anlage häufig vernachlässigt.

Weiter lesen

Energiewende: Jahresbericht der Bundesnetzagentur Stromtrassen verteuern Netzentgelte

Beim Dauerstreit um die neuen Stromtrassen zeichnet sich eine Entspannung ab. Die Bundesnetzagentur glaubt an die Einhaltung des Zeitplans. Schlechte Nachrichten gibt es für die Stromverbraucher – sie bezahlen den Trassenbau.

Weiter lesen