RCD für Elektro-Durchlauferhitzer

ep/2017/05/ep-2017-05-376-376-00.jpg

Welchen Nennfehlerstrom muss eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) besitzen, wenn ein Durchlauferhitzer (Drehstrom, 21/24/27 kW) im TN-S-System installiert werden soll?

Diese Leseranfrage und 558 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Verzicht auf Einsatz eines AFDDs

    Bei einem Wohnbauprojekt mit zum Teil barrierefreien Wohnungen ist die Frage nach den sogenannten Brandschutzschaltern aufgekommen, da diese in der Baubeschreibung des Planers vom Bauherrn nicht aufgeführt waren. Der Bauherr will keine Mehrkosten akzeptieren, weshalb sich die Frage stellt, wie...

    ep 11/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  2. Reparieren einer Tauchpumpen-Zuleitung

    Darf die Zuleitung einer Tauchpumpe (H07 RN-F 5G2,5) mittels Pressverbinder und Schrumpfschlauch repariert werden?

    ep 11/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  3. Lüfter im Bereich 1 von Räumen mit Badewanne oder Dusche

    Darf ich einen Lüfter der Schutzart IPX5 im Bereich der Dusche Zone 1 installieren? Ist Schutztrennung erlaubt?

    ep 11/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Normen und Vorschriften

    DIN EN 60079-14 Beiblatt 12017-10 (VDE 0165-1), DIN EN 60079-7 Beiblatt 12017-10 (VDE 0170-6), DIN EN 60950-222017-10 (VDE 0805-22), DIN EN 50174-32017-11 (VDE 0800-174-3), DIN EN 50134-72017-10 (VDE 0830-4-7), DIN EN 50398-12017-11 (VDE 0830-6-1), DIN EN 508492017-11 (VDE 0828-1), DIN EN...

    11/2017 | Elektrosicherheit, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik, Maschinen- und Anlagentechnik, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz, Einbruchmeldeanlagen, Notruf- und Meldesysteme, Gebäudesystemtechnik, Motoren und Antriebe, Schutzmaßnahmen, Energiespeicher, Batterieanlagen

  5. Koppelelement zwischen Strom- und Wärmemarkt

    Wärmepumpen-Technologie – ein wichtiger Baustein für die Energiewende

    Nach Jahren des Rückgangs hat der Absatz von Heizungswärmepumpen wieder zugenommen: Wie schon 2016 erwartet der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) auch für das Jahr 2017 ein Rekordergebnis. Stark beteiligt an diesem Zuwachs sind offenbar Sole/Wasser-Wärmepumpen. Für dieses Segment haben wir eine...

    11/2017 | Technische Gebäudeausrüstung, Regenerative/Alternative Energien, Heizungs- und Wärmetechnik, Warmwasser, Wärmepumpen

  6. Normen und Vorschriften

    DIN VDE 0100 (VDE 0100) Beiblatt 5, DIN VDE 0100-713 (VDE 0100-713), DIN VDE 0833-2 (VDE 0833-2), DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1), E DIN VDE V 0826-2 (VDE V 0826-2), E DIN VDE V 0827-11 (VDE V 0827-11), E DIN VDE 0834-2 (VDE 0834-2), E DIN VDE 0800-173-1 bis -6 (VDE 0800-173-1 bis -6) ...

    10/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Sicherheitstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Brand- und Explosionsschutz, Einbruchmeldeanlagen, BMA Brandmeldeanlagen, Notruf- und Meldesysteme, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia, Elektroplanung, Schutzmaßnahmen

  7. Schutzleiteranschluss an einer öffentlichen Beleuchtung

    Bei Wartungsarbeiten an einer vor vier Jahren errichteten Park-Beleuchtung ist uns aufgefallen, dass die Masten der Leuchten nicht über die jeweilige Schutzleiteranschlussstelle mit dem ankommenden Schutzleiter der Zuleitung verbunden sind. Nun erlitt ich bei der Reparatur einer dieser Leuchten...

    ep 10/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  8. Baustromverteiler mit TN-C-S-System

    In unserem Fachkreis ist die Diskussion zu der möglichen elektrotechnischen Gefährdung entbrannt, die sich bei einem Baustromverteiler mit TN-C-S-System ergeben kann, wenn der PEN-Leiter durchtrennt wird. Unsere Streitfrage: Ist die Installation (Bild 1) mit TN-C-S-System bei der Verwendung...

    ep 10/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  9. Prävention in der Praxis

    Sicherheit bei elektrotechnischen Arbeiten in besonderen Situationen

    Bei den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Elektrofachkräfte treten oftmals
besondere Umstände auf, die in der Gefährdungsbeurteilung zu beachten sind. Hinsichtlich der üblichen Risiken existieren zwar zahlreiche Hilfsmittel der BGen, die genutzt werden können. Doch nicht immer reicht das in...

    10/2017 | Arbeitssicherheit, Arbeitsschutzunterweisung, Schutzmaßnahmen, Arbeitssicherheit

  10. Aus dem Unfallgeschehen

    Lichtbogenunfall beim Auswechseln eines Schützes in einer Niederspannungsschaltanlage

    Arbeitsauftrag. Eine Servicefirma war im Rahmen einer Wartungsmaßnahme mit dem turnusmäßigen Auswechseln eines Schützes in einem Schaltschrank einer Windkraftanlage beauftragt. Zur Ausführung der Arbeiten waren zwei Elektromonteure der Servicefirma in der Gondel der Windkraftanlage. Der eine...

    10/2017 | Elektrosicherheit, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen, Wartung und Instandhaltung, Schaltanlagen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Elektrounfall an einer Park-Beleuchtung Leserkommentar: „Schutzleiter ja oder nein?“

Zur Leseranfrage „Schutzleiteranschluss an einer öffentlichen Beleuchtung“ von Werner Hörmann im ep 10-2017 erreichte uns der folgende Leserkommentar. 

Weiter lesen

Forscher untersuchten die elektrische Leitfähigkeit von Halbleitern und fanden heraus, dass bei einer hohen Dotierung der Ladefluss unterbrochen wird. Die Erkenntnis kann dazu beitragen, in Zukunft schnellere Halbleiter zu entwickeln.

Weiter lesen

Bei Stiebel Eltron ist man mit dem Ergebnis von 2016 und der Entwicklung in diesem Jahr so zufrieden, dass für die Geschäftsführung jetzt der richtige Moment gekommen ist, um den Vertrieb auszugliedern.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Tödlicher Störlichtbogen

Ein erfahrener Monteur deckte spannungsführende Teile nicht ab. Die Berührung der Teile löste einen Störlichtbogen aus, den der Monteur nicht überlebte.

Weiter lesen

Gebäudeausrüstung: Hickhack um Dämmstoff-Entsorgung [Update] Wird schon keiner sterben

Die Bundesregierung zog einen Schlussstrich unter die endlose Geschichte um die Entsorgung von Dämmplatten. Seit 1. August 2017 gelten Dämmplatten aus Styropor nicht mehr als Sondermüll. Giftig sind sie trotzdem.

Weiter lesen

Elektrosicherheit: Schalten von Gleichstromanlagen Die fünf Sicherheitsregeln für Gleichstromanlagen

In den vergangenen Jahren wurden zunehmend Gleichstromanlagen für neue Anwendungsfelder errichtet. Für deren Betrieb ist die Beachtung der fünf Sicherheitsregeln wichtig. Dabei müssen einige Besonderheiten bei den Sicherheitsregeln für DC-Anlagen im...

Weiter lesen

Klimaneutrale Produktion bei Alois Müller Im Unterallgäu entsteht eine grüne Fabrik

Welcher Hersteller kann schon von sich behaupten, die Produktion ohne konventionelle Energien zu bestreiten? Die Alois-Müller-Gruppe tritt mit der Erweiterung des Produktions- und Bürogebäudes den Beweis dafür an.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Strom durch Kopf und Hand

Ein arbeitsverantwortlicher Monteur will ein Kabel in einen Verteilerschrank einziehen, der unter Spannung steht. Dabei kommt es zu fatalen Berührungen und einer elektrischen Körperdurchströmung. Der Monteur überlebt nur mit viel Glück.

Weiter lesen

Normen und Vorschriften: Verwirrung um Spannungsfall [Teil 2] DIN VDE 0100-520: Das Normenkomitee reagiert

Im ersten Teil erläuterte Fachautor Stefan Fassbinder Probleme bei der Berechnung des Spannungsfalls nach DIN VDE 0100-520. In Teil 2 gibt er einen Überblick über den aktuellen Stand der Fehlersuche und die Korrekturvorschläge des Normenkomitees.

Weiter lesen

Die Neuauflage des Fachbuches wurde um die Themenbereiche Entrauchung, Holzeinbau, Gebäudesystemtechnik sowie Umwelt-Produktdeklaration erweitert.

Weiter lesen