RCD für Elektro-Durchlauferhitzer

ep/2017/05/ep-2017-05-376-376-00.jpg

Welchen Nennfehlerstrom muss eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) besitzen, wenn ein Durchlauferhitzer (Drehstrom, 21/24/27 kW) im TN-S-System installiert werden soll?

Diese Leseranfrage und 585 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Einsatz von AFDDs in Holzhäusern

    Ausgerechnet jetzt hatte/habe ich drei Holzhäuser: zwei bereits fertig und eins jetzt im Bau mit Fertigstellung nicht vor März 2018. Der Kunde wurde von mir darauf hingewiesen, dass wir Brandschutzschalter einbauen werden müssen. Nach mehreren Tagen meldete er sich bei mir und meinte, es gebe ja...

    ep 02/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  2. Geeignete Sicherheitsschuhe

    Als Fachkraft für Arbeitssicherheit benötige ich Ihre Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Sicherheitsschuhe für Mitarbeiter, die unter anderem in Gasstationen und an elektrotechnischen Anlagen (an Schaltschränken und Mess-, und Regelräumen von Gasstationen, Erdgasverdichteranlagen;...

    ep 02/2018 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Schutzmaßnahmen, Arbeitssicherheit, Brand- und Explosionsschutz

  3. Drehstromanschluss ohne Neutralleiter

    Unsere Firma bietet Maschinen für den Heizungs- und Sanitärbereich an, die über einen Drehstromanschluss ohne Neutralleiter verfügen. Immer wieder kommt es auf Seiten der Kunden zu einer Weigerung, unsere Maschinen anzuschließen, oder zur Forderung, eine Neutralleiterklemme zu liefern. Meiner...

    ep 02/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei der Demontage

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, in einer Schule die Elektroinstallation eines Werkraums neu zu installieren. Vor Beginn der Arbeiten war zuerst die vorhandene Installation zu demontieren. Die Arbeiten sollten durch einen Elektrogesellen und eine Auszubildende...

    02/2018 | Betriebsführung, Elektrosicherheit, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen

  5. „Die Branche bereitet sich auf eine große Zukunft vor“

    Absatz von Wärmepumpen leidet allerdings unter hohem Strompreis

    Im November ging im Berliner Hotel Ellington das „15. Forum Wärmepumpe“ des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) über die Bühne. Im Fokus dieses Beitrags stehen einige Vorträge, die den Elektrohandwerker und Gebäudetechniker interessieren dürften. Am Schluss folgt ein Interview mit...

    02/2018 | Technische Gebäudeausrüstung, Regenerative/Alternative Energien, Heizungs- und Wärmetechnik, Wärmepumpen

  6. Querschnitt für den Potentialausgleich

    Wir wollen einen Hochspannungsmotor als Antrieb für unsere hydraulische Drehzahlregelung verwenden. Die Komponenten werden auf einem gemeinsamen Stahlrahmen montiert und der Motor wird vorschriftsgemäß geerdet (PE). Der Motor mit 5 MW wird an 11 kV betrieben. Welchen Querschnitt muss ich für...

    ep 01/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  7. Planung von Elektroanlagen

    Neues Beiblatt 5 zur DIN VDE 0100 – Zulässige Längen von Kabeln (5.1)

    Im Oktober 2017 wurde das Beiblatt 5 zur DIN VDE 0100 neu herausgegeben und die noch von 1995 stammende Vorversion abgelöst. Damit liegen nun an die aktuellen Erfordernisse bei der Errichtung von Niederspannungsanlagen angepasste Hinweise und Erläuterungen vor. Der Beitrag erläutert als Teil 5...

    01/2018 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Elektroplanung, Kabel und Leitungen

  8. Berührungsspannung nicht mehr im Protokoll

    Im Rahmen einer Gesellenprüfung ist mir bei einem Protokoll zur Prüfung elektrischer Anlagen aufgefallen, dass wohl heute auf die Messung der Berührungsspannung (UL) keinen Wert mehr gelegt wird. Ist das so korrekt?

    ep 01/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  9. Herdanschluss mit RCD

    Gibt es eine Forderung, dass der Herdanschluss über eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) abgesichert werden muss?

    ep 01/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  10. Umhüllung eines Leuchtenanschlusses

    DIN VDE 0100-520 fordert in Abschnitt 526.5 eine Umhüllung von elektrischen Verbindungen. Nun möchte ich ein Einbau-Downlight für die Montage in abgehängter Decke mit vorkonfektionierter Anschlussleitung installieren. Ist es zulässig, eine NYM-Leuchtenzuleitung mittels Leuchtenklemmen an die...

    ep 01/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Stromschlag am Schaltnetzteil

Bei der Durchführung eines Experimentes wurde ein Labortechniker durch den unsachgemäßen Eingriff in den Versuchsaufbau verletzt. Die Steckdose war nicht gesichert.

Weiter lesen

Priv.-Doz. Dr. med. Fred Zack erzählt im ep-Interview, welche Präventionsmaßnahmen er als Schutz vor Elektro- und Blitzunfällen für sinnvoll hält.

Weiter lesen

Der Beruf des Freileitungsmonteurs ist kein einfacher Job unter denen in der Elektrotechnik. Die Arbeiten werden meist in schwindelerregender Höhe bei nahezu jedem Wetter verrichtet.

Weiter lesen

In einem unserer Leserbriefe geht es um die Frage, wie starr die Reihenfolge der fünf Sicherheitsregeln einzuhalten ist.

Weiter lesen

Größte und kleinste Kurzschlussströme Planung von Elektroanlagen (Teil 1)

Um bei der Planung einer elektrischen Anlage den Nachweis der Kurzschlussfestigkeit durchführen und eine sichere Abschaltung von Schutzeinrichtungen voraussagen zu können, ist die genaue Kenntnis der größten und kleinsten Kurzschlussströme...

Weiter lesen

Unser Fachautor W. Hörmann beantwortet die Leseranfrage: Wie genau schließt man ein autarkes Kochfeld an?

Weiter lesen

Das Fachbuch: „Schutz bei Kurzschluss in elektrischen Anlagen: Planen - Errichten - Prüfen“ wendet sich an Fachkräfte, welche Starkstromanlagen in Mittelspannungs- und Niederspannungsbereich einrichten.

Weiter lesen

Arbeiten am Hauptverteiler wurden für einen Elektriker zum tödlichen Verhängnis. Er erlitt eine Körperdurchströmung und starb.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Anlage wurde von Unbekannten wieder zugeschaltet

Weil ein Unbekannter die Sicherungsanlage vor Ende der Arbeiten einschaltete, erlitt ein E-Monteur-Auszubildender eine Körperdurchströmung und verletzte sich schwer.

Weiter lesen

Viele Brände entstehen durch Fehler in der Elektroinstallation. Mit dem Einbau eines Brandschutzschalters lassen sich solche Ursachen verhindern.

Weiter lesen