Querschnitt für eine Herdzuleitung

ep/2008/01/ep-2008-01-26-27-00.jpg
ep/2008/01/ep-2008-01-26-27-01.jpg

Wir sind als Elektroinstallationsbetrieb oft für eine Wohnungsbaugesellschaft tätig. Zurzeit laufen neue Ausschreibungen, bei denen ein Preis für eine Herdzuleitung mit NYM-J 5 x 1,5 mm² bei bis zu 10 m Länge in Verlegeart C abgegeben werden soll. Weil man jedoch sagt, dass eine Herdzuleitung mit 5 x 2,5 mm² ausgelegt werden sollte, wurde diese Vorgabe unter uns Fachleuten diskutiert. Dabei kamen folgende Aussagen zustande: 1. Wenn eine Leitung mit einem Querschnitt von 1,5 mm² verlegt wird, dann darf diese Leitung nur mit 13 A abgesichert werden. 2. Die Leitungen mit 2,5 mm² Querschnitt werden nur verlegt, um die Installation "zukunftssicher" zu machen. Welche Aussage ist korrekt? Machen wir uns strafbar, wenn wir eine Leitung mit 1,5 mm² Querschnitt verlegen?

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen


Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Unter-Putz-Installationen in Ex-Bereichen

    Sind Unter-Putz-Installationen von geeigneten Kabeln und Leitungen in explosionsgefährdeten Bereichen (z. B. Zone 1/21 und 2/22) zulässig? Eine frühere und selbstverständlich nicht mehr gültige TGL-Norm der DDR (TGL 200-0621 Teil 2) hat die Verlegung unter Putz für unzulässig erklärt. Die...

    ep 09/2018 | Sicherheitstechnik, Installationstechnik, Brand- und Explosionsschutz, Kabel und Leitungen

  2. Außenleiteranordnung bei Verlängerungen

    Das Fazit der Leseranfrage [1] in ep 02/17 interpretiere ich so, dass jede Drehstromverlängerung, deren Außenleiteranordnung nicht L1-L1, L2-L2, L3-L3 entspricht, bei der Prüfung zu verwerfen ist. Aus meiner Sicht müssten dann aber sehr viele solche Verlängerungen verworfen werden, da es in der...

    ep 09/2018 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  3. Schutzmaßnahmen

    E DIN VDE 0100-420/A2 2018-09 (VDE 0100-420/A2)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen

    09/2018 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen, Elektroplanung

  4. Planung von Elektroanlagen

    Bestimmung des Leiterquerschnittes von Kabel und Leitungen: Mindestquerschnitte und Strombelastbarkeit (6.1)

    Nachdem in dieser Artikelreihe „Planung von Elektroanlagen“ vornehmlich der Schutz bei Kurzschluss behandelt wurde, wird im vorliegenden Beitrag die 
Belastung und die damit verbundene Beanspruchung von Kabeln und Leitungen durch dauernd fließende Betriebsströme unter Beachtung der Vorgaben in...

    09/2018 | Fachplanung, Installationstechnik, Elektrosicherheit, Elektroplanung, Kabel und Leitungen, Schutzmaßnahmen

  5. Kabel für eine Flächenheizung

    Die Anschlussleitung (Typ H07V-K) einer Infrarot-Folienheizung (36 V) soll in einer abgehängten Decke verlegt werden. Zählt dies als geschützte Verlegung oder muss ein anderer Kabeltyp verwendet werden?

    ep 08/2018 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  6. Endlich Schluss mit dem Chaos

    Einfallsreiche Lösung für das Unterbringen von TK-Anlagen und Leitungen

    Aus der praktischen Arbeit heraus können Ideen entstehen, die in Produkte 
umgesetzt werden. So geschehen beim Elektrohandwerker Hermann Kiemen. Seine Kommbox löst so manches Leitungs- und Gerätechaos unter dem Schreibtisch oder neben der Werkbank. Mehr Details zu seiner Innovation 
verriet uns...

    08/2018 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen, Schränke und Verteiler

  7. Leiterquerschnitte in Schaltschränken

    Bei der Ermittlung von Querschnitten in Schaltschränken habe ich gerne mit den bewährten Tabellen von Herrn Hörmann gearbeitet, die auf der zurückgezogenen Norm DIN VDE 0660-507 basieren und die für verschiedene Temperaturen im Schaltschrank umgerechneten Werte enthalten. Zudem sind Schutzorgane...

    ep 07/2018 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  8. Verlängern eines E30-Brandmeldekabels

    Auf einer Baustelle wurde eine Trockenbauwand abgerissen. In dieser Wand sind senkrecht 14 Kabel vom Typ JE-H(ST)H 2 × 2 × 0,8 E30 verlegt. Die Kabel gehören zur Brandmeldeanlage und müssen nun geschwenkt werden. Dazu ist es notwendig, die Kabel zu durchtrennen und deren Enden mit einer...

    ep 07/2018 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  9. Schutz mehrerer parallel geschalteter Leiter

    Wir haben den Auftrag zur Planung, Fertigung und Inbetriebnahme einer NSHV für einen Trafo mit 1 600 kVA. Die Zuleitungskabel von der Trafostation werden bauseitig verlegt und sind von uns beidseitig anzuschließen. Die Trafostation ist nicht unser Lieferanteil. Der Lieferant stellt zehn...

    ep 06/2018 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  10. Installation parallel zu den Raumkanten

    Darf bei einem Pultdach oder in einem Treppenhaus ein Installationskanal parallel zur Neigung des Daches oder der Treppe angebracht werden?

    ep 04/2018 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Halten reparierte Kabel den Beanspruchungen des Alltags stand? Oder ist es direkt verboten, gebrochene Kabel zu reparieren?

Weiter lesen

Die Norm beschreibt Anforderungen für den Entwurf und den Bau von elektrischen Anlagen in gasexplosionsgefährdeten Bereichen, speziell für die Kennzeichnung und Prüfung elektrischer Geräte und Ex-Bauteile in der Zündschutzart erhöhte Sicherheit „e“.

Weiter lesen

Welche Techniken gibt es für die Verlegung von Kabeln innerhalb eines ehemals bewaldeten Grundstücks? Und welche davon ist effizient und günstig?

Weiter lesen

Wie können Erdungsleitungen normgerecht und mit effizientem Stromfluss angeschlossen werden? Ist dabei das Biegen von Ösen noch zeitgemäß und vor allem: Erfüllt es die Norm?

Weiter lesen

Ist der Einfluss des Skin-Effektes bezüglich Oberwellen so groß, dass er bei der Dimensionierung von Schaltanlagen in der Praxis berücksichtigt werden muss?

Weiter lesen

Das plug-and-play-Produkt von IC (Industrielle Computertechnik) überträgt Bewegungsmeldungen direkt in das Digitalstrom-System. Der Steckverbinder aus dem Hause Telegärtner erleichtert den Steck- und Lösevorgang bei engen Platzverhältnissen in...

Weiter lesen

Normen und Vorschriften Anwendungsbereich von DIN 18015-3

Wir klären die Frage, ob es spezielle Normen für die Installation von elektrischen Anlagen in gewerblich genutzten Gebäuden gibt.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Unfall durch alte Lüsterklemme

Als ein Elektromonteur eine Datenleitung verlegen wollte, berührte er versehentlich eine alte Lüsterklemme und erlitt eine Körperdurchströmung.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Stromschlag am Schaltnetzteil

Bei der Durchführung eines Experimentes wurde ein Labortechniker durch den unsachgemäßen Eingriff in den Versuchsaufbau verletzt. Die Steckdose war nicht gesichert.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Beschriftung ohne Arbeitsauftrag wird zum Verhängnis

Ein Monteur hielt nicht genügend Sicherheitsabstand zu einer Hochspannungsleitung. Ohne Berührung griff der Strom auf ihn über.

Weiter lesen