Querschnitt für eine Herdzuleitung

ep/2008/01/ep-2008-01-26-27-00.jpg
ep/2008/01/ep-2008-01-26-27-01.jpg

Wir sind als Elektroinstallationsbetrieb oft für eine Wohnungsbaugesellschaft tätig. Zurzeit laufen neue Ausschreibungen, bei denen ein Preis für eine Herdzuleitung mit NYM-J 5 x 1,5 mm² bei bis zu 10 m Länge in Verlegeart C abgegeben werden soll. Weil man jedoch sagt, dass eine Herdzuleitung mit 5 x 2,5 mm² ausgelegt werden sollte, wurde diese Vorgabe unter uns Fachleuten diskutiert. Dabei kamen folgende Aussagen zustande: 1. Wenn eine Leitung mit einem Querschnitt von 1,5 mm² verlegt wird, dann darf diese Leitung nur mit 13 A abgesichert werden. 2. Die Leitungen mit 2,5 mm² Querschnitt werden nur verlegt, um die Installation "zukunftssicher" zu machen. Welche Aussage ist korrekt? Machen wir uns strafbar, wenn wir eine Leitung mit 1,5 mm² Querschnitt verlegen?

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen


Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Informationstechnik 1

    DIN EN 50174-1 2020-10 (VDE 0800-174-1)

    Informationstechnik – Installation von Kommunikationsverkabelung – Teil 1: Installationsspezifikation und Qualitätssicherung

    10/2020 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Installationstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Elektroplanung

  2. Informationstechnik 2

    DIN CLC/TR 50174-99-2 2020-10 (VDE 0800-174-99-2)

    Informationstechnik – Installation von Kommunikationsverkabelung – Teil 99-2: Abschwächung von und Schutz vor elektrischer Störung

    10/2020 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Elektroplanung, Kabel und Leitungen, Elektroplanung

  3. Bedeutung von Skin-Effekt und Oberschwingungen

    Ein Ansatz zur Beurteilung der Relevanz in der Praxis

    Im Zusammenhang mit den zusätzlichen Wärmeverlusten, die durch Oberschwingungen verursacht werden, wird oft auch der Skin-Effekt genannt – oder nach dessen Auswirkungen gefragt [1]. Doch hier sollte man getrost die Kirche im Dorf lassen – insbesondere in der normalen Elektroinstallationspraxis. ...

    10/2020 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Fachplanung, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Kabel und Leitungen, Elektroplanung

  4. Kabelnetzfehler sicher lokalisieren

    Mit dem Zeitbereichsreflektometer praktisch und zuverlässig

    Die Ausbreitung einer Welle vollzieht sich nur solange ungestört, bis im Transportmedium eine Inhomogenität auftritt. An dieser Änderung der Leitungsbedingungen tritt regelmäßig eine Erscheinung auf, die durch die Reflexion eines Teils oder der gesamten Wellenenergie gekennzeichnet ist. Der...

    10/2020 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Messen und Prüfen, Kabel und Leitungen

  5. Installationstechnik

    DIN EN 61386-1 2020-08 (VDE 0605-1)

    Elektroinstallationsrohrsysteme für elektrische Energie und für Informationen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

    09/2020 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Installationskanäle und -rohre, Kabel und Leitungen

  6. Kabel und Leitungen

    VDE-AR-N 4222 2020-07

    Ausführungsvorgaben für das Legen von Schutzrohren und Kabeln im Erdreich für die allgemeine Versorgung mit elektrischer Energie, Nachrichtentechnik, Straßenbeleuchtung

    08/2020 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Installationskanäle und -rohre

  7. Kabel und Leitungen – MLAR

    VdS 3536/ZVEI-Kommentar 2020-06
  8. Zugentlastung von Leitungen

    ?In unserem Tagungszentrum sind mehrere NV-Halogenlampen (35 W) in einer abgehängten Decke installiert. Die Beleuchtung ist so aufgebaut, dass jeweils ein Transformator zwei Lampen versorgt. Der Netzanschluss der Trafos wurde mit NYM 3 × 1,5 mm2 realisiert und durchgeschleift, sodass in die...

    ep 06/2020 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen, Dosen und Klemmen

  9. Hat sich Bezeichnung „Fußboden“ geändert?

    ?Ich meine in einer Norm gelesen zu haben, dass die Bezeichnung „Fußboden“ durch „Oberkante fertige Decke“ als Bezug für Aufmaße (z. B. Leitungsverlegung) abgelöst wurde. Ist das korrekt?

    ep 06/2020 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  10. Anschluss einer Steckdosenzuleitung mit 4 mm2

    ?Im Zuge der Fassaden- und Dachsanierung einer Allzweckhalle wurden wir beauftragt, eine Steckdose im Dachspeicher zu installieren. Die Leitungsverlegung erfolgt im Gebäude auf einer Gitterrinne (ca. 20 m), entlang der Fassade (Vollwärmeschutz) (ca. 10 m) und auf Putz im Rohr im Dachspeicher...

    ep 06/2020 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Kabel und Leitungen, Schutzmaßnahmen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Unter-Putz-Installationen in Ex-Bereichen

Ist die Unter-Putz-Verlegung von Kabeln und Leitungen in explosionsgefährdeten Bereichen erlaubt?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Kabel für eine Flächenheizung

Welcher Kabeltyp kommt bei einer Infrarot-Folienheizung in abgehängter Decke zum Einsatz?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Verlängern eines E30-Brandmeldekabels

Dürfen Brandmeldekabel nur von qualifizierten und zertifizierten Firmen getrennt, verlängert bzw. mit einer Abzweigdose versehen werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Leiterquerschnitte in Schaltschränken

Wie genau haben sich die Normen für Querschnitten in Schaltschränken geändert? Sind die Unterschiede sehr groß?

Weiter lesen

Das Verkabelungssystem Preconnect-Sedecim ist für die strukturiert paralleloptische Datenübertragungs-Verkabelung und für die Übertragungstechnik 400GBASE-SR8 optimiert.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Schutz mehrerer parallel geschalteter Leiter

Wie ist die Sicherung von Kabeln bei der Errichtung einer NSHV geregelt?

Weiter lesen

Um ein hohes Schutzziel zu erreichen, sollten Leitungsanlagen als Ganzes 
betrachtet werden, schließlich hängen die Brandlast und die Risiken Flamm-
ausbreitung und Wärmeentwicklung nicht nur vom Typ, sondern auch von der Anzahl der verlegten...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Schutz mehrerer parallel geschalteter Leiter

Dürfen bei der Errichtung eine NSHV  für einen Trafo die Parallelkabel einzeln abgesichert werden, sofern eine Sicherungsüberwachung vorhanden ist?

Weiter lesen

Das halogenfreie, erdverlegbare und flexible Baymotion-soilblack-Kabel kann als Energie-, Steuer-, Anschluss- und Verbindungsleitung im Innen- sowie im Außenbereich eingesetzt werden.

Weiter lesen

Am 6. Mai 1994 wurde der Eurotunnel, der seit 2017 Getlink heißt, offiziell von Königin Elisabeth II. und dem französischen Präsidenten François Mitterrand eröffnet.

Weiter lesen