Praxisfragen zum 
Fundament-/Ringerder

Fundament-/Ringerder und Funktionspotentialausgleich

ep/2016/09/ep-2016-09-730-733-00.jpg
ep/2016/09/ep-2016-09-730-733-01.jpg
ep/2016/09/ep-2016-09-730-733-02.jpg
ep/2016/09/ep-2016-09-730-733-03.jpg

Mit Veröffentlichung der DIN 18014 [1], Ausg. 2014, wurden viele Aspekte aufgenommen, die in der Ausg. 2007 noch nicht berücksichtigt wurden. Nunmehr werden z.B. die fünf Ausschlusskriterien für den Fundamenterder durch die besondere bautechnische Ausführung der Fundamente und den damit notwendigen Einsatz eines Ringerders detaillierter beschrieben. In Verbindung mit einem 
außerhalb des Fundaments installierten Ringerder entstand dann die Frage des Potentialausgleichs und der Potentialsteuerung. Der Einsatz des Funktionspotentialausgleichsleiters FP wurde notwendig. Konkret geregelt ist die Ausführung dieser Maßnahme. Des Weiteren ist die Dokumentation und Durchgangsmessung klarer beschrieben.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Mischung von Netzabschnitten

    Als Vertreter einer öffentlichen Behörde betreue ich die elektrotechnischen Themen und Anlagen einer Hochschulliegenschaft. Hierbei sind in recht großen Gebäuden viele große und kleine, neue und alte Verteiler in TN-C und in TN-S-Ausführung bunt und offensichtlich nicht fachgerecht mit einander...

    ep 03/2017 | Installationstechnik, Schränke und Verteiler, Hausanschluss und Zählerplatz, Erdung und Potentialausgleich

  2. Eltefa 2017 steht im Zeichen von Digitalisierung und Vernetzung

    Stuttgarter Fachmesse erwartet erneut mehr Aussteller und Besucher

    Vom 29. bis 31. März 2017 öffnet die Eltefa in Stuttgart ihre Tore. Die Verantwortlichen der Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik rechnen mit einem weiteren Anstieg der Aussteller- und Besucherzahlen. Das Rahmenprogramm wurde erweitert, neue Schwerpunkte sind hinzugekommen. ...

    03/2017 | Gebäudetechnik, Maschinen- und Anlagentechnik, Installationstechnik, Veranstaltung

  3. Per Adapter auf die Hutschiene

    Verbindungsklemme für die werkzeuglose Installation aller Leiterarten

    Besonders in der Gebäudeinstallation gilt es, immer mehr Funktionen in immer kleineren Anschlussräumen zu integrieren – ob elektrische Jalousien, Türsteuerungen, Näherungsschalter, Lautsprecher oder Beleuchtungssysteme. Mit der Serie 221 hat Wago vor drei Jahren eine universelle...

    03/2017 | Installationstechnik, Dosen und Klemmen

  4. Gegenwart und Zukunft der Energiebranche

    E-World Energy & Water in Essen – erstmals über 700 Aussteller

    Wie sieht die Zukunft der Energiebranche aus? Das zeigte Europas Leitmesse der Energiewirtschaft, die E-World Energy & Water, vom 7. bis zum 9. Februar. In der Messe Essen präsentierte die Rekordzahl von 710 Ausstellern (2016: 650)neue Lösungen rund um die Energieversorgung den etwa 25 000...

    03/2017 | Sonstiges, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Veranstaltung, Hausanschluss und Zählerplatz, Energieverteilung

  5. Einer für alle – Energieverbrauch auch von Einzelgeräten ermitteln

    Energiemanagement im Detail mit Hightech-Stromzählern

    Mit neuartigen Stromzählern und schlauen Algorithmen wollen Fraunhofer-Forscher künftig das Energiemanagement revolutionieren. Den Wissenschaftlern und ihren Partnern ist es gelungen, unter Verwendung nur eines ein einzigen Hightech-Strommessers den Gesamtstromverbrauch nach Geräten...

    03/2017 | Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Energieverteilung, Hausanschluss und Zählerplatz

  6. Typische Fehler in der Elektroinstallation

    Unter Überspannungsschutz wird der Schutz elektrischer und elektronischer Geräte vor zu hohen elektrischen Spannungen verstanden. Eine der Hauptursachen für kritische Überspannungen sind Blitzeinschläge in Energie- und Signalleitungen und in deren Nähe. Die zerstörerische Wirkung kann im...

    luk 03/2017 | Installationstechnik

  7. Einbinden einer Klimaanlage in den Schutz-Potentialausgleich

    Auf dem Satteldach einer Eigentumswohnung im Dachgeschoss befindet sich das Außenteil einer Klimaanlage. An der Wand der Dachterrasse ist zudem eine Markise mit Aluminiumkassette montiert. Müssen sowohl Klimaanlage als auch Aluminiumkassette der Markise in den Schutzpotentialausgleich einbezogen...

    ep 03/2017 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Schutzmaßnahmen, Erdung und Potentialausgleich

  8. Trennung von Steuerstromkreisen

    Ein Europäischer Schaltschrankproduzent hat anstelle von Neutralleiter-Trennklemmen Sicherungsklemmen mit Feinsicherungen eingesetzt. Die Trennklemmen verwenden wir aufgrund ihrer Vorteile bei der Inbetriebnahme (Messungen) und Servicearbeiten (Fehlersuche). Der Produzent argumentiert, dass sich...

    ep 02/2017 | Installationstechnik, Schutzmaßnahmen

  9. Reparatur beschädigter Kabel und Leitungen

    In meinem Kollegenkreis wird immer mal wieder eine Frage heiß diskutiert. Es geht um das sogenannte Flicken von beschädigten Kabeln. Ich höre dann den ökonomischen Aspekt, da gerade Verlängerungsleitungen mit größeren Querschnitten teuer sind und ein paar Hundert Euro kosten können. Dürfen...

    ep 02/2017 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  10. Planung von Elektroanlagen

    Berechnung der Kurzschlussströme nach dem Knotenpunktverfahren (3)

    Auch in der nun vorliegenden neuesten Ausgabe von DIN EN 60909-0 (VDE 0102-0) [1] ist das allgemeine, gut handhabbare und kurze Berechnungsverfahren vorgesehen, bei dem an der Fehlerstelle eine Ersatzspannungsquelle eingeführt wird. Mit der Spannung der Ersatzspannungsquelle und der...

    02/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Energieverteilung, Elektroplanung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Hager Group: Management wird umstrukturiert Bertrand Schmitt verlässt Hager

Nach 22 erfolgreichen Jahren verlässt COO und Vorstandsmitglied Bertrand Schmitt die Hager Group.

Weiter lesen

Geschäftsführer geht in Rente Personalveränderung bei Rittal

Carsten Röttchen ist Anfang Februar in die Geschäftsführung der Produktion des Schaltschrank- und Systemanbieters berufen worden. Er übernimmt damit die Aufgabe von Michael Weiher, der sich nach 15 Jahren bei Rittal in den Ruhestand verabschiedet.

Weiter lesen

OBO Bettermann optimiert seine Kabelleitern für den industriellen Einsatz. Schnabl bietet Sammelhalter für bis zu 30 Mantelleitungen an.

Weiter lesen

Beleuchtungstechnik: EU setzt auf LED Im Lampendschungel der EU [Update]

Ende 2016 erweiterte die EU das Verkaufsverbot für Halogenlampen. Basis sind die Verordnungen 1194/2012 und 1428/2015 – doch im Dickicht der EU-Maßnahmen den Überblick zu behalten, fällt schwer. ep hat recherchiert, welche Richtlinien und...

Weiter lesen

Siemens verbessert Schutzfunktion seiner Lasttrennschalter mit neuer Modellreihe. Sekundärseitige Absicherung bieten die Schutzschalter der Epsitron-Familie von Wago.

Weiter lesen

Qualifizierung: Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz Umfangreiches Seminarprogramm der Dehn Academy

Die Firma Dehn bietet in diesem Jahr mehr als 150 Veranstaltungen für die Aus- und Weiterbildung. In Seminaren, Workshops und Tagungen wird Praxiswissen aus dem Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz vermittelt – immer mit Bezug auf den aktuellen...

Weiter lesen

Metz Connect stellt neue Konsolidierungspunkte zur Verwaltung von Etagenverkabelung vor. Die Glasfaserfamilie von Dätwyler wird um ein Modell mit bis zu 288 Fasern erweitert.

Weiter lesen

Seit 1. Oktober 2016 gelten die Änderungen der DIN VDE 0100-443/-534. Damit steigen die technischen Anforderungen für Blitz- und Überspannungsschutz im Neubau ganz erheblich.

Weiter lesen

Auo bringt drei neue Touch-TFT-Displays auf den Markt. Der Industriegehäuse-Hersteller Wöhr erweitert seine Produktpalette um USB-Steckergehäuse.

Weiter lesen

Bei bestimmten Leitungsschutzschaltern der Baureihe 10 kA besteht Brandgefahr. Es kann einen elektrischen Schlag geben.

Weiter lesen