Nutzung zweier paralleler Leitungen

ep/2023/01/ep-2023-01-16-16-00.jpg

?Zu einem Nebengebäude führen zwei Leitungen mit 4 × 10 mm2 und 4 × 6 mm2. Ist es erlaubt, die letztere Leitung zu nutzen, um den PE oder N der 10-mm2-Leitung zu ersetzen? Somit quasi die 10-mm2-Leitung für L1, L2, L3, sowie N nutzen und die 6-mm2-Leitung für den PE? Ergänzend möchte ich erwähnen, dass die verwendete Leitung keine grün-gelbe Ader besitzt, sondern einen feindrähtigen „Schirm“, der zum PEN zusammengeführt ist. Muss man in solchen Fällen vagabundierende Ströme über Heizungsrohre etc. zwischen den Gebäuden in Kauf nehmen?

Diese Leseranfrage und 974 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Starkstromanlagen

    DIN EN IEC 61936-1 2023-02 (VDE 0101-1)

    Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV AC und 1,5 kV DC – Teil 1: Wechselstrom

    02/2023 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Elektroplanung, Mittelspannungstechnik

  2. Potentialausgleich Kabelnetze

    DIN EN 60728 Beiblatt 1 2023-02 (VDE 0855 Beiblatt 1)

    Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste; Beiblatt 1: Leitfaden für den Potentialausgleich in vernetzten Systemen

    02/2023 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich

  3. Starkstromanlagen

    E DIN EN IEC 61936-2 2023-02 (VDE 0101-20)

    Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV AC und 1,5 kV DC – Teil 2: Gleichstrom

    02/2023 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Mittelspannungstechnik, Elektroplanung

  4. Heißgerätesteckverbindung nach TGL

    ?Bei der Wiederholungsprüfung von ortsveränderlichen elektrischen Geräten in einer unserer Schulen kam die folgende Frage auf. An Heizplatten für Versuchsaufbauten werden Heißgerätesteckverbindungen für die Stromzuführung genutzt. Ist die Ausführung nach DIN 49491 in Schulen im Land...

    ep 02/2023 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  5. PV-Anlagen auf Dächern mit brennbaren Baustoffen

    Risiken und Maßnahmen zu ihrer Verringerung

    Mit Einführung einer für 20 Jahre festgeschriebenen Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) im Jahr 2001 wurden diese Anlagen zunächst auf privaten Wohngebäuden und dann verstärkt auch auf den Dächern von Gewerbe- und Industriebetrieben installiert. Seit dieser Zeit wird über...

    02/2023 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz, Photovoltaik, Versicherungen

  6. Zuleitung einer Wallbox

    ?Meines Wissens nach muss die Zuleitung einer Wallbox im EFH von der Hauptverteilung eingespeist werden, also nicht über eine Unterverteilung z. B in der Garage. Leider habe ich dies noch in keiner Vorschrift so nachlesen können. Der Grund erklärt sich mir auch nicht, da man aus meiner Sicht...

    ep 02/2023 | Energietechnik, Installationstechnik, Elektromobilität, Kabel und Leitungen

  7. Maximal zulässige Länge einer Leitung

    ?Bei der Berechnung der maximal zulässigen Länge einer PVC-isolierten Kupferleitung (2,5 mm2, einphasig belastet, 230 V, Betriebsstrom 16 A bei einem Spannungsfall von Δumax = 3 %) ergeben sich nach DIN VDE 0100-520 Beiblatt 2:2010-10, DIN VDE 0100 Beiblatt 5:1995-11 und DIN VDE 0100...

    ep 02/2023 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  8. Leitungsverlegung in Trockenbeton

    ?Gemäß der Leseranfrage im ep 3/21, S. 156 zur Leitungsverlegung im Beton [1] stellt sich für mich die Frage, ob auch in Trockenbeton ein Schutzrohr erforderlich ist?

    ep 02/2023 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  9. Netzanschluss – Probleme und Verantwortlichkeiten

    Teil 1: Einführung und Vorstellung einer Umsetzungshilfe zur NAV

    Erläuterung zur Umsetzungshilfe des Bayerischen Landesinstallateurausschusses „Strom“ bezüglich der Verantwortlichkeiten zwischen Netzbetreiber, Anschlussnehmer und Errichter gem. Niederspannungsanschlussverordnung (NAV, [1])

    02/2023 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Hausanschluss und Zählerplatz, Recht

  10. Einbau von LED-Spots in gedämmter Hohldecke

    ?Ich stehe immer wieder vor der Problematik, welche LED-Einbauspots für den Einbau in eine gedämmte Hohldecke geeignet sind. Häufig wünschen sich Kunden den Einbau von GU10-LED-Leuchtmitteln. Ich habe da aber immer Bauchschmerzen, weil ich noch keine LED-Einbauspotts mit GU10-Leuchtmitteln...

    ep 01/2023 | Installationstechnik, Sicherheitstechnik, Licht- und Beleuchtungstechnik, Leuchten, Leuchtmittel, Brand- und Explosionsschutz, Kabel und Leitungen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anschluss einer Steckdosenzuleitung mit 4 mm2

Ist es bei einer Leitungsverlegung möglich, eine Querschnittsreduzierung des Leiters kurz vor der Steckdose vorzunehmen? Gibt es dazu normative Richtlinien?

Weiter lesen

+++ News +++ Akquisition Hager Group übernimmt Pmflex

Ende Dezember 2022 unterzeichnete die Hager Group eine Vereinbarung zur Übernahme von Pmflex, einem italienischen Spezialisten für Kunststoffrohre für elektrische Systeme.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Zugentlastung von Leitungen

Bei einer NV-Halogenlampen-Beleuchtungsanlage sind Trafos defekt. Die neuen Trafos sehen nicht das Einführen zweier Leitungen vor. Ist es normgerecht bzw. den Vorschriften entsprechend, die beiden Anschlussleitungen außerhalb der Trafos auf eine...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Installationen in alternativen
 Wohnkonzepten

Mit steigenden Mieten und Immobilienpreisen sind in den letzten Jahren alternative Wohnkonzepte im Kommen. Was früher typische Wohnkonzepte für gesellschaftliche Aussteiger waren, hat sich mittlerweile zu einem zukunftsreichen Markt alternativer...

Weiter lesen

Mit dem vorspreizenden MND-Nageldübel lassen sich elektrische Bauteile schnell und komfortabel im Betonuntergrund verankern – selbst bei der Deckenmontage.

Weiter lesen

Die abschaltbar-verriegelte Wandsteckdose DUO ist in 16 und 32 A verfügbar. Das Gehäuseunterteil ist um 180° drehbar.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Hat sich Bezeichnung „Fußboden“ geändert?

Wurde die Bezeichnung „Fußboden“ durch „Oberkante fertige Decke“ als Bezug für Aufmaße ersetzt?

Weiter lesen

Das Adapter-System Imas-Connect ist ein durchgängig modular aufgebautes Tüllensystem zur Aufnahme von metrischen Steckverbindern, Keystone-Modulen, Schlauchverschraubungen, Druckausgleichselementen etc.

Weiter lesen

Der Holo-Key ist ein holografischer Taster, der ein frei in der Luft schwebendes Bild erzeugt, das Inhalte anzeigen und manuelles Feedback entgegennehmen kann.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Beschriftung in Schaltschränken

 Wie genau muss auch entsprechend der Normen im Schaltschrank beschriftet werden?

Weiter lesen
Anzeige