Notstromversorgung mit Generator am Traktor

ep/2018/03/ep-2018-03-194-195-00.jpg
ep/2018/03/ep-2018-03-194-195-01.jpg

Bestehende ortsfeste Anlagen oder Teile davon mit TN-System oder TT-System in landwirtschaftlichen Betriebsstätten sollen mit einer Umschalteinrichtung 63 A für die Notstromversorgung ausgestattet werden. Die Zählervorsicherungen haben jeweils einen Nennstrom von 50 A. Als Ersatzstromerzeuger soll jeweils ein Zapfwellengenerator dienen. Von dessen Sternpunkt ist der Neutralleiter herausgeführt. Der Generator ist für den Anschluss der ortsfesten Anlage mit einer Industriesteckdose nach DIN EN 60309 (VDE 0623-2) [1] (früher „CEE 17“) versehen, und zwar in der Sonderausführung mit Lage der Neutralleiterbuchse auf „1 Uhr“ zur Erzielung der Unverwechselbarkeit mit der normalen Ausführung „6 Uhr“.Für die Verbindung zwischen dem Generator und der ortsfesten Anlage habe ich flexible Leitung des Typs H07-RN-F mit einem Industriestecker in Sonderausführung und einer normalen Industriekupplung („6 Uhr“) vorgesehen, ferner am Gebäude eine entsprechende Aufbausteckdose.Ich habe folgende Fragen: 1. Ist die beabsichtigte Ausführung der Verbindung richtig? 2. Wie ist die Notstromversorgung ansonsten auszuführen? 3. Welche Anforderungen werden an die Erdung gestellt? 4. Ist ein FI-Schutzschalter erforderlich? Ich erinnere mich, etwas von einem solchen mit dem Bemessungsdifferenzstrom 300 mA gelesen zu haben.

Diese Leseranfrage und 648 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Ladekabel für ein Elektroauto prüfen

    Wie lässt sich bei dem beigelegten Ladekabel eines E-Fahrzeuges (E-Golf) der Schutzleiterwiderstand messen? Der Schutzleiter ist geschaltet.

    ep 12/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Schutzmaßnahmen, Elektromobilität

  2. Leitmesse für Verkehrstechnik mit äußerst erfolgreicher Bilanz

    Teil 2: Innotrans als Motor der Bahnbranche zeigte viele neue Produkte

    Die Schiene boomt – das zeigt die erfolgreiche Bilanz der Innotrans 2018. Nach vier Messetagen schloss die Messe am 21. September ihre Tore. Zurück bleiben hochzufriedene Aussteller und Fachbesucher. Auf dem komplett belegten Berliner Messegelände präsentierten 3062 Aussteller aus 61 Ländern das...

    12/2018 | Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Blitz- und Überspannungsschutz, Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Sonstiges, Elektromobilität, Kabel und Leitungen, Notstrom-/Ersatzstromversorgung, Schutzmaßnahmen, Steuerungstechnik

  3. Von Netzsystemen und Trafos bis zur Energiewende

    Tagung der Fachgruppe Elektrotechnik und Informationstechnik im BVS

    Am 21. und 22. September 2018 nahmen rund 50 Mitglieder, Aspiranten und Gäste an der Herbsttagung der Fachgruppe Elektrotechnik und Informationstechnik im Bundesverband der öffentlich bestellten und vereidigten sowie qualifizierten Sachverständigen (BVS) teil. Die Tagung wurde in der Hochschule...

    12/2018 | Aus- und Weiterbildung, Sonstiges, Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Fachwissen, Innungen und Verbände, Schutzmaßnahmen, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

  4. Leitmesse für Verkehrstechnik mit äußerst erfolgreicher Bilanz

    Innotrans in Berlin zeigt sich auch 2018 als Motor der Bahnbranche

    Die Schiene boomt – das zeigt die erfolgreiche Bilanz der Innotrans 2018. Nach vier Messetagen schloss die Messe am 21. September ihre Tore. Zurück bleiben hochzufriedene Aussteller und Fachbesucher. Auf dem komplett belegten Berliner Messegelände präsentierten 3 062 Aussteller aus 61 Ländern...

    11/2018 | Energietechnik/-anwendung, Maschinen- und Anlagentechnik, Elektromobilität, Motoren und Antriebe

  5. Netzanschluss und Betrieb von Anlagen – Technische Regeln

    VDE-AR-N 4105 2018-11 (Anwendungsregel)

    Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz – Technische Mindestanforderungen für Anschluss und Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz

    11/2018 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Energieerzeugung, Energieverteilung, Hausanschluss und Zählerplatz, Energiespeicher, Batterieanlagen

  6. Netzanschluss und Betrieb von Anlagen – Technische Regeln

    VDE-AR-N 4110 2018-11 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Mittelspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Mittelspannung)

    11/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Energieerzeugung, Energieverteilung, Mittelspannungstechnik, Energiespeicher, Batterieanlagen

  7. Netzanschluss und Betrieb von Anlagen – Technische Regeln

    VDE-AR-N 4120 2018-11 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Hochspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Hochspannung)

    11/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Energieerzeugung, Energieverteilung

  8. Netzanschluss und Betrieb von Anlagen – Technische Regeln

    VDE-AR-N 4130 2018-11 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Höchstspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Höchstspannung)

    11/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Energieerzeugung, Energieverteilung

  9. Anlagenerrichtung – Baustellen

    DIN VDE 0100-704 2018-10 (VDE 0100-704)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-704: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Baustellen

    10/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Energieverteilung, Notstrom-/Ersatzstromversorgung

  10. Kraftstoffe aus Kohlendioxid

    Bestandsaufnahme einer fraglichen Alternative

    Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht sind im Überfluss vorhanden. Wenn man aus diesen Zutaten im industriellen Maßstab Kraftstoffe herstellen könnte, wäre ein großes Problem der weltweiten Mobilität gelöst. Der Kohlendioxid-Kreislauf wäre geschlossen und Schadstoffe würden nicht entstehen. Doch...

    10/2018 | Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Energiespeicher, Batterieanlagen, Energieerzeugung, Brennstoffzellen

Anzeige