Normen, Sicherheit
und Innovationen

Die sechs Elkonet-Partner laden am 21. Mai zum 3. Expertentreff ein

ep/2019/02/ep-2019-02-163-163-00.jpg

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen

Der Erfolg spricht für das bundesweite Kompetenznetzwerk: Der Expertentag mit interessanten Vorträgen rund um aktuelle Themen der Elektrotechnik wird gute Tradition. Erneut mit dem Konzept – gleiche Fachthemen an allen 6 Standorten, ergänzt durch individuelle Vorträge – bieten die Elkonet-Bildungseinrichtungen den Experten wieder eine wichtige Plattform für den Wissenstransfer und den Erfahrungsaustausch. Die diesjährige Fachtagung wird sich insbesondere mit 
der Thematik „Prüfen elektrischer Anlagen“ befassen.

Zum Kompetenzverbund Elkonet, das in dieser Form bundesweit einmalig ist, zählen neben dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) Oldenburg, das Bildungs- und Technologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BZL) Lauterbach, das Elektro Technologie Zentrum (etz) Stuttgart, ferner das Bildungszentrum Elektrotechnik (BEZ) Hamburg, das Elektrobildungs- und Technologiezentrum (EBZ) Dresden sowie das Zentrum für Elektro- und Informationstechnik (ZEIT) Nürnberg.

Fachvorträge und 
Austausch unter Experten

Ziel des Elkonet-Expertentags ist es, Führungs- und Elektrofachkräfte kompakt und fundiert über neueste Entwicklungen relevanter Themen der Elektrotechnik zu informieren und in Frage- und Diskussionsrunden den Austausch untereinander zu ermöglichen. Am Ende des Tages soll jeder Teilnehmer wichtige Impulse und Ideen mit nach Hause nehmen.

Aktuelle Themen 
der Elektrotechnik

Unter der großen Überschrift: Normen – Sicherheit – Innovationen sind vier Themen an allen Elkonet-Standorten gleichermaßen als Schwerpunkte gesetzt:

  • Thema 1: DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410): 2018-10: Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-41: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag, Aktuelle Änderungen und ihre Auswirkungen für die Praxis

  • Thema 2: DIN VDE 0100-704 (VDE 0100-704): 2018-10 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-704: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Baustellen

  • Thema 3: VEFK (verantwortliche Elektrofachkraft), anlagenverantwortliche Elektrofachkraft, EUP (elektrotechnisch unterwiesene Personen), befähigte Personen, Verantwortlichkeiten und Befähigungen; wer darf was?

  • Thema 4: Prüfen elektrischer Anlagen, neue Technologien und ihre Auswirkungen auf Prüfkonzepte, Neuerungen in der Beleuchtungstechnik (Planung und Prüfung von LED-Beleuchtungslösungen).

Individuelle Fachthemen

Zusätzlich zu den vier abgestimmten Prioritätsthemen sind zudem individuelle Fachvorträge an den Standorten wie folgt geplant:

Etz Stuttgart: Hier erwartet den Teilnehmer die Thematik „Prüfungen an speziellen elektrischen Anlagen (z. B. IT-Netz und Stromerzeuger)“.

BFE Oldenburg: Es werden die Änderungen und Aktualisierungen der Technischen Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Niederspannung) erläutert.

ZEIT Nürnberg: Den Teilnehmer erwarten Vorträge zu zwei Themen: „GMA – Sicherheit rund um ihr Zuhause“ und „Der Energiespeicher am Niederspannungsnetz“.

EBZ Dresden: Der Normenbeauftragte des ZVEH, Burkhard Schulze, referiert zu dem Thema „Aktuelles aus der Normenarbeit und Konsequenzen für die Praxis“.

BEZ Hamburg: Hier nimmt man zur DIN VDE 0100 Teil 600 Stellung.

BZL Lauterbach: Es rundet mit dem Sonderthema „Sicherheit durch baulichen Brandschutz“ die Expertentagung ab.

Die Webseiten der einzelnen Elkonet-Partner sowie der Flyer zum Expertentag geben einen Überblick über die Veranstaltungen hinsichtlich Referenten und Zeitablauf sowie die zusätzlichen Vortragsthemen.

Anmeldungen für den „Elkonet-Expertentag 2019“ sind in jeder Elkonet-Weiterbildungsinstitution direkt möglich sowie online unter: www.elkonet.de oder direkt über die Homepages der Bildungszentren.

Elkonet: Das Konzept

Als Kompetenznetzwerk für Elektro- und Informationstechnik bietet Elkonet flexible Qualifizierungslösungen auf vielen Gebieten. Die Teilnehmer können bei jedem der Partner Lehrgänge belegen und sogar den Standort wechseln. Das soll kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugang zu Fachwissen erleichtern, sodass sie in innovative und wachstumsstarke Geschäftsfelder einsteigen können. Moderne Lehrmethoden und multimediale Technologien sind Standard der Seminarangebote an sämtlichen Standorten.


Bilder:


(1) Die Teilnehmer folgen interessiert den Vorträgen der Experten (Quelle: BFE Oldenburg)

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Messen der Ableitströme nach VDE 0113-1

    In Lernen und Können 1/18 der Ausgabe ep 01/18 [1] heißt es, dass Ströme (Ableitströme) höherer Frequenzen für den Menschen weniger gefährlich sind und dass viele Messgeräte nur Ableitströme niedriger Frequenzen messen (Tiefpass). Wir haben bei uns ältere Produktionsmaschinen (Anschluss über...

    ep 08/2019 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  2. Maschinensicherheit und elektrische Ausrüstung

    Update für die DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)

    Bereits im Jahr 2016 wurde die Maschinensicherheitsnorm IEC 60204-1 
aktualisiert – vor kurzem ist nun die deutsche bzw. europäische Version 
erschienen [1]. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über wichtige 
Neuerungen für Maschinen- und Anlagenbauer sowie Hinweise, wie diese ...

    08/2019 | Maschinen- und Anlagentechnik, Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  3. Licht- und Beleuchtungstechnik

    DIN EN 12193 2019-07

    Licht und Beleuchtung – Sportstättenbeleuchtung; Deutsche Fassung EN 12193:2018

    08/2019 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Normen und Vorschriften

  4. Informationstechnik

    DIN EN 50600-1 2019-08 (VDE 0801-600-1)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Teil 1: Allgemeine Konzepte

    08/2019 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften

  5. Informationstechnik

    DIN EN 50600-2-2 2019-08 (VDE 0801-600-2-2)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Teil 2-2: Stromversorgung und Stromverteilung

    08/2019 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften

  6. Informationstechnik

    DIN EN 50600-2-3 2019-08 (VDE 0801-600-2-3)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Teil 2-3: Regelung der Umgebungsbedingungen

    08/2019 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften

  7. Informationstechnik

    DIN EN 50600-4-2 2019-08 (VDE 0801-600-4-2)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Teil 4-2: Kennzahl zur eingesetzten Energie

    08/2019 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften

  8. Informationstechnik

    DIN EN 50600-4-3 2019-08 (VDE 0801-600-4-3)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Teil 4-3: Anteil erneuerbarer Energien

    08/2019 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften

  9. Bahntechnik

    DIN VDE 0119-207-12 2019-08 (VDE 0119-207-12)

    Zustand der Eisenbahnfahrzeuge – Leittechnik – Teil 207-12: Externe optische und akustische Warneinrichtungen an Eisenbahnfahrzeugen

    08/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Alarm- und Signalgeber, Elektromobilität

  10. Bahntechnik

    DIN VDE V 0831-100 2019-08 (VDE V 0831-100)

    Elektrische Bahn-Signalanlagen – Teil 100: Risikoorientierte Beurteilung von potenziellen Sicherheitsmängeln und risikoreduzierende Maßnahmen

    08/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Vornorm legt die Mindestanforderungen bei der Errichtung von elektrischen Sicherheitsbeleuchtungsanlagen an Arbeitsplätzen und baulichen Anlagen für Menschenansammlungen je nach Art und Nutzung fest und gibt Hinweise zum Betrieb. Das zweite...

Weiter lesen

Mit dieser Serie werden die Grundbegriffe des Magnetfeldes erläutert. Bestimmte Materialien haben die Eigenschaft, ein dauerhaftes (permanentes) magnetisches Feld zu ermöglichen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Spannungsversorgung eines Prüfplatzes

Müssen Schaltschränke für die Bereitstellung unterschiedlicher Spannungen für Fleischereimaschinen insbesondere der Norm VDE 0104 entsprechen oder existieren dafür keine (normativen) Vorgaben?

Weiter lesen

Den „elektrischen Schlag“ beim Anfassen einer Türklinke oder einer Autotür hat im Alltag jeder schon einmal erlebt. Diese elektrostatischen Entladungen werden eher als lästig empfunden und weniger als bedrohlich oder gar gefährlich.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Sicherheitstechnik - DIN VDE V 0826-1 2018-09 (VDE V 0826-1)

Diese Vornorm beinhaltet neben mechanischen Sicherungskonzepten für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Wohnungen im Bestands- und Neubau auch die Anforderungen an die Sicherheitstechnik im Smart Home.

Weiter lesen

Welche Bestimmungen bzw. normativen Vorgaben existieren für Räume mit Badewanne oder Dusche? Ist es insbesondere erlaubt, dort einen Lüfter der Schutzklasse IPX5 zu installieren?

Weiter lesen

Der techische Bericht enthält eine Sammlung empfohlener Praktiken zur Verbesserung des Energiemanagements von Rechenzentren.

Weiter lesen

Muss der Elektriker für jede Verteilung, die er installiert, eine Konformitätserklärung beilegen? Welche Unterlagen müssen beigelegt werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung War der tödliche Unfall in einer Mittelspannungsanlage vermeidbar?

Wenn ein qualifizierter Sicherheitsbeauftragter, der zudem jeden Tag engagiert „Sicherheit lebt“, über ausreichende Praxiserfahrungen verfügt und ständig Schulungen besucht, aber dennoch aus Unachtsamkeit tödlich verunglückt – so wirft das viele...

Weiter lesen

Durch diesen Leitfaden werden Hinweise für die korrekte Ermittlung von Kennzahlen zur eingesetzten Energie in Rechenzentren nach DIN EN 50600-4-2 (VDE 0801-600-4-2):2017 formuliert.

Weiter lesen