Nachhaltigkeit muss mit Fakten untermauert werden

Es genügt nicht, Nachhaltigkeit zu verkünden

ep/2022/11/ep-2022-11-916-917-00.jpg
ep/2022/11/ep-2022-11-916-917-01.jpg

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Aber wie so oft lässt man den Worten selten Taten folgen. Deshalb ist der Begriff der Nachhaltigkeit inzwischen genauso schwammig geworden wie die Kürzel „Öko“ oder „Bio“. Auch die Photovoltaik und die mit ihr verbundenen Komponenten gelten als nachhaltig, obwohl in der Produktion einige Sünden begangen werden, die den meisten Beteiligten lange Zeit nicht aufgefallen sind. Der österreichische Wechselrichterhersteller Fronius hat nun Lebenszyklusanalysen durchgeführt, um die Umweltwirkungen seiner Produkte festzustellen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. PV-Anlagen auf Dächern mit brennbaren Baustoffen

    Risiken und Maßnahmen zu ihrer Verringerung

    Mit Einführung einer für 20 Jahre festgeschriebenen Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) im Jahr 2001 wurden diese Anlagen zunächst auf privaten Wohngebäuden und dann verstärkt auch auf den Dächern von Gewerbe- und Industriebetrieben installiert. Seit dieser Zeit wird über...

    02/2023 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz, Photovoltaik, Versicherungen

  2. PV-Wechselrichter

    DIN EN 50524 2022-12 (VDE 0126-13)

    Datenblattangaben für Photovoltaik-Wechselrichter

    01/2023 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Photovoltaik

  3. Photovoltaik

    E DIN VDE V 0126-95 2022-11 (VDE V 0126-95)

    Steckersolargeräte für Netzparallelbetrieb – Grundlegende Sicherheitsanforderungen und Prüfungen

    12/2022 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Photovoltaik, Messen und Prüfen

  4. Effiziente Heiz-Konzepte

    Wärmepumpen auf dem Dach für Heizung und Warmwasser

    Die effiziente Energieversorgung spielt für Wohnungsunternehmen und ihre Mieter eine große Rolle – bei Neubauten ohnehin, zunehmend auch in der Modernisierung. Die Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte ist von Wärmepumpen-Lösungen überzeugt, denn damit sinken die Betriebskosten dauerhaft. Das...

    12/2022 | Regenerative/Alternative Energien, Wärmepumpen

  5. Die nächste Stufe der Energiewende

    Die Bilanz zeigt sich 2023

    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist ein komplizierter Mechanismus, der nicht mehr rund läuft. Im Juli 2022 hat die Bundesregierung für das seit mehr als 20 Jahren bestehende Gesetz (EEG) eine Neufassung beschlossen, die als EEG 2023 kurz darauf in Kraft getreten ist. Diese jüngste Novelle soll...

    12/2022 | Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Energieerzeugung, Photovoltaik, Windkraftanlagen

  6. Mikrogrids, Inselsysteme und Energiezellen

    Die neue Bedeutung im Energiesystem

    Die Schutzhütten der Alpenvereine sind klassische Anwendungsfälle eines sogenannten Inselbetriebes. Wer hier nach langer Wanderung bei einer warmen Mahlzeit den Ausblick genießt, wird selten Strommasten sehen. In Gebirgslagen erfolgt die Energieversorgung wann immer möglich unabhängig von...

    12/2022 | Regenerative/Alternative Energien, Energietechnik, Photovoltaik, Wärmepumpen, Energietechnik/Erzeugung, Energieerzeugung, Windkraftanlagen

  7. Infrarotheizungsbranche wächst zusammen

    Zweiter Runder Tisch in Kassel

    Der Branchentreff der Infrarotheizungsbranche etabliert sich weiter: Am Donnerstag, 29. September 2022, kamen rund 40 Vertreter von deutschen, österreichischen, schweizerischen und niederländischen Herstellern von Infrarotheizgeräten zum „2. Runden Tisch der Infrarotheizungsbranche“ in Kassel...

    12/2022 | Fachplanung, Technische Gebäudeausrüstung, Regenerative/Alternative Energien, TGA-Planung, Heizungs- und Wärmetechnik, Elektroplanung

  8. Lieferkrise, Fachkräftemangel und Kostenexplosion

    Wie kann die Energie- und Mobilitätswende vorangetrieben werden?

    Auf Einladung des Elektrogroßhändlers Sonepar diskutierten Vertreter aus Handwerk, Industrie und Wissenschaft über die Herausforderungen der E-Branche bei der Energie- und Mobilitätswende. Eine wichtige Einschätzung: Die akuten Lieferengpässe werden sich im nächsten Jahr voraussichtlich...

    12/2022 | Sonstiges, Regenerative/Alternative Energien, Veranstaltung, Energietechnik/Erzeugung

  9. PV-Anlagen in der Landwirtschaft

    ?In größeren Photovoltaikanlagen in der Landwirtschaft verbauen wir bis dato pro Wechselrichter einen FI 300 mA, um den Brandschutz zu gewährleisten. Da aber die Wechselrichter immer größer werden (z. B 110 kW) und die Betriebsspannung steigt (800 V), sind entsprechende FI-Schutzschalter...

    ep 11/2022 | Regenerative/Alternative Energien, Elektrosicherheit, Photovoltaik, Schutzmaßnahmen

  10. Erneuerbare Energien

    DIN EN IEC 62934 2022-11 (VDE 0520-934)

    Netzintegration der Erzeugung erneuerbarer Energien – Begriffe und Definitionen

    11/2022 | Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Elektrosicherheit, Energieerzeugung, Energietechnik/Erzeugung, Normen und Vorschriften

Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ The smarter E Europe 2023 Bühne frei für Start-ups und Newcomer

Die energiewirtschaftliche Plattform The smarter E Europe 2023 findet vom 14. bis 16. Juni 2023 in München statt. Eine Bühne ist reserviert für Start-ups und Newcomer der neuen Energiewelt.

Weiter lesen

Die Solar-Dachziegel sind wetter-, sturm- und hagelfest. Durch die Ausnutzung der gesamten Dachfläche bis in die Ecken und der prismierten Linsen-Glasoberfläche wird bis zu 36 % mehr Leistung als bei vergleichbaren Aufdach-PV-Anlagen erzeugt. Neben...

Weiter lesen

Das Direktorium des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) hat Prof. Frank Baur vom Institut für ZukunftsEnergie- und Stoffstromsysteme (IZES) mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum neuen Sprecher und Prof. Dr. Andreas Reuter vom Fraunhofer...

Weiter lesen

Der Beitrag gibt einen Überblick über die gängigsten Wärme- und Kältetechnologien. Den Anfang machen technische Anlagen, die Wärme aus Verbrennungsprozessen bereitstellen, gefolgt von Systemen zur Gewinnung 
von Wärme aus elektrischem Strom und...

Weiter lesen

Durch den Einsatz sogenannter Cubes, die gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien als Stromspeicher nutzen, schafft der Standort Neckarsulm 72 zusätzliche Ladepunkte für E-Fahrzeuge. Die Second-Life-Batterien stammen aus zerlegten Erprobungsfahrzeugen von...

Weiter lesen

+++ News +++ Mini-Photovoltaik-Anlagen VDE schlägt einfachere Regeln für Balkonkraftwerke vor

Expertinnen und Experten des VDE erarbeiten ein Positionspapier, um die Installation und den Betrieb von Mini-PV-Anlagen zu erleichtern. Diese Systeme sollen sich flächendeckend ohne Abstriche bei der Sicherheit durchsetzen können. Schuko-Stecker...

Weiter lesen

+++ News +++ Heizungs- und Wärmetechnik Heizen mit 100 % Wasserstoff

In Linnich in Nordrhein-Westfalen (NRW) wurde Anfang Dezember ein weiteres wichtiges Pilotprojekt aus dem Bereich Heizen mit Wasserstoff offiziell in Betrieb genommen. Der Netzbetreiber Gelsenwasser speist dabei reinen Wasserstoff in ein bestehendes...

Weiter lesen

+++ News +++ Intersolar Europe Conference Solare Hybridkraftwerke: Sichere Stromerzeugung der Zukunft

Solare Hybridkraftwerke und ihr Potential sind ein Fokusthema der Intersolar Europe Conference vom 13. bis 14. Juni 2023 im Internationalen Congress Center (ICM) München.

Weiter lesen

Das Bundeskabinett aus Vertreter:innen von SPD, Grünen und FDP wurde vor 1 Jahr vereidigt. Die Bundesregierung verfolgt beim Ausbau der erneuerbaren Energien ein ambitioniertes Ziel: 80 % Ökostrom bis 2030. Wichtige Gesetzesvorhaben wurden bereits...

Weiter lesen

Die Kosten für Gas, Öl und Pellets sind in den vergangenen Monaten rasant gestiegen. Immobilienbesitzer und Unternehmen müssen umdenken: Eine Alternative zur Heizenergie muss her, die nicht nur kostengünstig, sondern auch im Sinne der Nachhaltigkeit...

Weiter lesen
Anzeige