Nachgefragt: EuroSkills 2018

Wie sich die erste deutsche Teilnehmerin im Bereich Elektro vorbereitet

ep/2018/09/ep-2018-09-774-776-00.jpg
ep/2018/09/ep-2018-09-774-776-01.jpg
ep/2018/09/ep-2018-09-774-776-02.jpg

Vom 26. bis 28. September finden die EuroSkills, die Europameisterschaft der Berufe, in Budapest statt. Knapp 600 Teilnehmer aus 28 Ländern zeigen in 
20 Berufsdisziplinen ihr Können. In der Disziplin Electrical Installations geht für Deutschland die 22-jährige Diana Reuter an den Start. Die Elektronikerin aus dem fränkischen Hammelburg zählt zu den besten Junghandwerkern in Bayern: Prüfungsbeste ihrer Innung, Landessiegerin und zweite Bundessiegerin beim Leistungswettbewerb des Deutschen Elektrohandwerks im Vorjahr.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Licht- und Beleuchtungstechnik

    DIN EN 61547 Beiblatt 1 2018-09 (VDE 0875-15-2)

    Einrichtungen für allgemeine Beleuchtungszwecke – EMV-Störfestigkeitsanforderungen; Beiblatt 1: Ein objektives Flickermeter und Störfestigkeitsprüfverfahren gegen Spannungsschwankungen

    10/2018 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Messen und Prüfen, Arbeitssicherheit

  2. Bedeutung des BGB 2018 für die Elektro- und Lichtpraxis

    Teil 5: Nachträge und Änderungen – Vergütungen und Zahlungen

    Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) erfuhr mit verbindlicher Wirkung für alle Bau- und Planungsverträge ab 2018 eine grundlegende Novellierung des bisherigen Werkvertragsrechts und auch Änderungen zur kaufmännischen Mängelhaftung [1]. Diese Beitragsreihe erläutert wesentliche Änderungen und gibt...

    10/2018 | Fachplanung, Betriebsführung, Elektroplanung, Lichtplanung, TGA-Planung, Recht

  3. Haftet der Unternehmer 
immer?

    Wenn sich das eingebaute Material des Kunden als defekt erweist

    Die Leistung des Handwerkers zeichnet sich nicht nur dadurch aus, wie er eine Sache einbaut. Entscheidend ist auch, welches Material er dafür verwendet. Ist die Qualität des Materials schlecht, kann das häufig auch Auswirkungen auf die gesamte Werkleistung haben. Deshalb ist es sicherlich...

    10/2018 | Betriebsführung, Recht

  4. Bitcoins & Co.

    Wie Blockchain und Kryptowährungen die Welt verändern (Teil 1)

    Seit dem 03.01.2009 um 18:15 Uhr (Weltzeit) gibt es eine Technologie, welche die Welt grundlegend verändern wird – die „Blockchain-Technologie“. Sie wurde zusammen mit der Kryptowährung Bitcoin gestartet. Wer glaubt, Blockchain wurde nur erfunden, um Bitcoins für Nerds zu erzeugen, liegt falsch....

    10/2018 | Betriebsführung, Informations-/Kommunikationstechnik, Finanzen/Steuern

  5. Hubarbeitsbühnen

    Unfallgefahren

    Arbeitsaufträge in der Höhe, z. B. an Freileitungen, Antennenanlagen, an Beleuchtungsmasten oder Lichtzeichenanlagen, sind mit Absturzrisiken verbunden. Mithilfe von Hubarbeitsbühnen (HAB) ist es möglich, derartige Arbeiten betriebswirtschaftlich sinnvoll und mit hoher Sicherheit für die...

    10/2018 | Betriebsführung, Arbeitsschutzunterweisung, Arbeitssicherheit, Berufsbekleidung u. Schutzausrüstung, Normen und Vorschriften

  6. Anschluss- und 
Kontakttechnik

    Teil 2: Kontaktwiderstand

    Der Übergangswiderstand ist der elektrische Widerstand, der bei einer Verbindung von Bauelementen an der Kontaktstelle entsteht. Dieser 
Kontaktwiderstand ist abhängig vom verwendeten Material und von der Qualität der Verbindung und wird auch als Kontaktübergangswiderstand bezeichnet. ...

    luk 10/2018 | Aus- und Weiterbildung, Fachwissen

  7. Was versteht man unter…

    Auf dem Gebiet der Elektrotechnik gibt es zahlreiche Fachwörter, die in Rechtsvorschriften und Normen verwendet werden. In dieser Beitragsreihe werden Fachbegriffe, Akronyme und Formelzeichen verständlich erklärt.

    luk 10/2018 | Aus- und Weiterbildung, Fachwissen

  8. Es kommt auf die Zeit an

    Die Zeit ist immer ein ergiebiges Gesprächsthema, ob nun zweimal im Jahr bei den Zeitumstellungen oder als Klage über den Mangel an der-
selben. Und das sind sicher nur die am häufigsten diskutierten Aspekte. Aus der Sicht des Technikers ist es durchaus lohnenswert, sich mit ausgewählten, für...

    luk 10/2018 | Aus- und Weiterbildung

  9. DSL-Router – Leitfaden 
für die Einrichtung

    Teil 4: DSL-Verbindung

    In dieser Artikelserie wird – bezogen auf den weitverbreiteten DSL-
Anschluss – am Beispiel aktueller Gerätetechnik die Einrichtung eines Netzwerk-Routers demonstriert. In dieser Folge wird zur Qualitäts-
beurteilung die Bewertung der DSL-Verbindungsparameter und deren Einstellung am Kundenmodem...

    luk 10/2018 | Aus- und Weiterbildung

  10. Optoelektronische 
Bauelemente

    Strahlungsempfänger Fotodiode, -transistor und -thyristor

    In der Optoelektronik geht es um den Empfang, die Erzeugung und der Übertragung optischer Signale. Das Wirkprinzip des Strahlungsempfängers Fotowiderstand wurde bereits im letzten Beitrag besprochen. 
Daran anschließend folgen nun die Empfänger Fotodiode, Fototransistor und Fotothyristor. ...

    luk 10/2018 | Aus- und Weiterbildung

Anzeige