Mehrwert durch Analyse

Smart Data bringt Ordnung mit deskriptiver Statistik

ep/2021/09/ep-2021-09-669-671-00.jpg
ep/2021/09/ep-2021-09-669-671-01.jpg
ep/2021/09/ep-2021-09-669-671-02.jpg

Das Sammeln von Daten ist für viele Unternehmen heutzutage fast schon die Norm. Meist entstehen durch vorangetriebene Digitalisierungsprozesse sehr schnell große Datenmengen. Big Data besteht in erster Linie aus unstrukturierten, unvollständigen, uneinheitlichen und teils fehlerhaften Rohdaten. Die Herausforderung besteht darin, sinnvolle Informationen zu finden und daraus einen Mehrwert zu schaffen. Hierfür ist die Datenqualität ausschlaggebend. Die „richtigen“ Daten sollten vollständig, aktuell, verfügbar und relevant sein.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Informationstechnik

    DIN CLC/TR 50600-99-1 2021-12 (VDE 0801-600-99-1)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren –Teil 99-1: Empfohlene Praktiken für das Energiemanagement

    01/2022 | Elektrotechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Informations- u. Kommunikationstechnik

  2. Hersteller verschlüsseln Software

    Wie Schutzstrategien Raubkopien und Nachbau verhindern

    Sowohl im Beruf als auch im Alltag geht es ohne Software fast nicht mehr: Anwender nutzen beispielsweise Apps auf Smartphones oder Bildverarbeitungslösungen unterstützen die Produktion, d. h. Kameras erfassen die Qualität des produzierten Produkts. Immer größer ist der Anteil an Software, die in...

    01/2022 | Informations-/Kommunikationstechnik, Netzwerktechnik

  3. Mit „Dweet“ ins IoT

    Aufwandsarm erste Erfahrungen mit dem „Internet der Dinge“ sammeln

    Das IoT (Internet of Things) erlaubt es physischen Objekten (Dingen), miteinander in eine Kommunikationsbeziehung zu treten. Das können Sensoren, Aktoren oder softwaregetriebene Systeme aller Art sein, die ohne menschliches Zutun nahtlos, rund um die Uhr Daten austauschen, um einen vorgegebenen...

    01/2022 | Informations-/Kommunikationstechnik, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

  4. Ethernet per Doppelader

    Ein Blick in die Welt des Single Pair Ethernets – SPE

    Technische Entwicklungen vollziehen sich vielfach nahezu unbemerkt, kontinuierlich und in kleinen Schritten. Aber es gibt auch Entwicklungen, die ganze Branchen grundsätzlich verändern und deren Entwicklung auf Jahrzehnte hinaus bestimmen. Die Nutzung der aus der Büro-IT und dem Internet...

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Netzwerktechnik

  5. Glaubwürdigkeit der digitalen Daten

    Teil 5: Zyklische Redundanzprüfung und Hashing von Datensätzen

    Im Zeitalter der Digitalisierung werden digitale Informationen oder allgemein Daten in großem Umfang quer durch die Welt geschickt. Bei diesem Transport der Daten stellt sich immer wieder die Frage, wie glaubwürdig sind die Daten eigentlich?

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Internet/Multimedia

  6. „Kleincomputer“ Raspberry Pi 4B

    Teil 10: Relaissteuerung für Datenlogger, Messwerte plotten und Fernsteuerung mit PuTTY

    Mit Hilfe eines Raspberry Pis, eines SenseHATs und eines ausgefeilten Programms wurde im 9. Teil der Serie ein Datenlogger entworfen und dessen Programmcode zum Download bereitgestellt. Nun wird gezeigt, wie man die Relaisansteuerung dafür praktisch umsetzt und während des Loggens die...

    12/2021 | Informations-/Kommunikationstechnik, Aus- und Weiterbildung, Netzwerktechnik, Netzwerktechnik, Fachwissen

  7. Digitalfunk-Infrastruktur unter Wasser

    Unwetter lässt BOS-Funk in Rheinland-Pfalz und NRW verstummen

    In der Nacht vom 14. zum 15. Juli dieses Jahres kommt es in großen Teilen von Rheinland-Pfalz und NRW aufgrund des Unwetters zu ersten großen Verwüstungen – und damit auch zu Störungen der Infrastruktur des Digitalfunks BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben), die Einsatzkräfte...

    12/2021 | Informations-/Kommunikationstechnik, Betriebsausstattung, Telekommunikation, Internet/Multimedia, Fahrzeugausrüstung, Hard- und Software

  8. Glaubwürdigkeit der digitalen Daten

    Teil 4: Hashing-Algorithmen – Parität und Prüfsumme Thomas Wübbe, Oldenburg

    Im Zeitalter der Digitalisierung werden digitale Informationen oder allgemein Daten in großem Umfang quer durch die Welt geschickt. Bei diesem Transport der Daten stellt sich immer wieder die Frage, wie glaubwürdig sind die Daten eigentlich?

    luk 12/2021 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

  9. IT – Verfügbarkeit sichern

    Teil 4: Aufmerksam, informiert und konsequent organisiert

    Um die Verfügbarkeit der Informationstechnik zu sichern, bedarf es einer ständigen Aufmerksamkeit für die aus der eigenen Entwicklung resultierenden Anforderungen und dem sich vollziehenden technischen Fortschritt. Dazu gehört die regelmäßige Nutzung verfügbarer Informationsquellen und letztlich...

    luk 12/2021 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die kompakten Medienkonverter e-light-1000-XSG-SFP und -100-XS-SFP unterstützen Gigabit- bzw. Fast-Ethernet sowie PoE.

Weiter lesen

Ob im Gesundheits-, Aufzug- und Fahrtreppen- oder Heizungsbereich – regelmäßige Kontrollen versprechen eine frühzeitige Erkennung von Defekten oder drohenden Ausfällen.

Weiter lesen

+++ News +++ Klimaneutrale und ressourcenschonende Wirtschaft Halbzeit für die zweite Forschungsperiode der Aspern Smart City Research (ASCR)

Das Projekt verfolgt das Ziel, skalierbare und wirtschaftliche Lösungen für die Zukunft der Energie im städtischem Raum zu entwickeln und das Energiesystem effizienter und klimafreundlicher zu machen.

Weiter lesen

+++ News +++ Mehr Konnektivität in smarten Fabriken Neues Mitglied im Industrie 4.0-Verein

Die Harting Technologiegruppe hat sich auf Lösungen für das Verbinden und Vernetzen spezialisiert. Das Unternehmen ist neues Mitglied des Vereins „SEF Smart Electronic Factory e.V.“  und wird den Zugang zu Industrie 4.0-Lösungen weiter vereinfachen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Lesen und Verstehen 
eines Messprotokolls (1)

Nach Installation einer passiven Netzwerkverkabelung wird für Gebäude oft eine Dokumentation über die verbauten Strecken in der Anlage gefordert. Das geschieht mittels einer Messung jeder dieser Strecken mit einem Zertifizierungsmessgerät, das eine...

Weiter lesen

Neue Produkte Robuste Ortung

Die RFID-Sleeve-Tags sind durch das PA6-Nylon-Gehäuse auf industrielle Anwendungen zugeschnitten und wurde speziell für die Anbringung an Kunststoffrohren, Kabeln oder zylinderförmige Behältnisse entwickelt.

Weiter lesen

Neue Produkte Kleiner IoT-Könner

Das Ultra-Low-Power-Standalone-Modul Nile unterstützt Bluetooth 5.0 sowie Thread/ZigBee/ANT/ANT+ und bietet einen integrierten NFC-A-Tag.

Weiter lesen

+++ News +++ Ziel: Intelligentester Campus der Welt Universität Birmingham startet „Living Lab“

In Partnerschaft mit Siemens möchte die Universität Birmingham durch den komplexen Einsatz von intelligenter Analyse-Technologie den eigenen Energieverbrauch optimieren und zugleich die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz für die...

Weiter lesen

Neue Produkte Funk-tionsreich

Das Home-Gateway HG 02 bietet mit WLAN und EnOcean wichtige Funk-Standards.

Weiter lesen

+++ News +++ IT-Service-Management Bayerische Landesbank setzt auf USU-Lösung

Im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung hat die Bayerische Landesbank (BayernLB) die USU-Gruppe mit der Einführung und dem Betrieb einer neuen Gesamtlösung für IT-Servicemanagement (ITSM) beauftragt.

Weiter lesen