Maschinenprüfstand mit Trenntransformator

ep/2018/05/ep-2018-05-371-372-00.jpg
ep/2018/05/ep-2018-05-371-372-01.jpg

In unserer Firma gibt es immer häufiger Prüfstände mit Motoren, die über Frequenzumrichter betrieben werden. Da so jedoch Ableitströme entstehen, die zum Auslösen der FI-Schutzschalter (30 mA, Typ A) führen, haben wir uns zum Einbau eines Trenntrafos entschlossen. Wir wollen so dem Betreiber der Anlage zusätzliche Kosten für den Einbau eines FI Typ B oder B+ bzw. den Umbau seiner elektrischen Anlage ersparen. Um das System aber normgerecht und sicher aufzubauen, habe ich folgende Fragen:Welche Sicherheits- und/oder Überwachungseinrichtungen müssen in der Anlage verbaut werden?Muss ein separater Schutzleiter verlegt werden zum Anschluss an Geräte mit Schutzleiter?Welche aktuellen Vorschriften sind für den Aufbau solcher Anlagenteile gültig?

Diese Leseranfrage und 592 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 3,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Tausch einer Schalter-/Steckdosenkombination

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrounternehmen hatte den Auftrag, in einem Einfamilienhaus kleinere Reparaturarbeiten vorzunehmen. U. a. sollte in der Waschküche eine beschädigte Schalter-/Steckdosenkombination ausgetauscht werden. Die Firma schickte zur Erledigung des Auftrags einen Elektrogesellen und...

    05/2018 | Betriebsführung, Elektrosicherheit, Arbeitssicherheit, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Recht

  2. Rechtssichere Dokumentation elektrischer Anlagen

    Revisionsunterlagen bei der Abnahme an den Betreiber übergeben

    Lückenlose Dokumentation elektrischer Anlagen schafft Rechtssicherheit für 
den Betreiber. Daher ist es wichtig, nach dem Errichten elektrischer Anlagen 
den Ist-Zustand zu dokumentieren, die Revisionspläne zu erstellen und bei der Abnahme dem Auftraggeber auszuhändigen. ...

    05/2018 | Elektrosicherheit, Fortbildung, Messen und Prüfen, Normen und Vorschriften

  3. Metallsäule mit eingebautem Taster

    Zum Öffnen einer Automatiktür wurde im Außenbereich eine Metallsäule mit Taster erneuert. Muss diese Säule mit einem Schutzleiter verbunden werden? Die gemessene Spannung zwischen Hin- und Rückleitung beträgt DC 8 V und die Spannung zwischen Zuleitung und Schutzleiter einer Steckdose ca. 5 V. ...

    ep 05/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Umfang der Isolationsmessung

    Ist bei einem Kaltgerätekabel, einer Verlängerungsleitung ohne berührbare leitfähige Teile eine Isolationsmessung zwischen den aktiven Leitern und dem Schutzleiter erforderlich? Wie sieht es bei Steckdosenleisten aus? Oder bezieht sich die Isolationsmessung wirklich nur auf aktive Teile und...

    ep 05/2018 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  5. Anschlussleitungen von Akkuladegeräten

    Bei der Geräteprüfung für ein Trockenbauunternehmen ist mir aufgefallen, dass sämtliche Ladegeräte für Werkzeuge wie Trockenbauschrauber, Bohrschrauber oder Winkelschleifer mit einer Anschlussleitung vom Typ H03 VV-F 2 ∙ 0,75 ausgestattet sind. Das ist für mich unverständlich, sind doch auch die...

    ep 05/2018 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  6. Planungsgrundlagen

    DIN 18012 2018-04

    Anschlusseinrichtungen für Gebäude – Allgemeine Planungsgrundlagen

    05/2018 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Hausanschluss und Zählerplatz, Energieverteilung

  7. Explosionsschutz

    DIN EN 60079-13 2018-04 (VDE 0170-313)

    Explosionsgefährdete Bereiche – Teil 13: Schutz von Einrichtungen durch einen überdruckgekapselten Raum „p“ und einen fremdbelüfteten Raum „v“

    05/2018 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz

  8. Lichtwellenleitertechnik

    DIN EN 61280-4-4 2018-05 (VDE 0888-440)

    Prüfverfahren für Lichtwellenleiter-Kommunikationsuntersysteme – Teil 4-4: Kabelnetze und Übertragungsstrecken – Messung der Polarisationsmodendispersion von installierten Übertragungsstrecken

    05/2018 | Elektrosicherheit, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Messen und Prüfen, Telekommunikation, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

  9. EMV

    DIN EN 61000-4-31 2018-04 (VDE 0847-4-31)

    Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) –Teil 4-31: Prüf- und Messverfahren – Prüfung der Störfestigkeit gegen leitungsgeführte breitbandige Störgrößen an Wechselstrom-Netzanschlüssen

    05/2018 | Elektrosicherheit, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Energieverteilung, Messen und Prüfen

  10. Sicherheitstechnik

    DIN CLC/TS 50136-7 2018-05 (VDE V 0830-5-7)

    Alarmanlagen – Alarmübertragungsanlagen und -einrichtungen – Teil 7: Anwendungsregeln

    05/2018 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Wenn die Temperaturen steigen, stellt sich für wasserbegeisterte Swimmingpool-Besitzer die Frage nach der Erdung des Beckens. Unser Autor F. Ziegler beantwortet diese Frage detailliert.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Körperdurchströmung bei der Montage einer Leuchte

Durch fehlende oder falsche Informationen kann es innerhalb eines Teams zu Unfällen kommen. In diesem Fall wurden keine Infos über den Schaltzustand der elektrischen Anlage eingeholt. Letztlich führte u. a. das Nichtbeachten der fünf...

Weiter lesen

Normen und Vorschriften Normen für die Sicherheitstechnik

Ein Schwerpunktthema im nächsten ep 06/2018 ist die Sicherheitstechnik. Im letzten Jahr wurden in Bereichen wie Brandmeldeanlagen, Brandwarnanlagen Notfall- und Gefahren-Systeme sowie Rufanlagen in Krankenhäusern die entsprechenden Normen...

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik erklärt Was versteht man unter Körperimpedanz?

Wenn man schwitzt, verringert sich der Hautwiderstand, da Feuchtigkeit den Strom besser leitet. Gemessen werden kann der Hautwiderstand mittels Elektroden. Zur Anwendung kommen solche Messungen u. a. in den Bereichen Lügendetektoren und...

Weiter lesen

150. Todestag von Charles Grafton Page Mit Volldampf auf die Schiene

Weit weg vom deutschen und englischen Erfindergeist in Zeiten der Industrialisierung, nämlich in den USA, legte 1841 Charles Grafton Page den technischen Grundstein für zahlreiche Zündungen im Automobilbau des 20. Jahrhunderts.

Weiter lesen

Als Gegenstand häufiger Fachdiskussionen erweist sich das komplexe Thema der Oberschwingungen. Auch im ep wurde schon oft darüber berichtet.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Elektrischer Schlag beim Ziehen einer Datenleitung

Bei Arbeiten in neuen Büroräumen wurde der Installateur durch einen Stromschlag verletzt. Glücklicherweise konnte er sich selbst aus dem Stromkreis befreien.

Weiter lesen

Der nächste Elektropraktiker 04/2018 beschäftigt sich unter Berücksichtigung von Brandgefahr u. Ä. mit der Möglichkeit Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Tief- und Großgaragen zu errichten. Das stellt große Herausforderungen an das...

Weiter lesen

In einem Artikel aus der Elektropraxis setzt sich der aktuelle ep 03/2018 mit den Gefahren und Brandfolgen einer Neutralleiterunterbrechung auseinander. Welche Folgen für die beteiligten Personen und Firmen durch den Schaden einer nicht erkannten...

Weiter lesen

Stimmt es, dass Not-Aus-Schalter/Taster in regelmäßigen Abständen (alle 20 Jahre) zu ersetzen sind?

Weiter lesen