Leiterkennzeichnung von Anschlüssen autarker Kochfelder

ep/2017/06/ep-2017-06-469-469-00.jpg

In den Herstellerunterlagen für ein autarkes Kochfeld wird dessen Anschluss über ein fünfadriges Kabel empfohlen. Der graue Leiter soll als N-Leiter zusammen mit dem blauen Leiter angeschlossen werden. Ist es zulässig, die graue Ader als N-Leiter anzuschließen? Wäre es nicht sinnvoller, den grauen Leiter wegzulassen und nur den blauen Leiter als Neutralleiter anzuschließen? Aufgrund der Phasenverschiebung sollte es nicht zu einer Überlastung kommen. Wie ist hier die korrekte Anschlussweise?

Diese Leseranfrage und 664 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Abstände bei waagerechter Verlegung

    Bei der Installation eines Kabels im Innenraum einer Brücke mussten wir eine Dehnungsfuge waagerecht überbrücken. Der Abstand zwischen den Auflagen der Kabel beträgt 1,6 m. Entsprechend DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520) gelten maximale Abstände von 80 cm waagerecht und 1,5 m senkrecht. Unter...

    ep 02/2019 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  2. Unterflurverlegung von Netzwerkkabeln

    Wir verlegten Netzwerkkabel unterflur in Schutzrohr bis zum Versorgungsschacht. Bei der Begehung eines Gutachters wurde beanstandet, dass das Netzwerkkabel nicht durchgängig bis zum Patchfeld in Schutzrohr verlegt wurde. Nach meinen Kenntnissen muss das Datenkabel auswechselbar sein. Und im...

    ep 02/2019 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  3. Einsatz selbstkonfektionierter Leitungen

    Dürfen wir als Maschinenbauer für den eigenen gewerblichen Gebrauch Anschlussleitungen mit Schutzkontaktstecker versehen und verwenden? Oder ist eine fertig konfektionierte Anschlussleitung mit nichtwiederanschließbaren Steckern erforderlich? Wie sieht das bei Drehstromanschlüssen aus? ...

    ep 02/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  4. Senkrechte Verlegung 
von Kabeln und Leitungen

    Auswahl verschiedener Lösungen

    Immer wieder müssen Kabel und Leitungen über längere Strecken senkrecht 
verlegt werden. Um die Zugbeanspruchung zu minimieren, müssen Kabel und Leitungen in bestimmten Abständen befestigt werden. Dieser Beitrag soll grundlegend zeigen, welche Möglichkeiten es für die senkrechte Verlegung gibt. ...

    02/2019 | Installationstechnik, Kabeltragsysteme, Befestigungssysteme

  5. Schutzmaßnahmen und Installationstechnik

    DIN EN 60898-1 Beiblatt 1:2019-02 (VDE 0641-11)

    Elektrisches Installationsmaterial – Leitungsschutzschalter für Hausinstallationen und ähnliche Zwecke – Teil 1: Leitungsschutzschalter für Wechselstrom (AC); Beiblatt 1: Anwendungshinweise zum Einsatz von Leitungsschutzschaltern der Reihe DIN EN 60898 (VDE 0641) und von selektiven...

    02/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Sonstige Installationsgeräte, Elektroplanung

  6. Schutzmaßnahmen und Installationstechnik

    VDE-AR-E 2100-550 2019-02 (Anwendungsregel)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 550: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Schalter und Steckdosen

    02/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Dosen und Klemmen, Sonstige Installationsgeräte

  7. Informationstechnik

    DIN EN 60728-11 2019-02 (VDE 0855-1)

    Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste – Teil 11: Sicherheitsanforderungen

    02/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

  8. Gebäudeautomation

    E DIN EN IEC 63044-6-1 2019-02 (VDE 0849-44-61)

    Allgemeine Anforderungen an die Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA) – Teil 6: Anforderungen für Planung und Installation

    02/2019 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Gebäudeautomation, Normen und Vorschriften, Elektroplanung, Gebäudesystemtechnik, Steuerungstechnik, Kabel und Leitungen

  9. Auslegung des Leiterquerschnittes am Trafo

    In unserer Produktionsmaschine kommt ein Zusatzgerät (max. 100 W) zum Einsatz, das eine Spannung von DC 57 V benötigt. Die Eingangsspannung für das hierzu erforderliche Zusatznetzteil wird am Eingangstrafo der Maschine abgegriffen. Bei diesem Trafo handelt es sich um einen Spartransformator (2...

    ep 01/2019 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Kabel und Leitungen, Schutzmaßnahmen

  10. Anforderungen an Hausanschlusswand

    Mit Bezug auf DIN 18012, Absatz 5.5.3.1 [1],„Die Hausanschlusswand muss in Verbindung mit einer Außenwand stehen, durch die die Anschlussleitungen geführt werden“, wurde ein Hausanschluss nicht auf der selben Wand montiert, durch die das Hausanschlusskabel geführt wird. Ist das korrekt? ...

    ep 01/2019 | Installationstechnik, Hausanschluss und Zählerplatz

Anzeige