Kohlenmonoxid – die 
unsichtbare Gefahr

Sicherheit durch Kohlenmonoxidwarnmelder in Wohnanlagen

ep/2019/03/ep-2019-03-204-206-00.jpg
ep/2019/03/ep-2019-03-204-206-01.jpg
ep/2019/03/ep-2019-03-204-206-02.jpg

In der Öffentlichkeit werden vermehrt Unfälle durch freigesetztes Kohlenstoff-
monooxid (umgangssprachlich Kohlenmonoxid) bekannt. Das Atemgift dringt durch Decken und Wände, sodass bereits eine defekte Gastherme die Bewohner eines gesamten Wohnhauses gefährden kann. Einen zuverlässigen Schutz in einzelnen Wohneinheiten bieten batteriebetriebene Warnmelder, die das giftige Gas schon in geringen Konzentrationen detektieren und Bewohner warnen. Für zentrale Heizungsanlagen eignen sich Warnmelder vom „Typ A“, die im Gefahrenfall automatisch Heizungsanlagen abschalten oder Lüftungsanlagen einschalten können.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. „Wir sind sehr zufrieden“

    Angebot der Eltefa in Stuttgart überzeugt Besucher und Aussteller

    Mit der Eltefa in Stuttgart endete für die E-Branche der kleine Herbst-Frühjahrs-Marathon der Regionalfachschauen. Angefangen bei der Belektro in Berlin und der GET Nord in Hamburg über die Eltec in Nürnberg und die Elektrotechnik in Dortmund bis hin zur Veranstaltung im Ländle informierten sich...

    05/2019 | Installationstechnik, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik, Licht- und Beleuchtungstechnik, Maschinen- und Anlagentechnik, Sonstiges, Veranstaltung

  2. Sicherheitstechnik

    DIN EN IEC 62820-3-2 2019-04 (VDE 0830-91-3-2)

    Gebäude-Sprechanlagen – Teil 3-2: Gebäude-Sprechanlagen für erhöhte Sicherheitsanforderungen – Anwendungsrichtlinien

    05/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Gebäudeautomation, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Notruf- und Meldesysteme, Alarm- und Signalgeber, Gebäudesystemtechnik, Türkommunikation

  3. Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz sehr erfolgreich

    Feuertrutz 2019 in Nürnberg mit Zuwachs

    Auf der Fachmesse und im begleitenden Brandschutzkongress mit rund 1 500 Teilnehmern sowie im umfangreichen Rahmenprogramm drehte sich für zwei Tage am 20. und 21. 2. alles um den vorbeugenden Brandschutz. Die Messe 
verzeichnete zur neunten Ausgabe im Messezentrum Nürnberg neue Rekorde: 315...

    04/2019 | Sicherheitstechnik, Sonstiges, Elektrosicherheit, Brand- und Explosionsschutz, Notruf- und Meldesysteme, Schutzmaßnahmen, Fluchtwegsteuerung

  4. Energiespeicher – Sicherheit

    DIN EN IEC 62485-2 2019-04 (VDE 0510-485-2)

    Sicherheitsanforderungen an Sekundär-Batterien und Batterieanlagen – Teil 2: Stationäre Batterien

    04/2019 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Energiespeicher, Batterieanlagen, Brand- und Explosionsschutz, Schutzmaßnahmen

  5. Prüfen von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln

    Fachtagung am BFE Oldenburg zu Grundlagen und Neuigkeiten

    Am 4. und 5. Dezember 2018 führte das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik Oldenburg bereits die 5. Fachtagung zum Thema 
„Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel in Industrie und Gewerbe“ durch. Gut 60 Fachkräfte folgten der Einladung und frischten ihre...

    03/2019 | Elektrosicherheit, Sonstiges, Blitz- und Überspannungsschutz, Sicherheitstechnik, Messen und Prüfen, Normen und Vorschriften, Veranstaltung, Brand- und Explosionsschutz

  6. Maschinen- und Anlagentechnik

    DIN EN IEC 62046 2019-03 (VDE 0113-211)

    Sicherheit von Maschinen – Anwendung von Schutzeinrichtungen zur Anwesenheitserkennung von Personen

    03/2019 | Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Betriebsführung, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen, Zutrittskontrolle

  7. Sicherheitstechnik – Rufanlagen

    DIN VDE 0834-2 2019-02 (VDE 0834-2)

    Rufanlagen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen – Teil 2: Umweltbedingungen und Elektromagnetische Verträglichkeit

    02/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Notruf- und Meldesysteme

  8. Sicherheitstechnik – Notsignale

    E DIN VDE V 0825-1 2019-01 (VDE V 0825-1)

    Überwachungsanlagen – Drahtlose Personen-Notsignal-Anlagen für gefährliche Alleinarbeiten – Teil 1: Geräte- und Prüfanforderungen

    02/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Notruf- und Meldesysteme, Arbeitssicherheit

  9. Individuelle Lösungen in einen Massenmarkt bringen

    Videomanagementsysteme auf dem Vormarsch

    Die Verbreitung von Videomanagementsystemen (VMS) schreitet voran. Diesem Umstand wurde auf der diesjährigen Security Essen – der Leitmesse für Sicherheit – Rechnung getragen und eine Messehalle nur für diesen Themenbereich zur Verfügung gestellt. Über neue Entwicklungen sprach der ep mit dem...

    01/2019 | Sicherheitstechnik, Brand- und Explosionsschutz, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Notruf- und Meldesysteme, Alarm- und Signalgeber

  10. Schutzmaßnahmen

    E DIN VDE 0100-420-1 2018-12 (VDE 0100-420-1)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen

    01/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Brand- und Explosionsschutz, Sonstige Installationsgeräte

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Der direkt mit dem Schmalbandnetz der Deutschen Telekom vernetzte, smarte Rauchmelder funktioniert autark.

Weiter lesen

Ohne Zweifel: Zeitgemäße Videoüberwachungstechnik ist IP-basiert. Die Gründe dafür ergeben sich aus der volldigitalen Technik von der Kamera, über Netzwerk, Computer, Speicher und Software bis zum Monitor.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Sicherheitstechnik Alarmtab – alarmieren und Täter verfolgen

Das Interesse für Einbruchmeldeanlagen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Einfache Angebote können von technisch versierten Laien in Betrieb genommen werden und sind regelmäßig bei Discountern zu finden.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Sicherheitstechnik: DIN VDE V 0826-1 (VDE V 0826-1) 2018-09

Überwachungsanlagen – Teil 1: Gefahrenwarnanlagen (GWA) sowie Sicherheitstechnik in Smart Home Anwendungen für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung – Planung, Einbau, Betrieb, Instandhaltung, Geräte- und Systemanforderungen

Weiter lesen

Die Norm DIN EN 50134-2 (VDE 0830-4-2) 2018-07 legt Anforderungen an Auslösegeräte einer Personen-Hilferufanlage fest.

Weiter lesen

Neue Produkte Lauter Sprecher

Der Türlautsprecher Plus ermöglicht auch bei lauten Motorengeräuschen eine gute Verständigung.

Weiter lesen

Die Kamera GV-EBD8711 stellt bei einer Auflösung von 3840x2160 Pixeln2 und bei 15 Bildern/s mit 0,003 Lux eine hohe Lichtempfindlichkeit im Farbmodus bereit.

Weiter lesen

Normen und Vorschriften Sicherheitstechnik

Diese Technische Spezifikation enthält Anwendungsregeln, um Alarmübertragungsanlagen und Bedien- und Anzeigeeinrichtungen im Einklang mit den Anforderungen der Normen für Alarmübertragungsanlagen für die Anwendungen festzulegen.

Weiter lesen

Von der analogen zur digitalen Videotechnik Aspekte für eine zeitgemäße Überwachungstechnik

Ohne Zweifel: Zeitgemäße Videoüberwachungstechnik ist IP-basiert. Die Gründe dafür ergeben sich aus der volldigitalen Technik von der Kamera, über Netzwerk, Computer, Speicher und Software bis zum Monitor.

Weiter lesen

Polystyroldämmung als Brandrisiko Wissenswertes über Fassadenbrände

Fassadenbrände mit Polystyroldämmung (EPS) werden häufig als Brandrisiko eingeschätzt. Hauseigentümer zögern deshalb, ihre Gebäude zu dämmen. Dadurch wird viel Energie verschenkt.

Weiter lesen