Interne Verdrahtung von Unterverteilungen in Wohngebäuden

VDE 0100-430, VDE 0100-520, VDE 0100-559, VDE 0603-1, VDE 0660-600-1, VDE 0660-600-3, DIN 43871

ep/2015/08/ep-2015-08-680-682-00.jpg
ep/2015/08/ep-2015-08-680-682-01.jpg
ep/2015/08/ep-2015-08-680-682-02.jpg

Ist die interne Verdrahtung einer Unterverteilung in Wohngebäuden mit starren Aderleitungen (z. B. H07V-U) ebenso zulässig, wie die Verdrahtung mit flexiblen Aderleitungen (z. B. H07V-K)?Ich benutze vorzugsweise die flexiblen Aderleitungen, um der Kerbungs- bzw. Bruchgefahr vorzubeugen.Sind in den Unterverteilungen 2polige LS-Automaten zulässig? Ich habe diese bisher nur ein einziges Mal gesehen.Was die Absicherung eines E-Herdes und eines Durchlauferhitzers anbetrifft, so kann wahlweise entweder zwischen einem 3poligen LS-Automaten oder einer 3poligen Schmelzsicherung gewählt werden. Bei der Absicherung einer CEE-Steckdose ist dagegen nur der Einsatz eines 3poligen LS-Automaten erlaubt. Stimmt das so?

Diese Leseranfrage und 886 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Trennen der elektrischen Anlage

    ?In welcher Norm ist die Ausführung der Netzfreischaltung (TT-Netz, 4-polig; TN-S-Netz, 3-polig) geregelt?

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  2. Steckdosenkreise einer Hochschule

    ?An unserer Hochschule wurden durch die prüfende Firma u. a. fehlende RCDs in den Steckdosenkreisen bemängelt. Unser Vermieter steht allerdings auf dem Standpunkt, dass eine Nachrüstung nicht notwendig ist, da das zum Errichtungszeitpunkt nicht vorgeschrieben war. Ich sehe das in Bereichen, wo...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  3. Erdung von PELV-Stromkreisen

    ?Bei der Vorbereitung auf meine Abschlussprüfung konnte ich keine genauen Angaben zur Ausführung der Erdung von PELV-Stromkreisen finden. Meine Frage lautet ganz konkret: Handelt es sich bei der Erdung der Sekundärseite in einem PELV-Stromkreis um eine Funktionserdung, die somit in der Farbe...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Differenzstromüberwachung anstatt RCD

    ?Die Steckdosen-Stromkreise in unserem Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude werden lediglich mit einer Differenzstromüberwachung überwacht. RCDs gibt es nicht. Kommt es hier zu einem Alarm, weil der Fehlerstrom in einem der Stromkreise zu hoch ist, wird lediglich eine Alarmmeldung auf der...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  5. Zentrum für Erdungs- und Blitzschutzanlagen

    Unterstützung für die Planung, Ausführung und Dokumentation

    Ein neues Anwendungs- und Schulungszentrum für Erdungs- und Blitzschutzanlagen ermöglicht Planern und Errichtern, an einer Vielzahl unterschiedlicher Aufbauten umfassende Messungen und Versuche an Fundament-, Oberflächen- und Tiefenerdern durchzuführen. In die Entwicklung des Zentrums ist auch...

    01/2022 | Blitz- und Überspannungsschutz, Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich

  6. Erdungsanlagen

    E DIN EN 50522 2022-01 (VDE 0101-2)

    Erdung von Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV

    01/2022 | Installationstechnik, Elektrotechnik, Erdung und Potentialausgleich, Normen und Vorschriften

  7. Mobile Wallbox

    ?Ein Kunde von mir möchte sich eine mobile Wallbox zulegen. Ist der Einsatz einer mobilen Wallbox (Anschluss über CEE-Steckdose 32 A) in Deutschland zulässig? Ich finde nur Aussagen zu stationären Wallboxen.

    ep 01/2022 | Energietechnik, Installationstechnik, Elektromobilität, Normen und Vorschriften

  8. Akku im Feldverteiler

    ?In einer landwirtschaftlichen Betriebsstätte (Rinderlaufstall) wurde bei der Errichtung durch uns ein Feldverteiler mit drei Feldern eingebaut. Zwei Felder dienen als Stromkreisverteiler, ein Feld als Multimediafeld. Als ich kürzlich wieder vor Ort war, musste ich feststellen, dass im...

    ep 01/2022 | Installationstechnik, Schränke und Verteiler

  9. Begriffe der Elektroinstallation

    Teil 1: Elektrische Betriebsmittel

    Elektroinstallateure wenden fachliche Begriffe im Bezug zur DIN VDE 0100-Reihe an. Weitere Regeln, Richtlinien und Verordnungen vereinfachen nicht deren Anwendung. In der Praxis drücken sich Planer, Errichter und Betreiber häufig unterschiedlich aus. Dadurch auftretende Missverständnisse führen...

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Installationstechnik, Grundwissen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Neue Produkte Berührungslos

 Der kapazitive Schalter CHS wird hinter nichtleitende Materialien geklebt.

Weiter lesen

Bei Umgebungs-Temperaturen über 70 °C oder Höhen oberhalb 2 000 m kommen die Apparateklemmen MC4 zum Einsatz.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Dauerbelastung von Schuko-Steckdosen

Welcher Dauerbelastung dürfen Elektroinstallationen wie beispielsweise Schuko-Steckdosen ausgesetzt werden? Welche Normen und Vorschriften gelten dafür?

Weiter lesen

Neue Produkte Flacher Binder

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kabelbindern steht der Kopf von Belto nicht hervor und spart in jeder Elektroinstallation Platz.

Weiter lesen

Durch zwei Metallendkappen mit Befestigungswinkeln kann der Evoline Dockfix frei auf einer Fläche positioniert und angeschraubt werden.

Weiter lesen

Mit dem Zweikomponenten-Epoxidharz-Klebstoff Typ 4439 lassen sich verschiedene Materialien und Komponenten dauerhaft verbinden, eingießen und ummanteln.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Gemeinsames Verlegen diverser Leitungen

Ist es erlaubt, Kabel mit Funktionserhalt zusammen mit normalen Leitungen/Kabeln ohne Funktionserhalt auf Kabelpritschen, Kabelleitern, in Bügelschellen etc. zu verlegen?

Weiter lesen

+++ News +++ Mehr Konnektivität in smarten Fabriken Neues Mitglied im Industrie 4.0-Verein

Die Harting Technologiegruppe hat sich auf Lösungen für das Verbinden und Vernetzen spezialisiert. Das Unternehmen ist neues Mitglied des Vereins „SEF Smart Electronic Factory e.V.“  und wird den Zugang zu Industrie 4.0-Lösungen weiter vereinfachen.

Weiter lesen

Neue Produkte Variantenreich

Für eine HDMI-Verbindung ist neben der Variante mit Buchse/Buchse-Anschluss nun auch die Buchse/Stecker-Kombination erhältlich.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anschluss eines Whirlpools

Dürfen Whirlpools, die nicht über normgerechte Anschlüsse und Prüfzeichen verfügen, angeschlossen werden?

Weiter lesen