Hubarbeitsbühnen

Unfallgefahren

ep/2018/10/ep-2018-10-1-2-00.jpg
ep/2018/10/ep-2018-10-1-2-01.jpg

Arbeitsaufträge in der Höhe, z. B. an Freileitungen, Antennenanlagen, an Beleuchtungsmasten oder Lichtzeichenanlagen, sind mit Absturzrisiken verbunden. Mithilfe von Hubarbeitsbühnen (HAB) ist es möglich, derartige Arbeiten betriebswirtschaftlich sinnvoll und mit hoher Sicherheit für die Beschäftigten ausführen zu können. Jedoch setzt dies unbedingt voraus, dass Hubarbeitsbühnen im jeweiligen Arbeitsumfeld sachgerecht eingesetzt und von qualifiziertem Personal bedient werden.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Neue Anwendungsregeln für den Anlagenanschluss

    Die neue VDE-AR-N 4100 (TAR Niederspannung)

    Die VDE-Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 ist seit dem 1. April in Kraft und fasst die wesentlichen Gesichtspunkte zusammen, die beim Anschluss von 
Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz des Netzbetreibers zu beachten sind. Der Beitrag geht auf wesentliche und neue technische Anforderungen 
beim...

    05/2019 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Elektroplanung, Hausanschluss und Zählerplatz

  2. Sicherheitstechnik

    DIN EN IEC 62820-3-2 2019-04 (VDE 0830-91-3-2)

    Gebäude-Sprechanlagen – Teil 3-2: Gebäude-Sprechanlagen für erhöhte Sicherheitsanforderungen – Anwendungsrichtlinien

    05/2019 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Gebäudeautomation, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Notruf- und Meldesysteme, Alarm- und Signalgeber, Gebäudesystemtechnik, Türkommunikation

  3. AuS-Werkzeuge

    DIN EN IEC 60900 2019-04 (VDE 0682-201)

    Arbeiten unter Spannung – Handwerkzeuge zum Gebrauch bis AC 1 000 V und DC 1500 V

    05/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsausstattung, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Arbeiten unter Spannung (AuS), Werkzeug, Arbeitssicherheit

  4. Antriebstechnik und EMV

    DIN EN IEC 61800-3 2019-04 (VDE 0160-103)

    Drehzahlveränderbare elektrische Antriebssysteme – Teil 3: EMV-Anforderungen einschließlich spezieller Prüfverfahren

    05/2019 | Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Motoren und Antriebe

  5. Informationstechnik – LWL-Kabel

    DIN ISO/IEC 14763-3 2019-05 (VDE 0800-763-3)

    Informationstechnik – Errichtung und Betrieb von Standortverkabelung – Teil 3: Messung von Lichtwellenleiterverkabelung

    05/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Messen und Prüfen, Kabel und Leitungen, Netzwerktechnik

  6. Energiebemessung PV-Module

    DIN EN IEC 61853-3 2019-05 (VDE 0126-34-3)

    Prüfung des Leistungsverhaltens von photovoltaischen (PV)-Modulen und Energiebemessung – Teil 3: Energiebemessung von PV-Modulen

    05/2019 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Photovoltaik, Messen und Prüfen

  7. Reparatur von Elektrogeräten

    E DIN EN 50678 2019-05 (VDE 0701)

    Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur

    05/2019 | Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  8. Elektrowärmeanlagen

    E DIN EN IEC 60519-4 2019-05 (VDE 0721-4)

    Sicherheit in Elektrowärmeanlagen – Teil 4: Besondere Bestimmungen für Lichtbogenofenanlagen

    05/2019 | Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  9. Planung von Elektroanlagen

    Bestimmung des Leiterquerschnittes – Auswahl von Kabeln und Leitungen einschließlich der Schutzeinrichtungen bei Parallelbetrieb (6.4.2): Beispiele

    Eine wesentliche Aufgabe bei der Projektierung von Elektroanlagen ist die Auswahl von Kabeln und Leitungen. Nachdem im ersten Teil [1] die Auswahl von Kabeln und Leitungen nach der Strombelastbarkeit, im zweiten [2] und dritten [3] Teil der Schutz bei Überströmen bei der Querschnittsbestimmung...

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Energieverteilung, Elektroplanung

  10. TAR Niederspannung – Neue Anwendungsregeln für Anlagen

    VDE-AR-N 4100 2019-04 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Niederspannung)

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Hausanschluss und Zählerplatz, Elektromobilität, Energiespeicher, Batterieanlagen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Blitzschutzsystembauteile (LPSC): Die Norm DIN EN IEC 62561-7 2018-10 (VDE 0185-561-7) beschreibt die Anforderungen an Mittel zur Verbesserung der Erdung.

Weiter lesen

Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wertvolle Schätze des Unternehmens heben – Umsatz- und Ertragsplanung im Handwerksbetrieb

Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter verfügen oft über ungeahnte Potentiale. Diese gilt es zu entdecken. Seminare, in denen praxisnah und verständlich die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen erklärt werden, sind nur ein Weg, um diese Ressourcen zu...

Weiter lesen

Diese Normen enthalten Eigenschaften von anwendungsneutralen Kommunikationskabelanlagen sowie Festlegungen zum tertiären (horizontalen) Teilsystem der Verkabelung.

Weiter lesen

Mit RISK CHECK können Unternehmen und Organisationen die Gefährdungsbeurteilung und ihre Umsetzung ab jetzt einfacher, schneller und rechtssicher durchführen und dokumentieren.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Prüfling stand noch unter Spannung, trotzdem Prüffeld betreten

Um den sicheren Betrieb von Prüffeldern zu ermöglichen, ist die konsequente Umsetzung von Maßnahmen für die Unfallvermeidung wie zusätzliche Hinweisschilder an den Türen, aber auch das Abschließen mit dem Schlüssel, unabdingbar.

Weiter lesen

Die Normen der Reihe EN 50174 legen Anforderungen an die Spezifikationsphase, die Planungsphase, die Realisierungsphase sowie die Betriebsphase von informationstechnischen Verkabelungen fest.

Weiter lesen

Die „fünf Sicherheitsregeln“ sind eine wichtige Grundlage für das sichere Arbeiten an elektrischen Anlagen. In ihrer sicheren Anwendung haben Fachkräfte umfangreiche Erfahrungen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wenn den Mitarbeiter Gewissensbisse plagen

Elektriker E, gerade Geselle, will alles richtig machen und natürlich sein Wissen korrekt anwenden. Als sein Arbeitgeber ihn dann anweist, eine Arbeit anders auszuführen, als er es gelernt hat, kommt er ins Grübeln: Muss er die Anweisung des Chefs...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Schutzmaßnahmen – DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410) 2018-10

Diese Norm enthält wesentliche Anforderungen für den Schutz gegen elektrischen Schlag, einschließlich Basisschutz und Fehlerschutz von Personen und Nutztieren. Sie behandelt die Anwendung und Koordinierung dieser Anforderungen in Beziehung zu äußeren...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Beim Reinigen mit der Hand vom Rotorblatt des Gebläses erfasst

Durch eine technisch nicht notwendige Öffnung wurde die Hand eines Monteurs vom Kühlgebläse erfasst, sodass er sich Handverletzungen zuzog.

Weiter lesen