Hohe Verfügbarkeit sicherstellen

Ladeinfrastruktur vor Überspannungen schützen

ep/2020/05/ep-2020-05-412-414-00.jpg
ep/2020/05/ep-2020-05-412-414-01.jpg
ep/2020/05/ep-2020-05-412-414-02.jpg

Nutzer und Betreiber von Ladestationen erwarten von diesen eine hohe Verfügbarkeit. Defekte Stationen bedeuten für den einen Einschränkungen der Mobilität und für den anderen Umsatzeinbußen und Reparaturkosten. Kurzzeitige Spannungsspitzen sind für einen nicht unerheblichen Teil der Ausfälle verantwortlich. Hier helfen Schutzmaßnahmen gegen transiente Überspannungen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Zähleranschlusssäule für ein Ferienhaus

    ?Für ein Ferienhaus soll eine Zähleranschlusssäule (5-Leiter-System) errichtet werden. Es soll ein Überspannungsschutz verbaut werden (TT-System). Der Unterverteiler selbst befindet sich im Haus (15 m). Die Erdungsanlage soll im/am Haus erstellt werden. Können Sie mir konkrete Informationen zum...

    ep 05/2021 | Blitz- und Überspannungsschutz

  2. Elektrosicherheit

    VdS 2017 2021-02

    Überspannungsschutz für landwirtschaftliche Betriebe

    04/2021 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Schutzmaßnahmen, Normen und Vorschriften

  3. Elektrosicherheit

    Technische Regel DVGW W 636 2021-01 (Arbeitsblatt)

    Dieses Arbeitsblatt gibt einen Überblick über die in Wasserversorgungsanlagen eingesetzten Erdungs-, Blitzschutz-, Potentialausgleichs- und Überspannungsschutzanlagen

    04/2021 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  4. Blitzschutz

    DIN EN IEC 62858 2021-02 (VDE 0185-858)

    Blitzdichte, basierend auf Blitzortungssystemen – Allgemeine Grundsätze

    03/2021 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  5. Blitzschutz

    E DIN EN 62305-3 Beiblatt 6 2021-03 (VDE 0185-305-3)

    Blitzschutz – Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen; Beiblatt 6: Zusätzliche Informationen über das Erfordernis von Blitzschutzmaßnahmen nach DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3)

    03/2021 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  6. Einfache und gefahrlose Prüfung

    Messzange für benutzerfreundlichen Einsatz

    Erdungsmessungen in elektrischen Anlagen und Installationen gehören – je nach Beschaffenheit der Anlage und den äußeren Umständen – nicht zwingend zu den beliebtesten Tätigkeiten der Elektrofachkraft. Etablierten Messprinzipien geschuldet, wird nämlich meist das Setzen sogenannter Hilfserder in...

    03/2021 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Messen und Prüfen

  7. Spannungsabgriffe im netzseitigen Anschlussraum

    Planung und Installation von Überspannungsschutzgeräten

    Wann und wie Überspannungsschutzgeräte – Surge Protective Devices (SPDs) – in Deutschland zum Einsatz kommen, wird durch die Normen DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 geregelt. So sind SPDs in jedem Gebäude mindestens am Speisepunkt zu installieren, und dies gilt nicht nur im Neubau, sondern...

    03/2021 | Blitz- und Überspannungsschutz, Installationstechnik

  8. Energie – Erzeugung, Handel und Transport

    Teil 13: Regelleistungen für stabile Stromnetze

    Während im Teil 12 dieser Serie mit Themen der Energiewirtschaft die gängigsten Formen des Strom- und Gashandels im Mittelpunkt standen, beschäftigen sich die folgenden Ausführungen mit dem Aufbau und der Funktion sowie dem Handel von Regelleistungen zur Stabilisierung von Strom- und Gasnetzen. ...

    03/2021 | Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Energieverteilung, Energieerzeugung, Energiespeicher, Batterieanlagen, Energietechnik/Erzeugung

  9. Energietechnik und Emobility

    DIN EN 50119 Beiblatt 1 2021-01 (VDE 0115-601)

    Bahnanwendungen – Ortsfeste Anlagen – Oberleitungen für die elektrische Zugförderung; Beiblatt 1: Nationaler Anhang

    01/2021 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Elektromobilität

  10. Energietechnik und Emobility

    DIN EN 50119 2021-01 (VDE 0115-601)

    Bahnanwendungen – Ortsfeste Anlagen – Oberleitungen für die elektrische Zugförderung

    01/2021 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Elektromobilität

Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Auswahl der richtigen Wallbox Elektroautos mit Weitblick laden

Wer ein eAuto kauft, beschäftigt sich vor der Anschaffung intensiv mit vielen Fragen: Welche Reichweite benötige ich? Welche Extras soll das Auto haben? Könnte sich meine Lebenssituation in der kommenden Zeit ändern und passt das Auto dann immer noch...

Weiter lesen

Mit dem Elektroautomarkt wächst die Nachfrage nach Wallboxen, um das Elektroauto zuhause aufladen zu können. Neben der staatlichen Förderung für die Fahrzeuge wird die Installation einer Lademöglichkeit mit 900 Euro von der KfW bezuschusst.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Anforderungen an die Aufstellung einer USV

Müssen die Akkus einer USV-Anlage in einem separaten Raum untergebracht werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Der System Performance Index für Stromspeicher

Ein unabhängiger Vergleich von PV-Speichersystemen der Berliner Forschungsgruppe Solarspeichersysteme von der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Volker Quaschning bringt mehr Transparenz in den Markt.

Weiter lesen

Neue Produkte Breite Anbindung

Das herstelleroffene E-Mobility-Lastmanagement EcoChargingCoach für Wohngebäude und Unternehmen kann Ladestationen verschiedener Hersteller ansteuern und deren Daten auswerten.

Weiter lesen

Der „Buildings as a Grid“-Ansatz von Eaton wurde durch die kürzliche Übernahme der in der Schweiz ansässigen Firma Green Motion SA, einem führenden Entwickler und Hersteller von Hardware für die Aufladung von Elektrofahrzeugen und der dazugehörigen...

Weiter lesen

Der Typ-2-Ableiter ProTec T2F mit einem Schutzpegel von 1 500 V, einem maximalen Ableitvermögen von 40 kA 8/20 μs sowie einem Nennentladestrom von 20 kA 8/20 μs verfügt über eine integrierte Vorsicherung.

Weiter lesen

+++ News +++ Schneider Electric für Klimaschutz Europäische CEO Alliance unterstützt ambitionierte Klimastrategie

10 europäische Top-Manager fordern anlässlich des internationalen Klimastreiks weitreichende Klimaschutzmaßnahmen. Die “CEO Alliance for Europe’s Recovery, Reform and Resilience” wurde im Jahr 2020 als „Action Tank“ gegründet und arbeitet gemeinsam...

Weiter lesen

Ab heute ist das Programm der ENERGIETAGE 2021 online. Die Leitveranstaltung für Energiewende und Klimaschutz ist offen für alle Interessierte und kostenfrei.

Weiter lesen

Am Wochenende begann der Frühling, der in fast allen Kulturen gefeiert wird: Der Winter wird verabschiedet und die neue, lebensbringende Jahreszeit wird begrüßt. Das Leben spielt sich wieder vermehrt draußen ab – ideal um das Nützliche mit dem...

Weiter lesen