"Führungskräfte mit hoher Verantwortung"

Arbeitsschutz im Unternehmen organisatorisch sicherstellen

ep/2018/06/ep-2018-06-488-492-00.jpg
ep/2018/06/ep-2018-06-488-492-01.jpg
ep/2018/06/ep-2018-06-488-492-02.jpg
ep/2018/06/ep-2018-06-488-492-03.jpg
ep/2018/06/ep-2018-06-488-492-04.jpg

Der Unternehmer ist gesetzlich verpflichtet, den Arbeits- und Gesundheitsschutz seiner Mitarbeiter zu gewährleisten. Das erfordert konkrete Maßnahmen, um die definierten Schutzziele zu erreichen. Der Arbeitgeber ist verantwortlich, dafür eine geeignete Organisation zu schaffen, damit diese Maßnahmen umgesetzt und fortgeschrieben werden können. Der Beitrag zeigt auf, welche rechtlichen Grundlagen maßgeblich die Verpflichtungen der Unternehmer sowie ihrer 
Führungskräfte bestimmen – einschließlich möglicher rechtlicher Konsequenzen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Königsdisziplin für eine
qualifizierte BWA

    Bewertung der „Halbfertigen Arbeiten“

    Präsenzwissen heißt das Zauberwort auch beim Bewerten halbfertiger Arbeiten, d. h. für das korrekte Bewerten der „in Ausführung befindlichen Bauprojekte“. Bereits im Teil 1 zum Thema „Umsatz- und Ertragsplanung (UEP)“ wurde 
ausgeführt, dass es überlebensnotwendig für Unternehmer ist, auch...

    01/2019 | Betriebsführung, Betriebsorganisation, Finanzen/Steuern, Betriebsführung

  2. Elektrische Gefährdungen

    Beim Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln durch Elektrofachkräfte ist mit elektrischen Gefährdungen zu rechnen. Hierbei sind die Ereignisse Körperdurchströmung und Lichtbogenbildung zu unterscheiden.

    01/2019 | Betriebsführung, Arbeitsschutzunterweisung, Arbeitssicherheit

  3. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Tausch einer Antennensteckdose

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, in einer Wohnung eine defekte Antennensteckdose auszutauschen. Die Arbeiten sollten von einem Elektromonteur alleine ausgeführt werden.

    01/2019 | Arbeitssicherheit

  4. Achtung: Übergangsfrist Ende 2018 abgelaufen

    Staubexposition auf Baustellen erfordert weitere Schutzmaßnahmen

    Es staubt und zwar gewaltig. Diesen Satz hört man auf Baustellen sehr häufig. Verschiedene Tätigkeiten wie Bohren, Dosensenken oder Mauernutfräsen haben gemeinsam, dass feinste Staubpartikel entstehen und im Arbeitsbereich über mehrere Stunden in der Luft schweben können. ...

    01/2019 | Betriebsführung und -ausstattung, Arbeitssicherheit, Werkzeug

  5. Rettungseinsatz an Straßenbeleuchtung

    Kameraden der freiwilligen Feuerwehr unseres Ortes, hatten in letzter Zeit abends öfter das Problem, dass Fahrzeuge infolge eines Unfalls mit Straßenlaternen kollidierten und dann auf den Laternenstümpfen zum Stehen kamen. Der Einsatzleiter hat in der Situation das folgende Problem, dass die...

    ep 01/2019 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Arbeitssicherheit

  6. Der Zauberberg in neuem Licht

    23. Europäischer Lichtkongress LICHT 2018 in Davos

    Zu der im 2jährigen Turnus stattfindenden deutschsprachigen wissenschaftlich-technischen Tagungsreihe „LICHT“ der lichttechnischen Organisationen Schweizer Licht Gesellschaft (SLG), Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e. V. (LiTG), Lichttechnische Gesellschaft Österreichs (LTG) und Nederlandse...

    12/2018 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Fachplanung, Betriebsführung, Lichtplanung, Leuchten, Leuchtmittel, Lichtsteuerung, Arbeitssicherheit

  7. 2019: Änderungen in der 
Sozialversicherung

    Der neue sozialversicherungsrechtliche Übergangsbereich

    Wie in fast jedem Jahr dient der Jahreswechsel auch jetzt wieder dazu, zahl-
reiche Änderungen in der Sozialversicherung in Kraft zu setzen. Nicht nur die Grenzwerte verändern sich, sondern auch einige Beitragssätze. Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier zusammengestellt. ...

    12/2018 | Betriebsführung, Versicherungen

  8. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei der Reparatur einer herausgerissenen Steckdose

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, in einem Wohnhaus eine aus der Wanddose herausgerissene Steckdose (Bild) zu reparieren. Die Arbeiten sollten von einem Elektrogesellen ausgeführt werden.

    12/2018 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  9. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Austausch von Schaltern und Steckdosen

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrofachbetrieb hatte den Auftrag, in einem Einfamilienhaus alle Schalter und Steckdosen auszutauschen und einzelne Steckdosen in verschiedenen Räumen neu zu installieren. Zudem waren auch die vorhandenen Leitungsschutzschalter gegen FI/LS-Schalter auszutauschen. Die...

    11/2018 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Normen und Vorschriften

  10. Wenn der Arbeitnehmer trotzdem weiterarbeitet

    Folgen nach Ablauf einer befristeten Vertragsverlängerung

    Ein befristeter Arbeitsvertrag ist durch eine weitere Befristung verlängerbar; auch mehrere befristete Vertragsverlängerungen können sich aneinanderreihen. Am Ende derartiger Kettenbefristungen kommt häufig eine sogenannte Entfristungsklage: Der Arbeitnehmer klagt beim Arbeitsgericht und macht...

    11/2018 | Betriebsführung, Recht

Anzeige