Fit bleiben mit
ergonomischem Werkzeug

Gesundheit erhalten, Motivation und Produktivität der Mitarbeiter steigern

ep/2017/12/ep-2017-12-1020-1023-00.jpg
ep/2017/12/ep-2017-12-1020-1023-01.jpg
ep/2017/12/ep-2017-12-1020-1023-02.jpg
ep/2017/12/ep-2017-12-1020-1023-03.jpg

Der Einsatz von ergonomischem Handwerkzeug bringt viele Vorteile mit sich. Die Nutzer sind in der Lage, über längere Zeit ermüdungsfrei und damit sicherer zu arbeiten. Auch späteren gesundheitlichen Beschwerden der Mitarbeiter wird so vorgebeugt. Doch auch die Motivation der professionellen Anwender und deren Arbeitsergebnisse könnten so verbessert werden.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Führungskräfte mit hoher Verantwortung

    Arbeitsschutz im Unternehmen organisatorisch sicherstellen

    Der Unternehmer ist gesetzlich verpflichtet, den Arbeits- und Gesundheitsschutz seiner Mitarbeiter zu gewährleisten. Das erfordert konkrete Maßnahmen, um die definierten Schutzziele zu erreichen. Der Arbeitgeber ist verantwortlich, dafür eine geeignete Organisation zu schaffen, damit diese...

    06/2018 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Betriebsorganisation

  2. Cyberschutz privat

    Absichern gegen unberechtigten Zugriff und finanzielle Schäden

    Auch im Privatleben ist das Internet heute nicht mehr wegzudenken. Rund 80 Prozent der Deutschen sind inzwischen ständig online – in sozialen Netzwerken, beim Online-Banking und Online-Shopping. Das ist komfortabel, aber nicht ohne Risiken. Fast jeder Zweite wurde im Jahr 2016 Opfer von...

    06/2018 | Betriebsführung, Versicherungen

  3. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Ziehen von Leitungen in einer abgehängten Decke

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb sollte in einem vorhandenen Bürogebäude umfangreiche Elektroinstallationsarbeiten ausführen. Die Installationsarbeiten wurden über mehrere Wochen verteilt, um dadurch die Abläufe beim Kunden möglichst wenig zu stören. Für ein zügiges Ausführen der...

    06/2018 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Schutzmaßnahmen, Elektrosicherheit

  4. Digitalisierung im Bauwesen

    Planungssoftware wird BIM-fähig und damit kooperativer

    Das Building Information Modeling (BIM) beherrscht in der Gebäudeplanung seit einiger Zeit die Schlagzeilen. Das gilt auch für die Softwareanwendung in den gebäude- und elektrotechnischen Gewerken. Doch während die Hersteller BIM-fähiger Software deren Potentiale preisen, herrscht bei den...

    06/2018 | Fachplanung, Betriebsausstattung, Hard- und Software

  5. Mobilitätskonzept der Zukunft neu durchdenken

    Nachgefragt: Nissan Leaf 2 im Praxistest – was der Experte meint

    Nicht nur als Ausbilder für den Fachbetrieb Elektromobilität, sondern auch in seinem täglichen Geschäft sind für Elektromeister Andreas Stoye, Inhaber von PaechElektro in Berlin, Elektrofahrzeuge die mobile Lösung der Zukunft. Als Mann der Praxis fährt er daher selbst elektrisch und bestellte...

    06/2018 | Betriebsausstattung, Elektromobilität, Nutzfahrzeuge, Fahrzeugausrüstung

  6. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Tausch einer Schalter-/Steckdosenkombination

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrounternehmen hatte den Auftrag, in einem Einfamilienhaus kleinere Reparaturarbeiten vorzunehmen. U. a. sollte in der Waschküche eine beschädigte Schalter-/Steckdosenkombination ausgetauscht werden. Die Firma schickte zur Erledigung des Auftrags einen Elektrogesellen und...

    05/2018 | Betriebsführung, Elektrosicherheit, Arbeitssicherheit, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Recht

  7. Änderungen im neuen Werkvertragsrecht

    Was bei der Abnahme nach aktuellem Bauvertragsrecht zu beachten ist

    Am 01.01.2018 ist das reformierte Werkvertragsrecht in Kraft getreten. Es gilt für alle Verträge, die ab dem 01.01.2018 geschlossen wurden. Entscheidend ist dabei stets der Zeitpunkt der Vertragsannahme. Nimmt zum Beispiel der Kunde das Angebot des Installateurs aus dem Vorjahr zum Erbringen...

    05/2018 | Betriebsführung, Recht

  8. Gefährdungsbeurteilung 
in der Praxis

    Praktische Erfahrungen bei der Bewertung von Arbeitsrisiken

    Nach wie vor erweist sich dieses Thema in der betrieblichen Sicherheitsarbeit als schwierig. Daraus ergibt sich die Frage, warum das so ist. Dieser Beitrag soll dem Unternehmer Anregungen geben, wie er an diese Aufgabe praktisch und unbürokratisch herangehen kann. Dazu lohnt auch ein Blick in...

    05/2018 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit, Betriebsorganisation, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  9. EMV

    E DIN EN 50499 2018-05 (VDE 0848-499)

    Verfahren für die Beurteilung der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber elektromagnetischen Feldern

    05/2018 | Elektrosicherheit, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Arbeitssicherheit, Messen und Prüfen

  10. Gesetzliche Grundlagen des Arbeitsschutzes

    In diesem Beitrag werden die im „Grundgesetz des Arbeitsschutzes“ – dem Arbeitsschutzgesetz – enthaltenen Pflichten des Unternehmers 
und Arbeitnehmers vorgestellt.

    luk 05/2018 | Aus- und Weiterbildung, Arbeitssicherheit

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Welt schaut dieser Tage gebannt nach Russland. Aber nicht „mein Tätzchen“ Wladimir Putin steht im Fokus der Öffentlichkeit. Es sind Stars wie Toni Kroos, Lionel Messi, Neymar, Christiano Ronaldo oder Antoine Griezmann, die ab morgen Jung und Alt...

Weiter lesen

Seit heute gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). WhatsApp, als wichtiges Werkzeug von Handwerkern und Selbstständigen, ist ebenfalls betroffen. Bei Missachtung der neuen Regeln drohen empfindliche Strafen.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Körperdurchströmung bei der Montage einer Leuchte

Durch fehlende oder falsche Informationen kann es innerhalb eines Teams zu Unfällen kommen. In diesem Fall wurden keine Infos über den Schaltzustand der elektrischen Anlage eingeholt. Letztlich führte u. a. das Nichtbeachten der fünf...

Weiter lesen

Fachbegriffe aus der Elektrotechnik erklärt Was versteht man unter Körperimpedanz?

Wenn man schwitzt, verringert sich der Hautwiderstand, da Feuchtigkeit den Strom besser leitet. Gemessen werden kann der Hautwiderstand mittels Elektroden. Zur Anwendung kommen solche Messungen u. a. in den Bereichen Lügendetektoren und...

Weiter lesen

In wenigen Wochen tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Ab 25. Mai 2018 sind Unternehmen verpflichtet, die gesetzlichen Vorgaben umzusetzen. Doch vielen Firmen ist nicht klar, was die neue Verordnung für sie bedeutet.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Elektrischer Schlag beim Ziehen einer Datenleitung

Bei Arbeiten in neuen Büroräumen wurde der Installateur durch einen Stromschlag verletzt. Glücklicherweise konnte er sich selbst aus dem Stromkreis befreien.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Stromschlag beim Einführen einer Leitung

Als ein Elektromonteur ein Anschlusskabel in einen unter Spannung stehenden NH-Verteilerschrank einziehen wollte, erlitt er eine elektrische Körperdurchströmung.

Weiter lesen

Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Fehler in einer SF6-Mittelspannungsanlage

An einer 10­-kV-Schaltanlage mit Motorantrieb erlitt ein Monteur schwere Brandverletzungen durch einen Störlichtbogen.

Weiter lesen

Im kommenden Elektropraktiker 04/2018 wird die neue Arbeitsschutzunterweisung 48 mit dem Titel „Tätigkeiten an asbesthaltiger Bausubstanz“ zur Verwendung in Betrieben zur Verfügung gestellt. Nicht ohne Grund beschäftigt sich der ep schon länger mit...

Weiter lesen

Begriffe aus den Bereichen Betriebsführung und Arbeitsschutz Was bedeutet Gefährdungsbeurteilung und welche Funktion hat sie?

Wir erklären regelmäßig wichtige Fachbegriffe aus der Elektrotechnik und den Bereichen Betriebsführung und Arbeitsschutz, um den Wissensspeicher zu erneuern. Heute: Gefährdungsbeurteilung.

Weiter lesen