Einzutragendes Datum auf einer Prüfplakette

DGUV Information 203-070

ep/2015/06/ep-2015-06-159-159-00.jpg

Ich habe den Beitrag "Mehr Klarheit für Prüfer" (ep 11-2014) mit Interesse gelesen. Für mich existiert hier allerdings ein – möglicherweise vermeintlicher – Widerspruch. Es geht darum, was auf der nach der Prüfung vergebenen Plakette vermerkt werden soll: Das Datum der soeben stattgefundenen Prüfung oder das Datum der nächstfälligen Prüfung. Einerseits ist, wie auch in dem Beitrag zu lesen ist, der Betreiber für die Festlegung der Prüfabstände zuständig. Die Plakette wird jedoch vom Prüfer angebracht, der aber den nächsten Prüftermin gar nicht bestimmt. Gibt es hier eine verbindliche Vorschrift? In der DGUV Information 203-070 heißt es, dass der Zeitpunkt der nächsten Prüfung erkennbar sein muss. Abb. 3.20 zeigt eine Plakette, auf der sowohl das aktuelle Prüfdatum wie auch das Datum der nächsten Prüfung kenntlich gemacht werden kann.

Diese Leseranfrage und 886 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Prüfung einer induktiven Erwärmungsanlage

    ?Bei der Inbetriebnahmeprüfung einer Erwärmungsanlage bin ich auf Ungereimtheiten gestoßen. Bezüglich Normen werden in der Bedienungsanleitung die DIN EN 60519-3 (VDE 0721-3) und in der Konformitätserklärung die VDE 0113 genannt. Ich habe daraufhin die Anlage nach VDE 0113 geprüft und nach dem...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  2. Differenzstromüberwachung anstatt RCD

    ?Die Steckdosen-Stromkreise in unserem Entwicklungs- und Verwaltungsgebäude werden lediglich mit einer Differenzstromüberwachung überwacht. RCDs gibt es nicht. Kommt es hier zu einem Alarm, weil der Fehlerstrom in einem der Stromkreise zu hoch ist, wird lediglich eine Alarmmeldung auf der...

    ep 01/2022 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  3. Unterstützung für Forschung und Lehre der TH Nürnberg

    Gossen Metrawatt sponsert zwei Labore

    Der fränkische Mess- und Prüftechnik-Hersteller Gossen Metrawatt engagiert sich mit einem Laborsponsoring an der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik (efi) der Technischen Hochschule Nürnberg, die auch den Beinamen Georg Simon Ohm trägt, der von 1833 bis 1849 an der...

    01/2022 | Elektrosicherheit, Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen, Fortbildung

  4. Prüfen eines Netzteils mit Hohlstecker

    ?Mir ist bei der wiederkehrenden Prüfung von Steckernetzgeräten (Schutzklasse II) mit Schutzkleinspannungsausgang, die über eine Ausgangsleitung mit Hohlstecker (berührbares leitfähiges Teil) verfügen, aufgefallen, dass der Prüfer lediglich den zweipoligen Euro-Netzstecker in sein Prüfgerät...

    ep 12/2021 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  5. Prüfung kraftbetätigter Toranlagen

    ?Ist eine Prüfung an Toranlagen nach DGUV Vorschrift 3 alle vier Jahre erforderlich? Wir prüfen die Tore zur Zeit nach der ASR 1.7 jährlich.

    ep 12/2021 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  6. Sicherer Prüfplatz

    ?Bei uns stellt sich die Frage, ob bei Prüfungen nach VDE 0701-0702 und VDE 0105-100 die Vorgaben von VDE 0104 (Abschnitt 4.5, nicht stationäre Prüfanlagen) erfüllt werden müssen? Wir denken, der Aufwand mit Abschrankung, Warnschild, Signalleuchte ist hierfür unangemessen hoch. ...

    ep 12/2021 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  7. Netzrückwirkungen stören Schutzeinrichtungen

    Wenn Supraharmonische anlagenfremde RCD auslösen

    In einem Foto- und Designstudio, angesiedelt in einem großen Industriepark, löste ein Fehlerstrom-Schutzschalter (RCD) sehr häufig aus. Aufgrund der permanenten Stromausfälle konnte diese Firma an vielen Tagen pro Monat nicht vernünftig arbeiten. Es bedurfte einer schnellen Lösung des Problems,...

    12/2021 | Elektrosicherheit, Maschinen- und Anlagentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Messen und Prüfen, Schutzmaßnahmen, Motoren und Antriebe

  8. Prüfung von Photovoltaik-Stromversorgungssystemen

    Teil 3: Schnittstelle zum Bauwerk und Gleichstromseite

    Während Errichter elektrischer Anlagen im Rahmen der Erstprüfung die sichere und regelkonforme in Übereinstimmung mit dem Normenwerk der VDE 0100-
Reihe sowie anderer zutreffender Errichtungsbestimmungen nachweisen, obliegt der Erhalt des ordnungsgemäßen Zustandes dem Betreiber. Was bei...

    12/2021 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Messen und Prüfen, Photovoltaik

  9. IT-Systeme und deren Prüfung

    Teil 8: Besondere Prüfungen in medizinischen Bereichen und bei Stromerzeugern

    Isolierte Netze sind in Deutschland nicht sehr verbreitet. Dennoch gibt es sie in verschiedenen Anwendungen und Ausdehnungen. Zum Nachweis der elektrischen Sicherheit sind unterschiedliche Strategien nötig. Dieser letzte Teil der Beitragsserie [1] – [7] geht auf die Besonderheiten von Prüfungen...

    luk 12/2021 | Aus- und Weiterbildung, Elektrosicherheit, Fachwissen, Messen und Prüfen

  10. Photovoltaik

    VDE-AR-E 2126-4-100 2021-11 (Anwendungsregel)

    Anforderungen an die Durchführung und Bewertung einer Prüfung für Licht- und Temperatur-induzierte Degradation (LETID) von Photovoltaik-Zellen und -Modulen

    11/2021 | Elektrosicherheit, Regenerative/Alternative Energien, Normen und Vorschriften, Photovoltaik, Messen und Prüfen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Thermografie 
von Messobjekten

Saubere, rostfreie und blanke Metalloberflächen haben einen relativ niedrigen Emissionsgrad. Dieser ist so niedrig, dass die Objekte mit einer Wärmebildkamera nur schwer zu messen sind. In der industriellen Forschung und Entwicklung 
begegnen wir in...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage CEE-Kombination prüfen

Müssen beim Vorhandensein nur eines RCD alle vorhandenen Steckdosen geprüft werden?

Weiter lesen

Neue Produkte Sicher und smart

Die Strommesszangen 393 und 393 FC ermöglichen Messungen an PV-Anlagen bis 1 500 V.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Identifizierung von Arbeitsmitteln

Wie und an welcher Stelle sollten Prüfnummern und -plaketten angebracht werden, damit sie Normen und Vorschriften erfüllen?

Weiter lesen

Rund zwei Jahre nach dem Start des Rollouts sogenannter Smart Meter ist das Interesse der Deutschen an den intelligenten Messsystemen groß. 45 % haben Interesse an den intelligenten Verbrauchszählern.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Lesen und Verstehen 
eines Messprotokolls (1)

Nach Installation einer passiven Netzwerkverkabelung wird für Gebäude oft eine Dokumentation über die verbauten Strecken in der Anlage gefordert. Das geschieht mittels einer Messung jeder dieser Strecken mit einem Zertifizierungsmessgerät, das eine...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Sind Vermieter auch Unternehmer?

Müssen Vermieter elektrische Anlagen regelmäßig prüfen?

Weiter lesen

Der Blitzimpulszähler LSCM-D eignet sich als Analyse-Tool zum Protokollieren von Blitzeinschlägen.

Weiter lesen

Der Netzanalysator Linax PQ1000 ist für den Bereich Demand Side Power Quality (DSPQ) ausgelegt, der die Absicherung der Netzqualität auf der Verbraucherseite betrifft.

Weiter lesen

Neue Produkte Portabel für Kabel

Das Impulsreflexionsmessgerät IRG 4 000 zur Fehlerortung in ein- und dreiphasigen Kabeln ist in einem staubdichten, stoß- und wetterfesten Gehäuse untergebracht.

Weiter lesen