Einsatz von LED-Tubes

ep/2018/10/ep-2018-10-834-834-00.jpg

In einem Gebäude aus den 80er Jahren haben wir als Eigentümer schrittweise begonnen, Teile der alten Deckenbeleuchtung durch LED-Tubes zu ersetzen. Das hatte für uns abgesehen von den Anschaffungskosten bisher nur Vorteile. Die Leuchten sind überwiegend von einem Lichtplaner/Künstler entworfene Sonderkonstruktionen und besitzen kein CE-Kennzeichen. Ein Elektromeister hatte es abgelehnt, für die Installationsarbeit ein Angebot zu unterbreiten, da er hier ein rechtliches Risiko sieht. Dies wird auch 2015 in einer Leseranfrage [1] angesprochen. Wir sehen in unserem Fall keine Probleme, zumal es für alle alten Leuchten keine CE-Kennzeichen gibt, die Leuchten geschlossen sind und sich die Sonderkonstruktion nur im Deckenbereich befinden. Wie sehen Sie das?

Diese Leseranfrage und 642 weitere finden Sie in der Elektromeister-App.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Bedeutung des BGB 2018 für die Elektro- und Lichtpraxis

    Teil 6: Kündigungen und das „Davor“ und „Danach“

    Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) erfuhr mit verbindlicher Wirkung für alle Bau- und Planungsverträge ab 2018 eine grundlegende Novellierung des bisherigen Werkvertragsrechts und auch Änderungen zur kaufmännischen Mängelhaftung [1]. Diese Beitragsreihe erläutert die wesentlichen Änderungen und...

    11/2018 | Fachplanung, Licht- und Beleuchtungstechnik, Elektroplanung, Lichtplanung, Recht

  2. Licht- und Beleuchtungstechnik

    DIN EN 60598-1 2018-09 (VDE 0711-1)

    Leuchten – Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen

    10/2018 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Normen und Vorschriften, Leuchten

  3. Licht- und Beleuchtungstechnik

    DIN EN 61547 Beiblatt 1 2018-09 (VDE 0875-15-2)

    Einrichtungen für allgemeine Beleuchtungszwecke – EMV-Störfestigkeitsanforderungen; Beiblatt 1: Ein objektives Flickermeter und Störfestigkeitsprüfverfahren gegen Spannungsschwankungen

    10/2018 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Messen und Prüfen, Arbeitssicherheit

  4. Alte Leuchten durch LED-Systeme ersetzt

    In einem metallverarbeitenden Betrieb wurden aus Energieeinspargründen Leuchten mit KVG gegen neue LED-Systeme ersetzt. Bei einem System leuchten nun in der Aus-Funktion die LEDs mit verminderter Beleuchtungsstärke weiter; es fließt ein Strom von ca. 340 mA pro Lichtband. Der Hersteller gibt...

    ep 10/2018 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Leuchtmittel, Leuchten

  5. Biodynamisches Licht 
in Theorie und Praxis

    Seit einigen Jahren ist bekannt, dass Licht weitergehende biologische Wirkungen hat. Diese Kenntnisse werden zunehmend für künstliche Beleuchtung als biodynamisches Licht genutzt, wobei allerdings noch Forschungsbedarf besteht, ebenso ist der Kenntnisstand bei vielen Fachkräften relativ gering....

    10/2018 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Fachplanung, Leuchten, Lichtsteuerung, Lichtplanung

  6. Licht im öffentlichen Raum

    LiTG-Tagung Stadt-/Außenbeleuchtung (AUBE) und Hanselicht 2018

    Unter dem Motto „Wissenschaft und Praxis sind kein Gegensatz“ fanden die 
11. LiTG-Tagung Stadt- und Außenbeleuchtung (AUBE 2018) und die Fachtagung Hanselicht 2018 diesmal gemeinsam statt. Ort des Geschehens war das denkmalgeschützte Marshall-Haus auf dem Berliner Messegelände. ...

    09/2018 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Leuchten, Leuchtmittel

  7. Neue Beleuchtungskonzepte – flexibel, vernetzt und effizient

    Eindrücke von der Light+Building 2018: Außenbeleuchtung

    In diesem Teil wird die Reihe mit der Betrachtung von Leuchtenneuheiten im Bereich der Außenbeleuchtung fortgesetzt, darunter Leuchten für die Straßen- und Wegebeleuchtung, für Anstrahlungen und die Beleuchtung von Freiflächen sowie von Außensportanlagen. ...

    09/2018 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Sonstiges, Leuchten, Leuchtmittel, Lichtsteuerung, Veranstaltung

  8. Bedeutung des BGB 2018 für die Elektro- und Lichtpraxis

    Teil 4: Die Erstellung von Planungsgrundlagen („Zielfindungsphase“) als Chance für den frühen Einstieg einer qualifizierten Fachberatung

    Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) erfuhr mit verbindlicher Wirkung für alle Bau- und Planungsverträge ab 2018 eine grundlegende Novellierung des bisherigen Werkvertragsrechts und auch Änderungen zur kaufmännischen Mängelhaftung [1]. Diese Beitragsreihe erläutert die wesentlichen Änderungen und...

    09/2018 | Fachplanung, Licht- und Beleuchtungstechnik, Betriebsführung, Elektroplanung, Lichtplanung, Recht

  9. Integrative Lichtqualität 
ist mehr als nur „HCL“

    Erläuterungen zu den „Weimarer Thesen“, Teil 2: Thesen 9 bis 15

    Die „Weimarer Thesen“ beschreiben für Lichtplaner, Lichtplanende, Ingenieure und Architekten und auch für lichtausführende Firmen die moderne „Integrative Lichtqualität“ und damit aktuelle Grundsätze für eine ganzheitliche und attraktive Lichtplanung sowie für eine moderne Beratung und...

    08/2018 | Fachplanung, Licht- und Beleuchtungstechnik, Elektrosicherheit, Lichtplanung, Lichtsteuerung, Normen und Vorschriften

  10. Neue Beleuchtungskonzepte – flexibel, vernetzt und effizient

    Eindrücke von der Light+Building 2018: Innenraumbeleuchtung Teil 2

    Die Dominanz der LED-basierten Produkte auf der Light+Building 2018 widerspiegelte den Stand der digitalen Beleuchtungstechnik recht eindrucksvoll. Dazu stellte der Fachverband Licht im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) fest, dass die LED-Beleuchtung im...

    08/2018 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Sonstiges, Leuchten, Lichtsteuerung, Veranstaltung

Anzeige