Effizienter Feuerwehreinsatz durch moderne Peripherie

Die Zukunft liegt in der digitalen und redundanten Vernetzung

ep/2021/01/ep-2021-01-33-35-00.jpg
ep/2021/01/ep-2021-01-33-35-01.jpg
ep/2021/01/ep-2021-01-33-35-02.jpg

Die Komponenten der Feuerwehr-Peripherie ermöglichen kurze Interventionszeiten und eine effektive Arbeit der Einsatzkräfte sowie einen einheitlichen Zugriff auf die Informationen von Brandmeldeanlagen. Die redundante Vernetzung der Brandmelderzentrale und die digitale Speicherung der Brandschutzdokumentation erlaubt die Anzeige sämtlicher Informationen auf Mobilgeräten und damit bereits während der Anfahrt zum Brandort.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Vertrauen ist besser

    Teil 1: Grundlagen der Distributed Ledger Technology

    Seit dem Aufkommen der auf Blockchain-Technologie basierenden Kryptowährung Bitcoin hat der Bekanntheitsgrad von Distributed Ledger Technology (DLT) stetig zugenommen. Dabei ist festzustellen, dass selbst unter Experten Uneinigkeit bezüglich des Potentials von DLT besteht: Die Einen bezeichnen...

    01/2021 | Sicherheitstechnik, Sicherheitstechnik

  2. Grannyguard – für mehr Sicherheit

    Innovative Technik zur Sturzerkennung und Benachrichtigung

    Der Anteil älterer Mitbürger wächst Jahr um Jahr. Die Mehrzahl möchte auch im hohen Lebensalter das gewohnte Umfeld – die eigene Wohnung – nicht verlassen. Dabei können moderne elektronische Geräte in ganz unterschiedlicher Form von Nutzen sein. Das vorgestellte Gerät erkennt Stürze sofort,...

    01/2021 | Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik, Steuerungstechnik, Notruf- und Meldesysteme

  3. Normgerechte Einbindung

    Gebäudeverkabelung für IP-fähige Komponenten der Sicherheitstechnik

    Dieser Beitrag untersucht, inwieweit Datennetze zu sicherheitstechnischen Einrichtungen kompatibel sind, insbesondere zu den Regeln der EN 50173, der Bibel für das Design informationstechnischer Gebäudeverkabelungen.

    12/2020 | Installationstechnik, Sicherheitstechnik, Kabel und Leitungen

  4. Sicherheitstechnik

    E DIN EN IEC 62682 2020-11 (VDE 0810-682)
  5. Sicherheitstechnik

    DIN CEN/TS 17470 2020-09 (VDE V 0834-3)

    Servicemodell für Alarmsysteme in der sozialen Versorgung

    10/2020 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Notruf- und Meldesysteme, Elektroplanung

  6. Sicherheitstechnik 2

    DIN VDE 0833-3 2020-10 (VDE 0833-3)

    Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall – Teil 3: Festlegungen für Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

    10/2020 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz, Einbruchmeldeanlagen, Elektroplanung

  7. Beherrschbares Risiko

    Brandschutz für stationäre Lithium-Ionen-Energiespeichersysteme

    Li-Ionen-Batterien bieten eine hohe Energiedichte auf kleinem Raum. Darum kommen sie insbesondere im Zuge der Energiewende auch in stationären elektrischen Speichern in immer mehr Gebäuden und Infrastrukturen zum Einsatz. Doch bringen diese positiven Eigenschaften auch charakteristische...

    10/2020 | Sicherheitstechnik, Energietechnik/-anwendung, Brand- und Explosionsschutz, Energiespeicher, Batterieanlagen

  8. Schutz ohne Übertreibungen

    Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 und VDE 0833-2 planen und errichten

    Die Planung und Errichtung von behördlich oder anderweitig geforderten Brandmeldeanlagen (BMA) unterliegt strengen Vorgaben und gilt daher oft als Königsdisziplin innerhalb der sicherheitstechnischen Gewerke. Wie dieser Bereich reguliert ist, welche Qualifikationen erforderlich sind und wie...

    09/2020 | Sicherheitstechnik, Brand- und Explosionsschutz

  9. Ohne Risiko aufladen

    Wie kann Elektromobilität in Tiefgaragen sicher funktionieren?

    Immer mehr Tiefgaragen und Parkhäuser haben für E-Fahrzeuge Sonderbereiche eingerichtet, in denen diese abgestellt oder aufgeladen werden können. In der Öffentlichkeit und unter Brandschutzexperten wird schon seit langem diskutiert, welche Gefahren vom sogenannten ruhenden Verkehr der E-Autos...

    09/2020 | Sicherheitstechnik, Energietechnik/-anwendung, Brand- und Explosionsschutz, Elektromobilität

Anzeige

Nachrichten zum Thema

+++ News +++ Gebäudesicherheit und Brandschutz Das war die Gebäudesicherheit21

Von 22.-24. Februar 2021 fand erstmals die virtuelle Veranstaltung #Gebäudesicherheit21 der Labor Strauss Gruppe statt.

Weiter lesen

Neue Produkte CO2-Ampel

Eine dreistufige, leicht zu installierende Signalsäule misst die CO2-Konzentration in der Luft.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Aufzugssteuerung im Treppenraum

Für notwendigen Fluchtwege, insbesondere in Treppenhäusern, ist eine ungeschützte Kabelverlegung ohne zusätzliche brandschutzgerechte Abtrennungsmaßnahmen nicht zulässig. Gibt es Ausnahmen, beispielsweise bei maschinenraumlosen Aufzugsanlagen bzw....

Weiter lesen

Das IoT-Kamerasystem S74 kann mit bis zu vier Modulen bestückt werden.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Für rauch- und feuerfreie Rettungswege

Um Brandrisiken bewerten zu können, bedarf es einiger Grundkenntnisse im Brandschutz. Dazu ist es notwendig, die Grundlagen des baulichen Brandschutzes in Deutschland zu verstehen. Leider werden Nachwuchskräfte im Elektrobereich kaum in der Lehre...

Weiter lesen

Die Gefahren- und Einbruchmeldezentrale hiplex 8 400 lässt sich flexibel an aktuelle Anforderungen anpassen.

Weiter lesen

Die RFID-Blocker-Karte schützt Bankkarten vor kontaktlosem Datendiebstahl durch eine eingebaute Elektronik, die ein Schutzfeld von bis zu 9 cm Reichweite (4,5 cm pro Richtung) aufbaut.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Zukunft der GSM- und UMTS-Standards

Wie sieht die Zukunft des GSM- und UMTS-Standards aus?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Ex-Schutz-Zonen checken, bevor es knallt

Explosionen sind durch extrem kurze Zeitabläufe sowie die Gefahr von Explosionsübertragungen innerhalb von Anlagen gekennzeichnet. Ist die Zündung von 
explosionsfähigen Stoffen erfolgt, dann kann durch manuelle Eingriffe eine 
Schädigung von...

Weiter lesen

Laut polizeilicher Kriminalstatistik 2019 ging der Wohnungseinbruchsdiebstahl im Vergleich zum Vorjahr 2018 deutschlandweit um über 10 % zurück. Der Bericht gibt jedoch Auskunft darüber, dass die Zahlen nicht in allen Bundesländern gesunken sind.

Weiter lesen