Datennetzwerke 
in der Gebäudeautomation

Grundlagenseminare für den Aufbau von kleinen Netzwerken

ep/2017/09/ep-2017-09-783-783-00.jpg

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen

Ob Gebäudeautomation mit dem KNX-System, Daten- und Mediennetze, 
intelligente Hausgeräte, Komponenten der Gefahrenmeldetechnik, die Nutzung eines gemeinsamen Druckers oder die zentrale Datenspeicherung zu Hause, die systemübergreifende Vernetzung – Systemintegration – schreitet weiter voran.

Begriffe wie beispielsweise Home Entertainment oder Smart Home prägen zunehmend die Situation und Anforderungen in der Gebäudetechnik. Eine Vernetzung unterschiedlicher Steuerungssysteme wird damit immer mehr zu einer wichtigen technischen Voraussetzung, um den ungehinderten und sicheren Datenaustausch zwischen den unterschiedlichsten Anwendungen im intelligenten Gebäude zu ermöglichen.

Grundlagen 
der TCP/IP-Netzwerke

Die Installation und Konfiguration der zu vernetzenden Geräte und Anwendungen erfordern grundlegende Kenntnisse in der TCP/IP-Netzwerktechnik (TCP = Transmission Control Protocol/IP = Internet-Protokoll).

Mittlerweile gehören heute das Basis- und Praxiswissen über TCP/IP-Netzwerke genauso zur Grundlagenausbildung für die Elektrofachkräfte wie das Ohmsche Gesetz.

Elkonet-Seminar

Die Elkonet-Partner haben dazu Grundlagenseminare entwickelt. Deren Themen erstrecken sich über die grundsätzliche Struktur und den Aufbau von Heimnetzwerken sowie von kleinen Unternehmensnetzwerken auf der Basis der Ethernet-Übertragungstechnik. Die Ethernet-Technik umfasst Festlegungen für Kabeltypen und Stecker, beschreibt die Signalisierung für die Bitübertragungsschicht, die Codierung, Übertragungsgeschwindigkeit und legt Paketformate sowie Protokolle fest.

Im Seminar wird nicht nur theoretisches Fachwissen vermittelt. Die Teilnehmer können dies auch in praktischen Übungen (Bild) festigen.

Schwerpunkte der theoretischen Teils

  • die Begriffe und Vorgaben der Ethernet-Verkabelung

  • die Grundlagen der TCP/IP-Übertragungstechnik – insbesondere Erläuterung der Adressierung und der Protokollstruktur

  • das Kommunikationsprotokoll DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) für die Zuweisung der Netzwerkkonfiguration an Clients durch einen Server

  • das Domaine Name System (DNS) als eines der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken.

Gegenstand des Praxisteils

In praktischen Übungen wird die Konfiguration eines TCP/IP-Netzwerkes mit Netzwerkserver und Clients ausgeführt. Die Konfiguration eines Routers mit DSL-Modem im Netzwerk wird geprobt, um Datenpakete in das öffentliche Netz (Internet) weiterzuleiten oder Daten aus dem Internet zu empfangen.

Anhand verschiedener Diagnosefunktionen und Tools können die Teilnehmer die Fehlersuche in den Heimnetzen üben. Zudem werden ihnen die verschiedenen Netzwerkdienste wie HTTP, FTP, NTP und E-Mail an Beispielen erläutert.

Weitere wichtige Themen

Zunehmend an Bedeutung gewinnen die Fernzugriffe über Smartphone oder Tablet auf die Gebäudesteuerung. Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, lernen die Seminarteilnehmer, VPN-Zugänge (virtuelles privates Netzwerk) unter Verwendung von DYNDNS-Diensten im Internet einzurichten und in Betrieb zu nehmen.

Bedienpanels mit den heute üblichen Netzwerkverbindungen können auf die in der KNX-Gebäudesystemtechnik projektierten Komponenten zugreifen und die Funktionen im Gebäude auslösen oder Zustandsabfragen ausführen. Diverse Apps stehen von verschiedenen Anbietern zur Verfügung, um die Gebäudesteuerung im Heimnetzwerk über Internet oder über mobile Endgeräte zu realisieren. Hierzu werden erforderliche Einstellungen im Heimnetzwerk und die Anbindungen an Server verschiedener Hersteller im Bereich Smart-Home gezeigt und realisiert.

Zielgruppen 
und Abschluss

Die Seminare sind für die Zielgruppe Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Elektrotechniker-Meister und ambitionierte Auszubildende konzipiert und schließen mit einer Seminarbescheinigung ab. Durch diese Qualifizierungsmaßnahme wird der zunehmenden Bedeutung der Datennetzwerktechnik in der Hausautomation Rechnung getragen.G. Schreiner


Bilder:


(1) Arbeiten am Netzwerkschrank (Quelle: Gerhard Schreiner, BZL Lauterbach)

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Automatische Desinfektion von Einkaufswagen

    Die Sicherheit beim Einkaufen während einer Pandemie erhöhen

    Das französische Unternehmen Simef Industrie bietet unter Verwendung der Speicherprogrammierbaren Steuerung easyE4 von Eaton eine sehr einfache Lösung, die es Supermärkten ermöglicht, ihre Einkaufswagen schnell und sicher zu desinfizieren. Die Lösung ist auch für andere Einsatzmöglichkeiten...

    01/2022 | Gebäudeautomation, Licht- und Beleuchtungstechnik, Steuerungstechnik, Licht- und Beleuchtungstechnik

  2. Informationstechnik

    DIN CLC/TR 50600-99-1 2021-12 (VDE 0801-600-99-1)

    Informationstechnik – Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren –Teil 99-1: Empfohlene Praktiken für das Energiemanagement

    01/2022 | Elektrotechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Informations- u. Kommunikationstechnik

  3. Hersteller verschlüsseln Software

    Wie Schutzstrategien Raubkopien und Nachbau verhindern

    Sowohl im Beruf als auch im Alltag geht es ohne Software fast nicht mehr: Anwender nutzen beispielsweise Apps auf Smartphones oder Bildverarbeitungslösungen unterstützen die Produktion, d. h. Kameras erfassen die Qualität des produzierten Produkts. Immer größer ist der Anteil an Software, die in...

    01/2022 | Informations-/Kommunikationstechnik, Netzwerktechnik

  4. Mit „Dweet“ ins IoT

    Aufwandsarm erste Erfahrungen mit dem „Internet der Dinge“ sammeln

    Das IoT (Internet of Things) erlaubt es physischen Objekten (Dingen), miteinander in eine Kommunikationsbeziehung zu treten. Das können Sensoren, Aktoren oder softwaregetriebene Systeme aller Art sein, die ohne menschliches Zutun nahtlos, rund um die Uhr Daten austauschen, um einen vorgegebenen...

    01/2022 | Informations-/Kommunikationstechnik, Netzwerktechnik, Internet/Multimedia

  5. Ethernet per Doppelader

    Ein Blick in die Welt des Single Pair Ethernets – SPE

    Technische Entwicklungen vollziehen sich vielfach nahezu unbemerkt, kontinuierlich und in kleinen Schritten. Aber es gibt auch Entwicklungen, die ganze Branchen grundsätzlich verändern und deren Entwicklung auf Jahrzehnte hinaus bestimmen. Die Nutzung der aus der Büro-IT und dem Internet...

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Netzwerktechnik

  6. Glaubwürdigkeit der digitalen Daten

    Teil 5: Zyklische Redundanzprüfung und Hashing von Datensätzen

    Im Zeitalter der Digitalisierung werden digitale Informationen oder allgemein Daten in großem Umfang quer durch die Welt geschickt. Bei diesem Transport der Daten stellt sich immer wieder die Frage, wie glaubwürdig sind die Daten eigentlich?

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Informations-/Kommunikationstechnik, Fachwissen, Internet/Multimedia

  7. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 26: Akquise oder Auftrag, Haftungsfragen und Hinweispflichten

    Dieser Beitrag beschäftigt sich vorrangig mit Fragen aus der Planung und Objektüberwachung, aber auch mit solchen von ausführenden Firmen als Auftragnehmer (AN). Unabhängig von der Wirksamkeit einer Fristsetzung setzt sich beispielsweise der ausführende AN, der nicht auf die fehlende oder...

    01/2022 | Fachplanung, Betriebsführung, Aus- und Weiterbildung, Fachwissen, Recht

  8. Unterstützung für Forschung und Lehre der TH Nürnberg

    Gossen Metrawatt sponsert zwei Labore

    Der fränkische Mess- und Prüftechnik-Hersteller Gossen Metrawatt engagiert sich mit einem Laborsponsoring an der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik (efi) der Technischen Hochschule Nürnberg, die auch den Beinamen Georg Simon Ohm trägt, der von 1833 bis 1849 an der...

    01/2022 | Elektrosicherheit, Aus- und Weiterbildung, Messen und Prüfen, Fortbildung

  9. Begriffe der Elektroinstallation

    Teil 1: Elektrische Betriebsmittel

    Elektroinstallateure wenden fachliche Begriffe im Bezug zur DIN VDE 0100-Reihe an. Weitere Regeln, Richtlinien und Verordnungen vereinfachen nicht deren Anwendung. In der Praxis drücken sich Planer, Errichter und Betreiber häufig unterschiedlich aus. Dadurch auftretende Missverständnisse führen...

    luk 01/2022 | Aus- und Weiterbildung, Installationstechnik, Grundwissen

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Der vierte Berufsorientierungsfilm des Zentralverbands der Deutschen Elektro-und Informationstechnischen Handwerke aus der Reihe „Dein erster Tag“ nimmt Zuschauer mit in die Welt eines Elektronikers/einer Elektronikerin für Maschinen und...

Weiter lesen

+++ News +++ Informationstechnik IT-Sicherheitslücke in Java-Bibliothek Log4

Bei einer unverzüglichen und umfassenden Prüfung aller relevanten Gira-Produkte und Angebote haben IT-Experten/-innen lediglich bei einer Komponente der eNet Cloud ein potentielles Risiko festgestellt, welches umgehend eliminiert wurde.

Weiter lesen

Die kompakten Medienkonverter e-light-1000-XSG-SFP und -100-XS-SFP unterstützen Gigabit- bzw. Fast-Ethernet sowie PoE.

Weiter lesen

Die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) bietet das neue Seminar „Notstromversorgung – USV-Anlagen und Ersatzstromanlagen“ an.

Weiter lesen

Ob im Gesundheits-, Aufzug- und Fahrtreppen- oder Heizungsbereich – regelmäßige Kontrollen versprechen eine frühzeitige Erkennung von Defekten oder drohenden Ausfällen.

Weiter lesen

+++ News +++ Präsenztagung: Fachschulung für Gebäudetechnik 2022 Sich endlich wieder mit Fachkollegen austauschen

Die E-Fachschulung für Gebäudetechnik - der Elektrobranchentreffpunkt in Mecklenburg-Vorpommern - soll die erste große Veranstaltung der deutschen Elektrobranche seit Beginn der Corona-Pandemie werden.

Weiter lesen

+++ News +++ E-Handwerk-Online-Seminare Online-Seminare für das E-Handwerk

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR) bietet bereits seit Beginn der Pandemie eine Reihe betriebswirtschaftlicher Themen für seine Mitglieder im Online-Format als Webinar an.

Weiter lesen

Mit der E-Zubis App setzt die elektrohandwerkliche Organisation die Digitalisierung der Ausbildung fort und bietet Elektrohandwerksbetrieben und deren Auszubildenden erstmals eine digitale Alternative zum Berichtsheft. Die ab sofort verfügbare App...

Weiter lesen

+++ News +++ Klimaneutrale und ressourcenschonende Wirtschaft Halbzeit für die zweite Forschungsperiode der Aspern Smart City Research (ASCR)

Das Projekt verfolgt das Ziel, skalierbare und wirtschaftliche Lösungen für die Zukunft der Energie im städtischem Raum zu entwickeln und das Energiesystem effizienter und klimafreundlicher zu machen.

Weiter lesen

+++ News +++ Mehr Konnektivität in smarten Fabriken Neues Mitglied im Industrie 4.0-Verein

Die Harting Technologiegruppe hat sich auf Lösungen für das Verbinden und Vernetzen spezialisiert. Das Unternehmen ist neues Mitglied des Vereins „SEF Smart Electronic Factory e.V.“  und wird den Zugang zu Industrie 4.0-Lösungen weiter vereinfachen.

Weiter lesen