Brandschutz in der Elektroinstallation - Funktionserhalt

ep/2000/10/ep-2000-10-878-883-00.jpg
ep/2000/10/ep-2000-10-878-883-01.jpg
ep/2000/10/ep-2000-10-878-883-02.jpg
ep/2000/10/ep-2000-10-878-883-04.jpg

Aufgrund des § 17 der Musterbauordnung müssen die elektrischen Leitungsanlagen für bauordnungsrechtlich vorgeschriebene Sicherheitseinrichtungen so beschaffen sein, dass sie bei äußerer Brandeinwirkung für eine ausreichende Zeit funktionsfähig bleiben. Eine Übersicht zu den Anforderungen an den Funktionserhalt.

pdf Artikel als PDF-Datei herunterladen


Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Farbe einer PEN-Klemme

    Die Einspeisung einer Verteilung soll durch eine Leitung 4 × 25 mm2 erfolgen und in ein TN-C-S-System aufgeteilt werden. Die Montage erfolgt in einer Unterverteilung auf Montageplatte. Welche Farbe muss die PEN-Anschlussklemme auf der Tragschiene haben? Wir wollen den PEN als aktiven Leiter...

    ep 02/2020 | Installationstechnik, Erdung und Potentialausgleich

  2. Errichten von Anlagen

    DIN VDE 0100-709 2020-02 (VDE 0100-709)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-709: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Häfen, Marinas und ähnliche Bereiche – Besondere Anforderungen an die Versorgungseinrichtungen für den elektrischen Landanschluss von Schiffen ...

    02/2020 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Installationstechnik, Notstrom-/Ersatzstromversorgung, Elektroplanung

  3. Planung von Elektroanlagen

    Auswahl des Leiterquerschnitts von Kabeln und Leitungen – 
Schutz gegen elektrischen Schlag durch Abschaltung im TN-System (6.6.1)

    Eine wesentliche Aufgabe bei der Projektierung von Elektroanlagen ist die Auswahl des Leiterquerschnittes von Kabeln und Leitungen. Der vorliegende Beitrag behandelt die Querschnittsbestimmung unter dem Aspekt des Schutzes gegen elektrischen Schlag durch Abschaltung unter Betrachtung...

    02/2020 | Fachplanung, Elektrosicherheit, Installationstechnik, Elektroplanung, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  4. Sicherheitstechnik

    DIN 14675-1 2020-01
  5. Elektromobilität

    DIN EN IEC 61851-1 2019-12 (VDE 0122-1)

    Konduktive Ladesysteme für Elektrofahrzeuge – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

    01/2020 | Elektrosicherheit, Energietechnik, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Elektromobilität, Schutzmaßnahmen

  6. Blitzschutz

    DIN EN IEC 62561-2 2019-12 (VDE 0185-561-2)

    Blitzschutzsystembauteile (LPSC) – Teil 2: Anforderungen an Leiter und Erder

    01/2020 | Elektrosicherheit, Blitz- und Überspannungsschutz, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich

  7. Verlegen von Leitungen hinter einem Herd

    Ist es zulässig, eine NYM-Leitung auf Putz hinter einem Herd mit Backofen zu verlegen? Auch wenn eine NYM-Leitung (160 °C) eine höhere Kurzschlusstemperatur als eine H05VV-F-Leitung hat, frage ich mich, ob die nachträgliche Auf-Putz-Verlegung der Leitung mit Nagelschellen (z. B. für die...

    ep 01/2020 | Installationstechnik, Kabel und Leitungen

  8. Übergangswiderstand von Klemmstellen

    Sowohl in einem Berechnungsbeispiel aus der Abschlussprüfung Teil 1 zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik Frühjahr 2018 als auch Tabellenbuch habe ich die Angabe gefunden, dass der Übergangswiderstand von Klemmstellen keinesfalls größer sein darf als der Leiterwiderstand eines...

    ep 01/2020 | Installationstechnik, Dosen und Klemmen

  9. Sicherheitstechnik

    VdS 3836 2019-12

    VdS hat gemeinsam mit den Verbänden die Richtlinien VdS 3836 erarbeitet, die neue Risikobedingungen des „Internet of Things“ (IoT) ausführlich betrachten und die Informationssicherheit von Brandschutz- und Sicherheitstechnik regeln.

    01/2020 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Informations-/Kommunikationstechnik, Normen und Vorschriften, Brand- und Explosionsschutz, Einbruchmeldeanlagen, Zutrittskontrolle, Notruf- und Meldesysteme

  10. Schutzmaßnahmen

    Praxishilfe zur DIN VDE 0100-420 Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD)

    Um Planer elektrischer Anlagen im Holzbaubereich bzw. bei solchen Bauweisen, die, laut DIN, aufgrund der „brennbaren Baustoffe einen geringeren Feuerwiderstand als feuerhemmend aufweisen“, bei der geforderten Risiko- und Sicherheitsbewertung zu unterstützen, haben BDF, DHV, ZDB und ZVEH eine...

    01/2020 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Brand- und Explosionsschutz

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Das Beiblatt 1 (VDE 0100-551) 2019-06 enthält Informationen zu Ausführungen von Notstromeinspeisungen mit mobilen Stromerzeugungseinrichtungen. Die besonderen Anforderungen der DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722) 2019-06 sind für Stromkreise für die...

Weiter lesen

NH-Sicherungen in der heutigen Form werden in vielen Bauformen und Größen von fast jedem Elektroinstallateur eingesetzt. Erstaunlich ist, dass bei Gesprächen über die Funktionsweise dieser Sicherungselemente kaum eine Fachkraft weiß, wie diese...

Weiter lesen

In Kombination mit Grenzwertmeldern sorgt der Rauchschalter RS70 dafür, dass Brandabschnitte geschlossen werden.

Weiter lesen

Nachdem im 1. Teil der direkte Piezoeffekt als Grundlage zur Wandlung mechanischer Energie in elektrische Energie besprochen wurde, befasst sich dieser Beitrag mit der Überführung thermischer in elektrische Energie. Dazu wird das auf dem...

Weiter lesen

Neue Produkte Drei statt eins

Die Kabeldurchführungserweiterung Kabu-IN dichtet Strom- und Kommunikationskabel in den herstellereigenen Kabelschutzrohren gas- und druckwasserdicht bis 0,5 bar, ab.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Brandursache Neutralleiterunterbrechung

Nach einem Brandschaden lässt sich nicht in jedem Fall eine eindeutige Brandursache ermitteln. In vielen Fällen machen ein hoher Zerstörungsgrad oder die Veränderungen der Schadenstelle im Rahmen der Löschmaßnahmen eine fundierte Untersuchung im...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Erneuerung alter Elektro-Installationen

Ist der Tausch oder die Erneuerung von Steckdosen in alten Elektroinstallationen ohne Einbau einer Fehlerstrom-Schutzeinrichtung zulässig?

Weiter lesen

Die FI/LS AFDDs sind in 6 Nennstromstärken von 6 bis 25 A, mit 6 und 10 kA Nennabschaltvermögen sowie mit den Auslösecharakteristiken B und C erhältlich.

Weiter lesen

Das halogenfreie, erdverlegbare und flexible Baymotion-soilblack-Kabel kann als Energie-, Steuer-, Anschluss- und Verbindungsleitung im Innen- sowie im Außenbereich eingesetzt werden.

Weiter lesen

Das Gerät VeriSafe misst die Spannungsfreiheit des Schaltschrankes und minimiert so elektrische Gefahren für Mensch und Produktion.

Weiter lesen