Brand durch fehlerhafte elektrische Kontakte

Unterbliebene Wartung einer Schaltanlage führte zum Großschaden (2)

ep/2016/11/ep-2016-11-951-954-00.jpg
ep/2016/11/ep-2016-11-951-954-01.jpg
ep/2016/11/ep-2016-11-951-954-02.jpg
ep/2016/11/ep-2016-11-951-954-03.jpg

Teil 1 des Beitrags stellt klar: Hätte der Vermieter regelmäßig wiederkehrende Prüfungen beauftragt, wäre auch die ungewöhnlich hohe Wärmeentwicklung an den Anschlusslaschen des Hauptschalters rechtzeitig entdeckt und dadurch der Brand verhindert worden. Warum ist in diesem Zusammenhang das richtige 
Anzugs-Drehmoment so wichtig und wer gibt es dem Installateur vor?

Weitere Teile dieser Artikelserie: Teil 1

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Installationstechnik

    DIN EN IEC 62026-1 2020-04 (VDE 0660-2026-1)

    Niederspannungsschaltgeräte – Steuerung-Geräte-Netzwerke (CDIs) – Teil 1: Allgemeine Festlegungen

    05/2020 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Informations-/Kommunikationstechnik, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Energieverteilung, Schaltanlagen, Netzwerktechnik, Sonstige Installationsgeräte

  2. Schutzmaßnahmen

    DIN VDE 0100-410 2020-03

    Hinweise zum erleichterten Umgang mit DIN VDE 0100-410

    05/2020 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Elektroplanung

  3. Zu „Schutz durch RCDs auf Baustellen“

    ?Mit großem Interesse habe ich Ihre Leseranfrage „Schutz durch RCDs auf Baustellen“ in ep 08/18 [1] gelesen. Folgende Situation: Ein Baustromverteiler ist mit einem RCD Typ A 0,3 A ausgerüstet. In einem daran angeschlossenen Folgeschrank ist ein RCD Typ B mit 0,03 A eingebaut...

    ep 05/2020 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. LED-Leuchte der SK II

    ?Im Auftrag eines Kunden habe ich eine LED Leuchte der Schutzklasse II mit fest verbauten LED-Modulen eines österreichischen Importeurs montiert. Nach der Montage stellte ich bei Berührung der Metallteile mit einem zweipoligen Spannungsprüfer fest, dass das Gehäuse scheinbar unter Spannung...

    ep 05/2020 | Elektrosicherheit, Messen und Prüfen

  5. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 6: Corona-Virus/Covid-19 – besondere Zeiten, besondere Maßnahmen, besondere Chancen, aber auch besondere Risiken

    Vorrangig werden dazu in diesem Teil der Serie aktuelle Beiträge von Rechtsanwälten besprochen und in den Kontext der Planung und Ausführung von Elektro- und Beleuchtungsanlagen „transformiert“. Dazu können sich die Leser im nachfolgenden Beitrag einen kurzen Überblick verschaffen, wie mit der...

    05/2020 | Fachplanung, Elektrosicherheit, Elektroplanung, Recht, Arbeitssicherheit, TGA-Planung, Lichtplanung, Normen und Vorschriften

  6. Planung von Elektroanlagen

    Auswahl des Leiterquerschnitts von Kabeln und Leitungen – Schutz gegen elektrischen Schlag durch Abschaltung im TT- und IT- System (6.6.3)

    Ziel dieses Beitrages ist es, mit der Darstellung der Wirkungsweise der automatischen Abschaltung zum Schutz gegen elektrischen Schlag im TT- und IT-System darzulegen, ob und wie durch die Auswahl des Leiterquer-schnittes die Wirksamkeit beeinflusst werden kann. ...

    05/2020 | Fachplanung, Elektrosicherheit, Installationstechnik, Elektroplanung, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  7. Sichere Stromversorgung auch in Krisenzeiten

    Im Gespräch mit den Autoren

    Anlässlich der Vorbereitung des voranstehenden Fachbeitrags nutzte der ep die Gelegenheit, die beiden Autoren, Dipl.-Ing. Friedhelm Dalitz vom Geschäftsbereich Hospitals und Abdurrahman Namdar vom Technischen Büro Berlin der Firma Bender, zur aktuellen Situation, insbesondere hinsichtlich der...

    05/2020 | Elektrosicherheit, Sicherheitstechnik, Energietechnik, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen

  8. Was ist ein RCM?

    Differenzstrom-Monitoring zur permanenten Überwachung

    Im Gegensatz zu RCDs (Fehlerstromschutzeinrichtungen), die einen Fehlerstrom erkennen und im Fehlerfall den überwachten Stromkreis von der Spannungsquelle trennen, sind RCM-Geräte (Residual Current Monitor) in der Lage, einen Differenzstrom zu erkennen und zu melden. Im Fehlerfall erfolgt keine...

    05/2020 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  9. Elektrotechnik im Krankenhaus

    Stromversorgung in medizinischen Bereichen in der aktuellen Situation

    Dipl.-Ing. Thomas Flügel ist seit mehr als 35 Jahren der leitende Ingenieur für die elektrische Versorgung des größten europäischen Universitätsklinikums, der Charité in Berlin, und zweifellos einer der erfahrensten Betreiber der Elektrizitätsversorgung medizinischer Einrichtungen in...

    05/2020 | Sicherheitstechnik, Energietechnik/-anwendung, Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen, Normen und Vorschriften

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung E-Bestseller und mehr - Elektromobilität gewinnt in Deutschland nur langsam an Fahrt

Welche aktuellen Elektroautos heute oder absehbar verfügbar sind, aber auch Studien für morgen, zeigt der Beitrag auf.

Weiter lesen

Die Feuchtraumverteilerserie Neptun erfüllt IP65 und schützt Einbauten vor schädlichem Eindringen von Wasser und Staub.

Weiter lesen

Das Thema „Prüfen der elektrischen Sicherheit“ wird immer wichtiger 
im täglichen Arbeitsbereich einer Elektrofachkraft. Für viele Elektrofachkräfte ist es jedoch nicht alltäglich, Prüfungen durchzuführen. Mit dieser Serie sollen die bereits ...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Umfang der Isolationsmessung

Muss bei einem Kaltgerätekabel bzw. einer Verlängerungsleitung ohne berührbare leitfähige Teile eine Isolationsmessung erfolgen, oder ist diese Messung nur für aktive und berührbare leitfähige Teile eines Gerätes relevant?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften Elektrosicherheit - DIN EN 61000-2-2 (VDE 0839-2-2) 2019-06

Diese Norm enthält die deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61000-2-2:2002 + A1:2017 und ist identisch mit der Internationalen Norm IEC 61000-2-2 (Ausgabe 2002-03) und ihrer Änderung 1 (Ausgabe Juni 2017).

Weiter lesen

Für modulare Batteriespeicher bieten die kompakten und flexiblen Han-S-Gehäuse Platz für Kontakte bis 200 A.

Weiter lesen

Um ein hohes Schutzziel zu erreichen, sollten Leitungsanlagen als Ganzes 
betrachtet werden, schließlich hängen die Brandlast und die Risiken Flamm-
ausbreitung und Wärmeentwicklung nicht nur vom Typ, sondern auch von der Anzahl der verlegten...

Weiter lesen

Das intelligente Relaismodul LCN-SR6 bietet sechs individuell steuerbare Kontakte mit je 16 Ampere Belastbarkeit bei nur fünf TE Breite.

Weiter lesen

Das Thema „Prüfen der elektrischen Sicherheit“ wird immer wichtiger 
im täglichen Arbeitsbereich einer Elektrofachkraft. Für viele Elektro
fachkräfte ist es jedoch nicht alltäglich, Prüfungen durchzuführen. 
Mit dieser Serie sollen die bereits...

Weiter lesen

Neben den vorhandenen Umgebungssensoren für Temperatur, Luftfeuchte, Vibration und Kohlenmonoxid enthält der MultiSensor-TI neue Fühler für Luftqualität, Luftdruck und einen Thermalbildsensor für eine umfassende Raumüberwachung.

Weiter lesen