Bipolare Transistoren - Teil 2: Dynamisches Schaltverhalten und Anwendungen

pv/2013/02/pv-2013-02-55-58-00.jpg
pv/2013/02/pv-2013-02-55-58-01.jpg
pv/2013/02/pv-2013-02-55-58-02.jpg
pv/2013/02/pv-2013-02-55-58-03.jpg

Im ersten Teil wurden von bipolaren Transistoren der Aufbau, die Betriebsarten und Wirkungsweise, das statische Verhalten (statische Kenn- und Grenzwerte, Kennlinienfeld, Temperaturverhalten) sowie das statische Schaltverhalten besprochen. Daran anschließend werden in diesem Teil die Ausführungen mit dem dynamischen Schaltverhalten fortgesetzt. Den Schwerpunkt der Betrachtungen bilden aber die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bipolarer Transistoren.

Weitere Teile dieser Artikelserie: Teil 1

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Innovationsplattform für die neue Energiewelt mit Erfolg

    „The smarter E Europe“ in München noch stärker als im letzten Jahr

    Vier Messen, eine Mission: das Erreichen einer sauberen und modernen Energiewirtschaft. Nach drei erfolgreichen Tagen zieht „The smarter E Europe“, die 
Innovationsplattform für die neue Energiewelt, eine positive Bilanz. Mit insgesamt 1 354 Ausstellern (+15 %), 100 000 m2 (+16 %)...

    06/2019 | Energietechnik/-anwendung, Sonstiges, Regenerative/Alternative Energien, Veranstaltung, Photovoltaik, Energiespeicher, Batterieanlagen, Energieerzeugung

  2. Der Stand der Energiewende in Deutschland und ihre Zukunft

    Fraunhofer veröffentlicht aktuelle Bestandsaufnahme

    Im Vorfeld des von den Fraunhofer-Instituten IEE, ISE und ISI gemeinsam 
veranstalteten Symposiums „Geschäftsmodell Energiewende“ stellten die 
Wissenschaftler am 9. Mai in Berlin das aktuelle „Barometer der Energiewende“ vor, verbunden mit einem Plädoyer für eine ambitioniertere Zielverfolgung...

    06/2019 | Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Energieerzeugung, Energieverteilung

  3. Berechnung eines Transformators

    Bei uns werden in Betonschalthäusern die elektrischen Anlagen über einen Trenntransformator (10 kVA) betrieben (Schaltgruppe Dy5; Kurzschlussspannung 3,1 %. Primär Dreieckschaltung L1, L2, L3; 3 × 400 V ohne N-Leiter; sekundär Sternschaltung 3 × 230 V gegen N bzw. 400 V zwischen den...

    ep 06/2019 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Schutzmaßnahmen, Energieverteilung

  4. Anlagenerrichtung

    DIN VDE 0100-551 Beiblatt 1 2019-06 (VDE 0100-551)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-55: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Andere Betriebsmittel – Abschnitt 551: Niederspannungsstromerzeugungseinrichtungen; Beiblatt 1: Ausführungen von Notstromeinspeisungen mit mobilen Stromerzeugungseinrichtungen ...

    06/2019 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Elektroplanung, Notstrom-/Ersatzstromversorgung

  5. Anlagenerrichtung

    DIN VDE 0100-722 2019-06 (VDE 0100-722)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-722: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Stromversorgung von Elektrofahrzeugen

    06/2019 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Elektromobilität, Schutzmaßnahmen

  6. Sachkundiger für Blitz- und Überspannungsschutz

    Sicherer Betrieb der elektrischen Anlage durch Schutzmaßnahmen

    Überspannungen und Blitzeinschläge verusachen meistens große Schäden an Gebäuden und technischen Anlagen. Elektromagnetische Störungen beeinflussen informationstechnische Einrichtungen bis hin zu Ausfällen. Durch die ständig wachsende Energiedichte gewinnt der Überspannungsschutz an Bedeutung. ...

    luk 06/2019 | Aus- und Weiterbildung, Fortbildung

  7. „The smarter E“ öffnet wieder die Tore zur neuen Energiewelt

    Intersolar, EES, Power2Drive und EM-Power starten am 15. Mai in München

    Im Kürze werden auf dem Münchener Messegelände wieder neue Energielösungen,unterschiedliche Aspekte der Energiethemen, Technologien und Herausforderungen beleuchtet sowie aktuelle Ansätze und Lösungen vorgestellt. Erwartet werden über 1 300 Aussteller, die mehr als 50 000 Besuchern in 10...

    05/2019 | Energietechnik/-anwendung, Sonstiges, Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Installationstechnik, Veranstaltung, Energiespeicher, Batterieanlagen, Elektromobilität, Photovoltaik, Brennstoffzellen, Energietechnik/Erzeugung

  8. Obermonteur

    Von der Fachkraft zum bauleitenden Monteur

    Bauleitende Obermonteure sind für den ordnungsgemäßen Baustellenablauf 
verantwortlich. Sie koordinieren und disponieren Personal sowie Material und 
kommunizieren mit allen Beteiligten. Die personelle Ausfüllung dieser wichtigen Stelle sollte man nicht dem Zufall überlassen. ...

    05/2019 | Aus- und Weiterbildung, Fortbildung

  9. TAR Niederspannung – Neue Anwendungsregeln für Anlagen

    VDE-AR-N 4100 2019-04 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz und deren Betrieb (TAR Niederspannung)

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Hausanschluss und Zählerplatz, Elektromobilität, Energiespeicher, Batterieanlagen

  10. Energietechnik

    VDE-AR-N 4131 2019-03 (Anwendungsregel)

    Technische Regeln für den Anschluss von HGÜ-Systemen und über HGÜ-Systeme angeschlossene Erzeugungsanlagen (TAR HGÜ)

    04/2019 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Energieverteilung

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Auskunft über erforderlichen Kurzschlussstrom

Kann für eine Anlage der Wert des Kurzschlussstromes vom Energieversorger eingefordert werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Elektrische Speicher im Niederspannungsnetz

Elektrische Batteriespeichersysteme in Wohngebäuden haben sich im Markt etabliert. Der Zuwachs lag 2016 über den Erwartungen, inzwischen sind schätzungsweise über 60 000 Systeme in Deutschland installiert.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Fachbegriffe aus der Elektrotechnik Was versteht man unter Korrosion?

Korrosion ist die chemische Reaktion eines metallenen Werkstoffs mit seiner Umgebung (Eigenkorrosion) bzw. mit ionenleitend verbundenen Stoffen (Kontaktkorrosion) oder infolge eines Streustroms (Streustromkorrosion).

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Gleichzeitiges Laden von verschiedenen E-Mobilen

Im Sommer 2016 wurde an der Technischen Hochschule Bingen (THB) an einem Nachmittag eine große Anzahl an E-Mobilen geladen.

Weiter lesen

Ersatzstromversorgungsanlagen kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn die Hauptstromversorgung ausgefallen ist und bestimmte Einrichtungen davon nicht betroffen sein dürfen.

Weiter lesen

Tödliche Stromunfälle sind in Deutschland selten. Damit sich noch weniger Stromunfälle ereignen, ist es sinnvoll, die stattgefundenen Unfälle zu untersuchen: Welchen Weg nahm der Strom durch den Menschen, mit welcher Stromstärke und Einwirkdauer? Auf...

Weiter lesen

Unter Überspannungsschutz wird der Schutz elektrischer und elektronischer Geräte vor zu hohen elektrischen Spannungen verstanden. Eine der Hauptursachen für kritische Überspannungen sind Blitzeinschläge in Energie- und Signalleitungen und in deren...

Weiter lesen

Lastkraftwagen mit Hybridantrieb können seit dem 07. Mai 2019 auf einem Streckenabschnitt der A5 in Hessen mit Stromabnehmern an den Oberleitungen andocken und während der Fahrt ihre Batterien aufladen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Fachbegriffe der Elektrotechnik Was versteht man unter Asynchronmaschine und Trommelleitung?

Asynchronmaschine: Drehende Wechselstrommaschine, deren Drehzahl sich von der synchronen Drehzahl des Ständerdrehfelds um den Schlupf unterscheidet.

Weiter lesen

Vor rund zwei Monaten unterbrach ein Stromausfall im Berliner Stadtteil Köpenick in mehr als 30.000 Haushalten, Gewerbeeinheiten und öffentlichen Einrichtungen die Energieversorgung. Die Schuldfrage scheint aus Sicht der Senatsverwaltung nun geklärt...

Weiter lesen