Bedeutung des BGB 2018 für die Elektro- und Lichtpraxis

Teil 5: Nachträge und Änderungen – Vergütungen und Zahlungen

ep/2018/10/ep-2018-10-844-847-00.jpg
ep/2018/10/ep-2018-10-844-847-01.jpg
ep/2018/10/ep-2018-10-844-847-02.jpg
ep/2018/10/ep-2018-10-844-847-03.jpg

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) erfuhr mit verbindlicher Wirkung für alle Bau- und Planungsverträge ab 2018 eine grundlegende Novellierung des bisherigen Werkvertragsrechts und auch Änderungen zur kaufmännischen Mängelhaftung [1]. Diese Beitragsreihe erläutert wesentliche Änderungen und gibt hilfreiche Tipps anhand praktischer Beispiele zur besseren Orientierung.

Weitere Teile dieser Artikelserie: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 5, Teil 6

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 5,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Neue Anwendungsregeln für den Anlagenanschluss

    Die neue VDE-AR-N 4100 (TAR Niederspannung)

    Die VDE-Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 ist seit dem 1. April in Kraft und fasst die wesentlichen Gesichtspunkte zusammen, die beim Anschluss von 
Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz des Netzbetreibers zu beachten sind. Der Beitrag geht auf wesentliche und neue technische Anforderungen 
beim...

    05/2019 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Elektroplanung, Hausanschluss und Zählerplatz

  2. Starkstromkabel, EMV und der Stand der Technik

    Induktionsfreie, streufeld- und verlustarme Starkstromkabel

    In einem modernen Starkstromkabel steckt weit mehr als nur blankes Kupfer 
mit etwas Isolation, ganz besonders gilt dies für Drehstromkabel mit Leiterquerschnitt ab 25 mm2 bzw. mit Stromstärken über 100 A. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, dass in der heutigen Zeit der Kabelpreis primär...

    05/2019 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Installationstechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Elektroplanung, Kabel und Leitungen, Erdung und Potentialausgleich

  3. Angebote auf Knopfdruck

    E-Konfigurator erleichtert das Planen und Kalkulieren von Bauprojekten

    Die ZVEH-Kalkulationshilfe für die Elektrohandwerke ist aus der Branche seit Jahrzehnten nicht mehr wegzudenken. Sie hat unzähligen Betrieben die Angebotserstellung und Abrechnung vereinfacht. Jetzt ist der E-Konfigurator hinzu-
gekommen. Er erlaubt es, Bauprojekte zu konfigurieren und...

    05/2019 | Betriebsausstattung, Fachplanung, Elektroplanung, Hard- und Software

  4. Schaltungssimulation – wertvolles Hilfsmittel für den Elektrotechniker

    Teil 1: TINA – Toolkit für interaktive Netzwerkanalyse

    Wer seinen Beruf ernst nimmt, muss sich beständig weiterbilden. Bezogen auf das Fachwissen und die Werkzeuge sollte man stets bemüht sein, auf dem Stand der Zeit zu bleiben. Das gilt 
im besonderen Maß für den Elektromeister. Wenn dieser Auszubildende unter seine Fittiche 
genommen hat, dann...

    05/2019 | Fachplanung, Betriebsausstattung, Hard- und Software

  5. AuS-Werkzeuge

    DIN EN IEC 60900 2019-04 (VDE 0682-201)

    Arbeiten unter Spannung – Handwerkzeuge zum Gebrauch bis AC 1 000 V und DC 1500 V

    05/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsausstattung, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Arbeiten unter Spannung (AuS), Werkzeug, Arbeitssicherheit

  6. Planung von Elektroanlagen

    Bestimmung des Leiterquerschnittes – Auswahl von Kabeln und Leitungen einschließlich der Schutzeinrichtungen bei Parallelbetrieb (6.4.2): Beispiele

    Eine wesentliche Aufgabe bei der Projektierung von Elektroanlagen ist die Auswahl von Kabeln und Leitungen. Nachdem im ersten Teil [1] die Auswahl von Kabeln und Leitungen nach der Strombelastbarkeit, im zweiten [2] und dritten [3] Teil der Schutz bei Überströmen bei der Querschnittsbestimmung...

    04/2019 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Energietechnik, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen, Energieverteilung, Elektroplanung

  7. LED-Licht: Von der Innovation zum Stand der Technik

    Teil 5: Netzrückwirkungen von LED-Leuchtmitteln

    Die Effizienz-Debatte ist „durch“. Nachdem wir es geschafft haben, dass sich nur noch effiziente Leuchtmittel und Beleuchtungstechniken auf dem Markt 
befinden – ob nun durch Mode, auf Grund von EU-Verordnungen oder doch 
tatsächlich aus Vernunft – kann man sich endlich den anderen...

    04/2019 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Elektrosicherheit, Fachplanung, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Leuchten, Leuchtmittel, Elektroplanung, Lichtplanung

  8. Wie sich ein Schaden 
berechnet

    BGH: Minderertrag anstelle fiktiver Kosten bei Werkvertrag maßgebend

    Fehler sind menschlich – auch ein gut geführtes Unternehmen kann nicht immer verhindern, dass beim Ausführen von Handwerksleistungen Mängel entstehen. Schon im eigenen Interesse wird sich jedes Unternehmen zwar bemühen, Fehler zu vermeiden. Wird aber tatsächlich ein Schaden vom...

    04/2019 | Betriebsführung, Recht

  9. Schutzmaßnahmen

    E DIN EN 50488 2019-04 (VDE 0115-488)

    Bahnanwendungen – Ortsfeste Anlagen – Elektrische Schutzmaßnahmen bei Arbeiten an oder in der Nähe einer Oberleitungsanlage und/oder ihrer zugehörigen Rückleitung

    04/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Arbeiten unter Spannung (AuS), Arbeitssicherheit

  10. Die große Aufgabenstellung der Betriebe

    Nachträgliche CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen nach MRL

    Eine Frage taucht in vielen Betrieben regelmäßig auf, über die immer wieder sehr konträr diskutiert wird. Wie ist eine nachträgliche Konformitätsbewertung an einer bereits am Markt befindlichen Maschine oder Anlage praxistauglich möglich? Dieser Fachbeitrag gibt Aufschluss darüber, wie eine...

    04/2019 | Recht

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wertvolle Schätze des Unternehmens heben – Umsatz- und Ertragsplanung im Handwerksbetrieb

Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter verfügen oft über ungeahnte Potentiale. Diese gilt es zu entdecken. Seminare, in denen praxisnah und verständlich die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen erklärt werden, sind nur ein Weg, um diese Ressourcen zu...

Weiter lesen

Diese Normen enthalten Eigenschaften von anwendungsneutralen Kommunikationskabelanlagen sowie Festlegungen zum tertiären (horizontalen) Teilsystem der Verkabelung.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Beim Reinigen mit der Hand vom Rotorblatt des Gebläses erfasst

Durch eine technisch nicht notwendige Öffnung wurde die Hand eines Monteurs vom Kühlgebläse erfasst, sodass er sich Handverletzungen zuzog.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Nicht sich selbst überlassen – Schutzeinrichtungen in Mittelspannungsschaltanlagen überwachen

Aus Erfahrung machen Betreiber und Schaltberechtigte oftmals um die Schutzeinrichtungen in ihren Anlagen einen ehrfurchtsvollen Bogen. Selbst wenn die heutigen Schutzrelais über raffinierte Eigenkontrollen verfügen, ganz auf sich allein gestellt...

Weiter lesen

Im Jahr 2004 fiel in mehr als 50 Gewerken die Meisterpflicht. Seitdem hat sich der Wettbewerb verzerrt, mehr Pfusch am Bau wird beklagt sowie ein Imageschaden durch die Reform der Handwerksordnung.

Weiter lesen

Arbeitsunfähig oder nur mal „blau gemacht“ Wann der Arbeitgeber einen Krankheitsnachweis verlangen darf

K. fällt schon wieder wegen Krankheit aus, was in den letzten Monaten schon häufiger vorkam. Der Chef bezweifelt die häufigen Erkrankungen und vermutet andere Gründe für das Fehlen. Daher fordert er von K. nach dessen Rückkehr an den Arbeitsplatz,...

Weiter lesen

Wie sind im Unternehmen die Verantwortlichkeiten verteilt? Welche Mittel und Möglichkeiten hat eine VEFK um elektrotechnisch notwendige Änderungen und Anpassungen auch gegenüber Führungskräften durchzusetzen?

Weiter lesen

Was muss beim Einbau einer Zusatzbatterie in ein Serienfahrzeug zum Betrieb eines mobilen Betriebsmittels beachtet werden? Welche normativen Vorschriften müssen berücksichtigt werden?

Weiter lesen

Dieser Beitrag beschreibt die verschiedenen Ursachen für die Entstehung von Potentialausgleichsströmen in Anlagen, Möglichkeiten zur Messung/Analyse und Maßnahmen zur Vermeidung dieser Ausgleichsströme mit besonderem Bezug auf Antriebsumrichtern....

Weiter lesen

Eine Alternative für den Transport in der City, Ladehilfen und -systeme für schwere Lasten, praktische Leitersysteme, optimierte Innenausstattungen – bis hin zu mobilen Services: Damit treffen die Ausrüster den Nerv vieler Handwerker, die sich auf...

Weiter lesen