Aus dem Unfallgeschehen

Körperdurchströmung beim Auswechseln einer Doppelsteckdose

ep/2018/08/ep-2018-08-660-660-00.jpg

Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb hatte den Auftrag, im Rahmen einer Generalsanierung in einem Einfamilienhaus die elektrische Anlage neu zu installieren. Der Auftrag wurde von mehreren Elektrogesellen ausgeführt. Die alte Elektroinstallation war bereits demontiert, die erforderlichen neuen Wanddosen gesetzt, die neuen Leitungen verlegt und die neuen Schalter und Steckdosen installiert. Zum Abschluss der Arbeiten mussten noch die Rahmen an den Steckdosen und Schaltern angebracht werden. Diese letzte Arbeit wurde von einem Gesellen alleine erledigt.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Verantwortlichkeiten in 
einem Bürgerwindpark

    Zu beachtende Aspekte einer Pflichtenübertragung

    Jüngst erreichte den ep die Leseranfrage, ob in einem Bürgerwindpark die Anlagen-
verantwortung durch einen Betriebsführer übernommen werden kann und die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) aus eigener Kraft gestellt werden muss. Da sich die konkrete Frage in der Rubrik Leseranfrage nicht...

    06/2019 | Betriebsführung, Recht

  2. Prüffähigkeit der Schlussrechnung auf dem Prüfstand

    Die Schlussrechnung darf durch den Auftraggeber nicht grundlos zurückgewiesen werden.

    Ein Streit zwischen Auftragnehmer und Auftraggeger entsteht in der Praxis oftmals dann, wenn es um die Zahlung im Allgemeinen oder um die Zahlung der Schlussrechnung im Besonderen geht. Auftraggeber rügen plötzlich unzählige Mängel oder behaupten, dass die Schlussrechnung nicht prüfbar sei....

    06/2019 | Betriebsführung, Recht

  3. Bitcoin & Co.

    Wohin damit: Wallet (Teil 3)

    In den Teilen 1 und 2 ging es um die Theorie der Blockchain-Technik am Beispiel des Bitcoin. Jetzt kommt die Praxis.

    06/2019 | Betriebsführung, Finanzen/Steuern, Betriebsführung

  4. Verantwortlichkeiten in einem Bürgerwindpark

    Darf in einem Bürgerwindpark die Anlagenverantwortung durch einen Betriebsführer übernommen werden, der aus meiner Sicht lediglich unterstützend tätig sein darf? Muss der Bürgerwindpark die vEFK aus eigener Kraft stellen?

    ep 06/2019 | Betriebsführung, Recht

  5. Elektrosicherheit

    DIN EN 50664 2019-05 (VDE 0848-664)

    Fachgrundnorm für den Nachweis der Übereinstimmung von Geräten, die zur ausschließlichen Nutzung durch Arbeitnehmer vorgesehen sind, bei ihrer Inbetriebnahme oder am Aufstellungsort mit Grenzwerten für die Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern (0 Hz bis 300 GHz) ...

    06/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Arbeitssicherheit

  6. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Anschluss einer Deckenleuchte

    Arbeitsauftrag. Ein Elektrobetrieb verkaufte einer Kundin eine neue Deckenleuchte. Es wurde vereinbart, dass die vorhandene Deckenleuchte bei der Kundin demontiert, entsorgt und anschließend die neue Leuchte montiert werden sollte. Ein Elektrogeselle sollte die Arbeiten alleine durchführen. ...

    06/2019 | Betriebsführung und -ausstattung, Arbeitssicherheit

  7. AuS-Werkzeuge

    DIN EN IEC 60900 2019-04 (VDE 0682-201)

    Arbeiten unter Spannung – Handwerkzeuge zum Gebrauch bis AC 1 000 V und DC 1500 V

    05/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsausstattung, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Arbeiten unter Spannung (AuS), Werkzeug, Arbeitssicherheit

  8. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei der Leitungsverlegung in einer Zwischendecke

    Arbeitsauftrag. Ein Elektroinstallationsbetrieb hatte den Auftrag, in einem Bürogebäude die Elektroinstallation eines Aufenthaltsraums zu erneuern und eine neue Zuleitung zur Unterverteilung in der Büroetage zu verlegen. Die Arbeiten sollten von mehreren Elektromonteuren ausgeführt werden. ...

    05/2019 | Arbeitssicherheit

  9. Wie sich ein Schaden 
berechnet

    BGH: Minderertrag anstelle fiktiver Kosten bei Werkvertrag maßgebend

    Fehler sind menschlich – auch ein gut geführtes Unternehmen kann nicht immer verhindern, dass beim Ausführen von Handwerksleistungen Mängel entstehen. Schon im eigenen Interesse wird sich jedes Unternehmen zwar bemühen, Fehler zu vermeiden. Wird aber tatsächlich ein Schaden vom...

    04/2019 | Betriebsführung, Recht

  10. Schutzmaßnahmen

    E DIN EN 50488 2019-04 (VDE 0115-488)

    Bahnanwendungen – Ortsfeste Anlagen – Elektrische Schutzmaßnahmen bei Arbeiten an oder in der Nähe einer Oberleitungsanlage und/oder ihrer zugehörigen Rückleitung

    04/2019 | Elektrosicherheit, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Arbeiten unter Spannung (AuS), Arbeitssicherheit

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Fingerkuppe an einer Tafelschere abgetrennt

Veraltete Geräte können erheblichen Schaden verursachen. Darum muss der Unternehmer darauf achten, dass diese den aktuellen Normen und Vorgaben entsprechen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Haftungsrisiko absichern - Betriebshaftpflichtpolice für Handwerksunternehmer lebenswichtig

Aus dem Urlaub zurück – Knallgeräusche im Haus, Brandrauch im Keller aus Richtung Zählerschrank – die Hauseigentümerin rettet sich zu den Nachbarn und ruft die Feuerwehr.

Weiter lesen

Was muss bei der Überprüfung von Mess- und Prüfgeräten in Kläranlagen insbesondere auch in Hinblick auf den Ex-Schutz beachtet werden?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Mit Zange am Gusskasten Lichtbogen ausgelöst

An einem unter Spannung stehenden gusseisernen Hausanschlusskasten sollten wegen des hohen Unfallrisikos keine Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Weiter lesen

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) veranstaltet am 13. Juni 2019 in Berlin den Workshop "Stromunfälle begutachten".

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Körperdurchströmung bei der Leitungsverlegung in einer Zwischendecke

Zum Unfall kam es, als die Elektrofachkraft mehrere Deckenplatten entfernte und mit der rechten Hand die metallene Unterkonstruktion der Zwischendecke berührte.

Weiter lesen

Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wertvolle Schätze des Unternehmens heben – Umsatz- und Ertragsplanung im Handwerksbetrieb

Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter verfügen oft über ungeahnte Potentiale. Diese gilt es zu entdecken. Seminare, in denen praxisnah und verständlich die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen erklärt werden, sind nur ein Weg, um diese Ressourcen zu...

Weiter lesen

Mit RISK CHECK können Unternehmen und Organisationen die Gefährdungsbeurteilung und ihre Umsetzung ab jetzt einfacher, schneller und rechtssicher durchführen und dokumentieren.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wenn den Mitarbeiter Gewissensbisse plagen

Elektriker E, gerade Geselle, will alles richtig machen und natürlich sein Wissen korrekt anwenden. Als sein Arbeitgeber ihn dann anweist, eine Arbeit anders auszuführen, als er es gelernt hat, kommt er ins Grübeln: Muss er die Anweisung des Chefs...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Beim Reinigen mit der Hand vom Rotorblatt des Gebläses erfasst

Durch eine technisch nicht notwendige Öffnung wurde die Hand eines Monteurs vom Kühlgebläse erfasst, sodass er sich Handverletzungen zuzog.

Weiter lesen