Aus dem Unfallgeschehen

Körperdurchströmung beim Ziehen von Leitungen in einer abgehängten Decke

ep/2018/06/ep-2018-06-483-483-00.jpg

Arbeitsauftrag. Ein Elektrohandwerksbetrieb sollte in einem vorhandenen Bürogebäude umfangreiche Elektroinstallationsarbeiten ausführen. Die Installationsarbeiten wurden über mehrere Wochen verteilt, um dadurch die Abläufe beim Kunden möglichst wenig zu stören. Für ein zügiges Ausführen der Arbeiten waren stets mehrere Elektromonteure gleichzeitig vor Ort. Bei der anstehenden Arbeit sollten Leitungen in einer abgehängten Decke verlegt werden. Dazu war die Decke an verschiedenen Stellen zu öffnen, um die Leitungen gleichzeitig durch mehrere Elektromonteure gemeinsam einzuziehen und zu befestigen.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Elektrosicherheit

    E DIN EN IEC 61557-17 2020-08 (VDE 0413-17)

    Elektrische Sicherheit in Niederspannungsnetzen bis AC 1 000 V und DC 1 500 V – Geräte zum Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen – Teil 17: Berührungslose Spannungsanzeiger

    08/2020 | Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Messen und Prüfen

  2. Schutz einer Heizung

    ?Schwere, mehrpolige Steckverbinder für den Einsatz auf Schienenfahrzeugen, mit einem Aluminiumguss-Gehäuse sollen mittels Hochleistungsheizpatronen beheizt werden. In das geschlossene geerdete Gussgehäuse werden über zwei Bohrungen zwei Heizpatronen (DC 110 V/50 W) integriert und mit...

    ep 08/2020 | Schutzmaßnahmen

  3. Schutz von Schaltgerätekombinationen

    ?Ich habe zu folgender Aussage nach DIN EN 61439-1 eine Frage: Der Nachweis der Kurzschlussfestigkeit wird nicht gefordert für: „Schaltgerätekombinationen mit einer Bemessungskurzzeitstromfestigkeit […] oder einem bedingten Bemessungskurzschlussstrom […] von höchstens 10 kA...

    ep 08/2020 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  4. Auslöseverhalten von Schutzeinrichtungen

    ?Wie ist es erklärbar, dass bei hintereinander angeordneten Schutzeinrichtungen:SLS-Hauptschalter 63 A und Sicherungsautomat B16 sowie NH-Sicherung 63 A und Sicherungsautomat 16 A, ebenfalls Charakteristik B, bei einem Kurzschluss der vorgeordnete Hauptleitungsschutzschalter und im anderen...

    ep 08/2020 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  5. Historie Badezimmernorm

    ?Seit wann gibt es eine Norm mit Anforderungen für Räume mit Badewanne oder Dusche?

    ep 08/2020 | Elektrosicherheit, Sonstiges, Schutzmaßnahmen, Geschichte

  6. GS-Zeichen für Haartrockner nur noch mit RCD

    Ein wichtiger Schritt für besseren Schutz vor elektrischem Schlag

    Ende 2019 wurde auf Grundlage des Produktsicherheitsgesetzes eine Verfügung des Ausschusses für Produktsicherheit zu einer Spezifikation bei der Vergabe des Zeichens für „Geprüfte Sicherheit“ (GS) für Haartrockner durch befugte Prüfstellen erlassen. Damit darf in Deutschland das GS-Zeichen für...

    08/2020 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  7. Installationen in alternativen
Wohnkonzepten

    Elektroinstallation in Tiny-, Mini- und Container-Häusern

    Mit steigenden Mieten und Immobilienpreisen sind in den letzten Jahren alternative Wohnkonzepte im Kommen. Was früher typische Wohnkonzepte für gesellschaftliche Aussteiger waren, hat sich mittlerweile zu einem zukunftsreichen Markt alternativer kostengünstiger Wohnkonzepte entwickelt....

    08/2020 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Erdung und Potentialausgleich, Sonstige Installationsgeräte, Schutzmaßnahmen

  8. Ist das noch erlaubt?

    Über die Grenzen zwischen Aufmerksamkeit und Bestechung Interview mit Dr. Olaf Methner, Fachanwalt für Arbeitsrecht 
von der Kanzlei Rechtsanwälte Baum · Reiter & Collegen aus Düsseldorf

    Die Einladung zum Abendessen, die gute Flasche Rotwein, der Ausflug auf das Münchner Oktoberfest. Was früher ganz normal war, ist heute mitunter nicht mehr zulässig. Bestechung und Vorteilsnahme stehen im Raum. 
Was ist in Ordnung, was nicht – und wo verläuft die Grenze? ...

    08/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Recht

  9. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Aufbau einer Schaltung an einer Übungstafel

    Arbeitsauftrag. In der Ausbildungswerkstatt eines Industriebetriebes hatte ein Auszubildender verschiedene Schaltungen an einer Übungstafel auszuführen.

    08/2020 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  10. Reklamationsbearbeitung

    Kritische Kunden als „kostenlose Qualitätsbeauftragte“

    Das beste Instrument der Kundenbindung ist die erstklassige Erledigung von Reklamationen. Bleibt der Kunde unzufrieden, zeigt er die „rote Karte“ und wechselt den Anbieter. Außerdem macht er noch negative Mundwerbung: ein unzufriedener Kunde sagt es vierzehn anderen Personen. Ein zufriedener...

    08/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Monteur erlitt bei Kabelprüfung tödlichen Stromschlag

Durch Verwechslung eines Schaltfeldes und nicht konsequente Anwendung der fünf Sicherheitsregeln kam es zu einem Elektrounfall mit schweren Verletzungen und Todesfolge.

Weiter lesen

Der Strombegrenzer ESB303.LED.200/400 limitiert hohe Einschaltströme.

Weiter lesen

Die im Außen- und Innenbereich anwendbaren Türbeschläge schützen präventiv vor der Übertragung von Mikroben wie Bakterien, Pilze oder Algen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Datenleitung war zu kurz – ungeschützt in Anlage gegriffen

Durch die Fehleinschätzung eines Monteurs beim Auswechseln einer Datenleitung kam es zum Stromschlag.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Je früher, desto besser: Nachfolge nicht auf die lange Bank schieben, sondern frühzeitig planen (2)

Die Unternehmensnachfolge von morgen ist heute schon in Angriff zu nehmen. Doch wie ist vorzugehen und welche Schritte sind bis dahin nötig? Mit welcher Motivation will der Unternehmer verkaufen? Ist er dazu gezwungen oder ist es sein Wunsch?

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften In der Brandschutzmasse tauchte plötzlich eine Leitung auf

Ein Monteur durchtrennte unbeabsichtigt eine unsichtbare und unter Spannung stehende Leitung, wodurch es zu einer Körperdurchströmung kam.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Schutztrennung anstelle von RCDs

Wie werden Winkelschleifer (SKII) betrieben? Wie genau sieht dabei der Einsatz von Trenntransformatoren mit Isolationsüberwachung aus?

Weiter lesen

Salesforce (NYSE: CRM) und Siemens haben eine strategische Partnerschaft für die Entwicklung einer neuen Lösungs-Suite für Technologie am Arbeitsplatz bekannt gegeben. Diese wird Unternehmen weltweit bei der sicheren Wiedereröffnung ihrer Büros...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Loslassen können: Wie ein Unternehmen erfolgreich in der Familie bleibt (1)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Unternehmensnachfolge: innerhalb der Familie, Übergabe an einen Mitarbeiter, an einen externen Käufer oder auch an ein anderes Unternehmen. Als Unternehmensberater verfügt Dirk Schadow über umfangreiche...

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Sicherungsautomat war nicht berührungssicher

Trotz Zuschaltung eines Schaltschrankes entfernte ein Monteur alte Leitungen aus dem Schaltschrank, was ihm schließlich zum Verhängnis wurde.

Weiter lesen