Arbeitssicherheit

ep/2012/12/ep-2012-12-1000-1000-00.jpg

Der Chef turnt vor - Betriebssport in KMU; Aktuelle Informationen mit neuer Gestis-App; Aus dem Unfallgeschehen - Monteur erlitt bei Kabelprüfung tödlichen Stromschlag; Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten; Dicke Luft bei Napo

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung bei Reparaturarbeiten in einer Wohnung
  2. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Aufbau einer Schaltung an einer Übungstafel

    Arbeitsauftrag. In der Ausbildungswerkstatt eines Industriebetriebes hatte ein Auszubildender verschiedene Schaltungen an einer Übungstafel auszuführen.

    08/2020 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  3. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Anschluss einer Niederspannungsleitung an einen Verteilerschrank

    Ein Elektrounternehmen hatte den Auftrag, in einem Verteilerschrank ein Niederspannungskabel anzuschließen.

    07/2020 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  4. Kleine Verletzung auf dem Weg zur Arbeit

    ?Auf dem Weg zur Arbeit bin ich gestürzt und habe mir infolgedessen das Handgelenk geprellt und die Hand geschürft. Aus meiner Sicht ist die Verletzung kaum der Rede wert und ein Arztbesuch überhaupt nicht notwendig. Dennoch möchte ich den Sturz meinem Arbeitgeber melden, um auf der sicheren...

    ep 06/2020 | Arbeitssicherheit

  5. Nachtschicht und Licht

    Was kann man tun?

    Dieser Beitrag vertieft die Antwort auf eine Leseranfrage zur Problematik des Einsatzes biologisch wirksamer Beleuchtung mit hohen Blauanteilen während der Spät- und insbesondere Nachtarbeit (siehe S. 440). Ausgehend von der Erkenntnis, dass das damit verbundene Hin- und Herschieben der...

    06/2020 | Licht- und Beleuchtungstechnik, Betriebsführung und -ausstattung, Leuchten, Lichtsteuerung, Arbeitssicherheit

  6. Überhitzte oder geplatzte Kondensatoren

    Eine durchaus relevante Brandursache

    In etwa einem Drittel aller Brände, die vom IFS untersucht werden, wird eine Brandverursachung durch Elektrizität ermittelt. In den letzten Jahren zeichnet sich ein Trend ab, dass immer mehr Brandschäden durch Kondensatoren verursacht werden. In diesem Beitrag soll dieses Problem näher...

    06/2020 | Sicherheitstechnik, Brand- und Explosionsschutz, Arbeitssicherheit

  7. Aus dem Unfallgeschehen

    Körperdurchströmung beim Anlegen einer Aluminiumleiter an einen Baucontainer

    Ein Stahlbaubetrieb hatte den Auftrag, eine neue Halle zu errichten

    06/2020 | Betriebsführung, Arbeitssicherheit

  8. Das Handy in die „Mikrowelle“

    Smartphones schnell und sicher mit Licht desinfizieren

    Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Institutsteil Angewandte Systemtechnik-AST, haben eine innovative Lösung zum Desinfizieren von Smartphones entwickelt. Diese können damit innerhalb weniger Sekunden von Bakterien und Viren wie...

    06/2020 | Arbeitssicherheit

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Anzahl von Stromunfällen mit tödlichem Ausgang nimmt in Deutschland zu. Verglichen mit dem historischen Minimum im Jahr 2016 mit 34 Todesfällen stieg die Zahl in 2018 um 24 %.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Monteur erlitt bei Kabelprüfung tödlichen Stromschlag

Eine Verwechslung führte zu einem Elektrounfall mit Todesfolge.

Weiter lesen

Jeder Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und zur Arbeitssicherheit einzuhalten und dies auch zu dokumentieren.

Weiter lesen

+++ News +++ Arbeits- und Gesundheitsschutz Schlafmangel bei Frühschichten betrifft auch Lerchen

IFA-Studie zeigt grundsätzlichen Zusammenhang zwischen frühem Arbeitsbeginn und Schlafmangel.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wie Unfälle zu verhüten sind - Praxisbeispiel 1: Stolper- und Sturzunfall am Arbeitsplatz im Büro

Jeder Arbeitgeber muss die Bestimmungen zum Arbeitsschutz einhalten. Ganz allgemein umfasst der Arbeitsschutz sämtliche Maßnahmen, die zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Arbeitnehmer geeignet und erforderlich sind.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Monteur erlitt bei Kabelprüfung tödlichen Stromschlag

Durch Verwechslung eines Schaltfeldes und nicht konsequente Anwendung der fünf Sicherheitsregeln kam es zu einem Elektrounfall mit schweren Verletzungen und Todesfolge.

Weiter lesen

Die im Außen- und Innenbereich anwendbaren Türbeschläge schützen präventiv vor der Übertragung von Mikroben wie Bakterien, Pilze oder Algen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Datenleitung war zu kurz – ungeschützt in Anlage gegriffen

Durch die Fehleinschätzung eines Monteurs beim Auswechseln einer Datenleitung kam es zum Stromschlag.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften In der Brandschutzmasse tauchte plötzlich eine Leitung auf

Ein Monteur durchtrennte unbeabsichtigt eine unsichtbare und unter Spannung stehende Leitung, wodurch es zu einer Körperdurchströmung kam.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsunfälle von Elektrofachkräften Sicherungsautomat war nicht berührungssicher

Trotz Zuschaltung eines Schaltschrankes entfernte ein Monteur alte Leitungen aus dem Schaltschrank, was ihm schließlich zum Verhängnis wurde.

Weiter lesen