Verjährung von Zahlungs- und Mängelansprüchen

Wichtige Fristen beachten und eigene Forderungen sichern

ep/2016/11/ep-2016-11-949-950-00.jpg
ep/2016/11/ep-2016-11-949-950-01.jpg

Am Ende des Jahres lohnt es, nochmals zu prüfen, ob ausstehende Zahlungen verjähren können. Mit den geeigneten Maßnahmen kann der Unternehmer als Gläubiger seine Rechte sichern. Auch aktuelle Urteile des Bundesgerichtshofs sind zu beachten, insbesondere was die Verjährung von Mängelansprüchen beim Errichten von Photovoltaik-Aufdachanlagen anbetrifft.

Artikel herunterladen

Der Artikel ist für epPLUS-Abonnenten lesbar. Bitte loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel einzeln kaufen. Der Preis beträgt 4,00 Euro. Als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen PayPal an:

Anzeige

Fachartikel zum Thema

  1. Offen für Neues

    Wie Open Innovation neue Impulse ins Unternehmen bringt

    Bei der Suche nach neuen Ideen für Produkte und Dienstleistungen lohnt es sich, den eigenen Horizont zu erweitern. Daher nutzen Unternehmen heute den „Open-Innovation-Ansatz“, der aus Kunden und anderen Personen außerhalb des Unternehmens Partner auf dem Weg hin zu neuen Innovationen macht. ...

    10/2020 | Betriebsführung, Betriebsorganisation

  2. Radikale Kehrtwende

    Als Unternehmen einen Turnaround vollziehen

    Wenn sich ein Unternehmen einer Existenzkrise befindet, erfordert das Überleben meist einen Turnaround, der die Weichen neu stellt. Hierbei handelt es sich um einen Changeprozess unter erschwerten Bedingungen.

    10/2020 | Betriebsführung, Betriebsorganisation

  3. Befähigung zu Elektroarbeiten

    ?Wir sind eine gemeinnützige Gesellschaft im Bildungsbereich mit mehreren Standorten. Ich bin Meister des Elektrotechnikerhandwerks, jedoch nicht im Installateurverzeichnis eingetragen, und in dieser Gesellschaft als Ausbilder für Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik angestellt. Nun...

    ep 10/2020 | Recht

  4. Befähigung zu elektrotechnischen Arbeiten

    Die Grenzen des Weisungsrechts, wenn es an der Organisation mangelt

    Grundsätzlich ist ein umfassendes Weisungsrecht des Arbeitgebers gegeben. Dieses Weisungsrecht findet jedoch dort seine Grenzen, wo den Beschäftigten (Arbeits-)Leistungen abverlangt werden, die rechtswidrig sind. Den ep erreichte hierzu die Anfrage eines Lesers [1], die zeigt, dass sowohl eine...

    10/2020 | Recht

  5. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 11: Regeln der Technik bei Abnahme, funktionale Mängel, HOAI-Ersatz

    Fragen zur Gültigkeit der allgemein anerkannten Regeln der Technik bei Abnahme und die Folgen von Mangelbeseitigungen, wenn diese Regeln eben nicht eingehalten wurden, sind für Elektrofirmen und Fachplaner Elektro gleichermaßen praxisrelevant. Die Problematik des „funktionalen Mangels“ betrifft...

    10/2020 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Betriebsführung, Normen und Vorschriften, Recht

  6. Strahlungswärme in der Stadtvilla

    Elektrisch heizen im Niedrigenergie-Neubau

    Familie Wurster wollte einen Neubau mit höchstem Komfort und neuester Gebäudetechnik. Dabei herausgekommen ist eine repräsentative Stadtvilla nach dem anspruchsvollen KfW40-plus-Standard. Bei der Wärmeversorgung beschritten die Bauherren mit einer elektrischen Infrarot-Strahlungsheizung einen...

    09/2020 | Technische Gebäudeausrüstung, Energietechnik/-anwendung, Regenerative/Alternative Energien, Heizungs- und Wärmetechnik, Energiespeicher, Batterieanlagen, Photovoltaik

  7. Rechnungen an Kunden

    Korrekt, fair und transparent

    Eine Handwerkerrechnung kann für den Kunden zum Ärgernis werden, wenn er mit einzelnen Positionen nicht einverstanden ist. Grundsätzliche Probleme entstehen, wenn der Rechnungsbetrag aufgrund von zusätzlich notwendigen Arbeiten höher ausfällt als das Angebot. Oft lässt sich das nicht vermeiden,...

    09/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

  8. Praxistipps nach Praxisrecht

    Teil 10: Bedenkenanmeldung, Kündigung bei laufenden Verhandlungen und Umsatzsteuer 2020

    Fragen zur richtigen und damit wirksamen Anmeldung von Bedenken und solche zur wirksamen Kündigung bei laufenden Verhandlungen sind für Elektrofirmen und Fachplaner Elektro gleichermaßen praxisrelevant. Auch das Thema Umsatzsteuer 2020 ist für beide Berufsgruppen mehr als nur eine...

    09/2020 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Normen und Vorschriften, Recht

  9. Solarmesse erstmals online

    Ausgewählte Veranstaltungen können wenigstens virtuell stattfinden

    Die Solarmesse „The smarter E“ musste in diesem Jahr, wie viele andere Messen auch, wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Aber wenigstens können ausgewählte Veranstaltungen virtuell stattfinden und online verfolgt werden. Den Anfang machten die Präsentation des „Global Market Reports“ 
und...

    08/2020 | Regenerative/Alternative Energien, Energietechnik/-anwendung, Photovoltaik, Energiespeicher, Batterieanlagen

  10. Reklamationsbearbeitung

    Kritische Kunden als „kostenlose Qualitätsbeauftragte“

    Das beste Instrument der Kundenbindung ist die erstklassige Erledigung von Reklamationen. Bleibt der Kunde unzufrieden, zeigt er die „rote Karte“ und wechselt den Anbieter. Außerdem macht er noch negative Mundwerbung: ein unzufriedener Kunde sagt es vierzehn anderen Personen. Ein zufriedener...

    08/2020 | Betriebsführung und -ausstattung, Betriebsführung, Betriebsorganisation

Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die Digitalisierung der Energiewende fordert ein immer höheres Entwicklungstempo, auch in der Normung. Der Erfolg der Energiewende ist von höchsten Sicherheitsstandards in der Energieversorgung abhängig. Dazu veröffentlicht VDE DKE neue...

Weiter lesen

Stundenlange Bildschirmarbeit, verspannte Sitzhaltung, zuwenig Bewegung:Moderne Arbeitsformen belasten zunehmend das Muskel- und Skelettsystem, welches nicht dafür geschaffen ist. Die Folgen sind oft dramatisch.

Weiter lesen

+++ News +++ Elektromobilität Regeln für E-Scooter auf dem Werksgelände

E-Scooter werden auch im innerbetrieblichen Verkehr immer beliebter. Aber welche Regeln gelten für sie?

Weiter lesen

++ News +++ Bitkom-Stellungnahme zum EEG 2021 Digitalisierung muss zentraler Bestandteil der EEG-Novelle sein

Ohne ein digitales Verteilnetz als Basisinfrastruktur wird die Energiewende kaum gelingen. Davor hat der Digitalverband Bitkom in einer Stellungnahme zum Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) 2021 gewarnt.

Weiter lesen

Ein nützliches Werkzeug zur Planung, Installation ,Wartung, Finanzierung sowie Förderung einer PV-Anlage bietet Solaranlage-Ratgeber.de.

Weiter lesen

Gemeinsam mit der Hülskens-Gruppe hat Rheinland Solar die schwimmende Unterkonstruktion entwickelt. Die Anlage dient zur Eigenversorgung und soll einen Großteil des jährlichen Strombedarfs des Sand- und Kieswerkes decken.

Weiter lesen

Jeder Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und zur Arbeitssicherheit einzuhalten und dies auch zu dokumentieren.

Weiter lesen

+++ News +++ Studie: Lebenszyklus-Analyse konventioneller und alternativ betriebener Fahrzeuge Von der Wiege bis zur Bahre - Elektromobilität kann bis 2050 Kohlendioxid-neutral sein

Eine neue Studie im Auftrag der EU-Kommission zeigt, dass Elektrofahrzeuge bis 2050 fast CO2-frei sein können – und zwar unter Berücksichtigung des gesamten Lebensweges von der Herstellung über die Nutzung und das Recycling.

Weiter lesen

Die Online-Veranstaltungen von The Smarter E informieren über Marktenwicklungen sowie innovative Technologien und veranschaulichen dies anhand von Best-Practice-Beispielen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Betriebsführung Wie Unfälle zu verhüten sind - Praxisbeispiel 1: Stolper- und Sturzunfall am Arbeitsplatz im Büro

Jeder Arbeitgeber muss die Bestimmungen zum Arbeitsschutz einhalten. Ganz allgemein umfasst der Arbeitsschutz sämtliche Maßnahmen, die zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Arbeitnehmer geeignet und erforderlich sind.

Weiter lesen