Zum Hauptinhalt springen 
(Bild: Jung)
Personen und Firmen | Veranstaltung | Fortbildung

+++ News +++ Podcast für die Elektrobranche

WECHSELSPANNUNG zum Hinhören

23.11.2020

In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist der persönliche Dialog wichtiger denn je. Wie schnell uns der digitale Wandel verändert, prägt sicher diese Generation. Im neuen Podcast von JUNG sprechen wir mit Unternehmern aus dem Fachhandwerk, Fachplanern und Persönlichkeiten aus unserer Branche. Hören Sie jede Woche eine spannende Folge und erfahren Sie mehr über die Menschen und die Themen, die sie bewegen und antreiben.

WECHSELSPANNUNG, so heißt das Jung-Format für Fachpartner zum Mithören. In vertrauensvollen Gesprächen diskutieren die Moderatoren Elmo Schwandke (Journalist) und Georg Pape (Jung) mit interessanten Menschen aus der Elektrobranche. In der ersten Folge sprechen sie mit Michael Strobl, einem Selfmade-Man, der mit 24 Jahren zu seiner Zeit der jüngste Elektromeister in Deutschland war und heute einen Betrieb mit 86 Mitarbeitern führt.  „Das neue Format spricht unseren Elektrofachpartnern aus der Seele. Wir schauen ganz genau auf die Branche und sprechen über die Themen, die bewegen“, fasst Georg Pape das neue Podcast-Format zusammen. Als Leiter des Bereichs Kundenkommunikation ist er Ansprechpartner für das Elektrohandwerk und damit ganz nah am Puls der Branche.  „Uns ist es wichtig die Fragen zu stellen, die wirklich relevant sind. Welche Ereignisse, Entscheidungen und Strategien haben das Leben und die Karriere bewegt? Wie harmonieren grüne Technologien mit der Zukunft des Elektrohandwerks? Unsere Gespräche sind sowohl informativ, spannend und unterhaltsam“, ergänzt Elmo Schwandke. Er ist Fachjournalist und seit mehr als 30 Jahren in der Welt der Elektrotechnik beheimatet. Schwandke kennt die Stärken, Probleme und Themen der Branche und stellt die Fragen, auf deren Beantwortung viele gespannt sein dürften. Der Jung-Branchenpodcast WECHSELSPANNUNG steht ab sofort kostenlos online bereit. Darüber hinaus erscheint er zeitgleich bei den Streaming-Diensten Spotify, Deezer und Apple Podcast. Weitere Gesprächspartner werden auf der Jung-Website rechtzeitig angekündigt. www.jung.de/e-podcast