Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Stephen Leonardi on Unsplash
Licht- und Beleuchtungstechnik | Veranstaltung | Personen und Firmen

+++ News +++ Licht-Symposium

Jetzt online anmelden: 11. Symposium Licht & Gesundheit

20.04.2022

Am 26. und 27. April 2022 findet das 11. Symposium "Licht und Gesundheit" in den Räumen der BAuA in Dortmund und auf der LiTG-Online-Plattform statt. Das Fachprogramm setzt sich zusammen aus 24 Vorträgen verteilt auf sechs Themenschwerpunkte sowie vier Posterpräsentationen.

Der erste Veranstaltungstag steht mit 13 Beiträgen ganz im Zeichen der "Nicht-visuellen Lichtwirkungen" und startet mit der Keynote von Prof. Dr. Manuel Spitschan. Er beschreibt u. a. die Mechanismen in der Netzhaut, die den nicht-visuellen Lichtwirkungen zugrunde liegen. Zu den Referierenden des ersten Tages gehört auch Prof. Dr. Stephan Völker, der über Licht und Schlaf spricht. Mit der Keynote von Dr. Beate Vollmer, Expertin für dermatologische Prävention, startet der zweite Veranstaltungstag. Sie fasst aktuelle Forschungsergebnisse zu den Effekten von Strahlung des gesamten solaren Spektrums auf Hautalterung und Entstehung von Hautkrebs zusammen. Den Abschlussvortrag hält Dr.-Ing. Inga Rothert, OUT e. V. Sie berichtet über die Entwicklung eines präzisen und bezahlbaren Messgerätes für das Messen temporaler Lichtartefakte (TLA) wie Flicker- und Stroboskop-Effekte.
Alle Plätze zur Präsenzteilnahme sind ausgebucht.

Anmeldung: Die zulässige Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung in den Räumen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund ist erreicht und aktuell nur noch die Online-Teilnahme mit Buchung via Eventbrite möglich.