Neue Produkte
Warmwasserspeicher Aqua-Expresso-III +++ Positionsüberwachung mit GSM-PRO2-GPS

Frisches, warmes Wasser speichert der Aqua-Expresso-III. Mit dem GSM-PRO2-GPS lassen sich transportable Anlagen und Maschinen überwachen.

Aqua-Expresso-III (Quelle: Paradigma)

Frischwasserspeicher für Heizung und Solar von Paradigma

Der Aqua-Expresso-III ist ein Frischwasser-Pufferspeicher für Heizung und Solarthermie. Er sorgt dafür, dass das warme Wasser dann zur Verfügung steht, wenn es gebraucht wird. Die Speichertechnik ist wirtschaftlich und umweltschonend.

Die verwendeten Materialien und das Schichtverhalten speichern die produzierte Wärme tagelang. An Schwachstellen wie Boden, Deckeln und siphonierten Anschlüssen werden die Energie- und Rohrnetzverluste aufgrund der Dämmung reduziert.

Neben heißem Wasser für die Heizung bietet der Speicher über seine Frischwasserstation hygienisches Trink- und Nutzwasser. 35 Liter warmes Wasser können pro Minute gezapft werden. Der Pufferspeicher wird über einen farbigen Touchscreen bedient.

Der Aqua-Expresso-III von Paradigma eignet sich zur Verwendung regenerativer oder konventioneller Energien wie Gas, Öl und Wärmepumpen, da die gespeicherte Wärme zugleich zur Warmwasser-Bereitung und zum Heizen genutzt werden kann.

Auf einen Blick:

  • Frischwasser-Pufferspeicher für Heizung und Solarthermie
  • Mehrtagespeicher; wirtschaftlich, effizient und umweltschonend
  • Reduzierung der Energie- und Rohrnetzverluste an Schwachstellen
  • Frischwasserstation für hygienisch erwärmtes Trink- und Nutzwasser
  • 2 Anschlussvarianten jeweils links oder rechts der Frischwasserstation
  • Schüttleistung 35 l/min; für bis zu 4 Haushalte
  • in 4 Größen erhältlich von ca. 500 l–1.100 l Gesamtinhalt


Kommunikationsmodul GSM-PRO2-GPS von Conta Clip

Das GSM-PRO2-GPS zur Positionsüberwachung kann jederzeit seinen Standort übermitteln und dem Nutzer über den Webbrowser auf der Karte anzeigen. So lassen sich Maschinen oder transportable Anlagen beaufsichtigen.

Alle I/O-Kommunikationsmodule der Baureihe bieten den Fernzugriff auf dezentrale Applikationen über 2G- und 3G-Funknetze. Für eine dezentrale Leitstelle oder den Servicetechniker besteht die Möglichkeit, die digitalen Relaisausgänge per SMS zu schalten und sich per SMS oder E-Mail über Standortänderungen oder Grenzüberschreitungen der Geräte informieren.

Die GSM-PRO2-Module lassen sich zusätzlich mit verfügbaren Ein- und Ausgängen erweitern. Je Modul können bis zu 15 ansteckbare E/A-Module in vier verschiedenen Ausführungen angesteuert werden. Das GSM-PRO2-GPS hat zwei Eingänge, die sich für digitale und analoge Signale konfigurieren lassen sowie einen Pulszählereingang mit einer Auflösung von 1.000 Impulsen pro Sekunde.

Auf einen Blick:

  • Kommunikationsmodul zur einfachen Positionsüberwachung
  • Standortwechsel mobiler Anlagen oder Maschinen nachvollziehbar
  • Fernzugriff auf dezentrale Applikationen über 2G- und 3G-Funknetze
  • Übermittlung per SMS oder E-Mail über Standortänderungen und Grenzüberschreitungen
  • 2 konfigurierbare Eingänge für digitale und analoge Signale
  • Pulszählereingang mit einer Auflösung von 1.000 Impulsen/Sekunde
  • einfache Überwachung und Steuerung durch iPhone- und Android-Apps

Bild rechts: GSM-PRO2-GPS (Quelle: Conta Clip)

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926

Nachrichten zum Thema

Erneuerbare Energien: Fördermittel wieder verfügbar Bis zu 10.000 Euro Kredit für Solarstromspeicher

Batterien für Photovoltaikstrom werden seit Anfang Januar 2017 wieder finanziell unterstützt. Die staatseigene KfW-Bank fördert die Solarstromspeicher erneut mit einem zinsverbilligten Darlehen und einem beachtlichen Tilgungszuschuss. Mit dem Kredit...

Weiter lesen

Die Fachbücher "Not-Halt oder Not-Aus?" und die "Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit" sind in überarbeiteter Auflage erschienen.

Weiter lesen

Sicherheit im Haus oder in der Werkstatt bietet die GMS-Alarmanlage von Visortech. Der Sicherheits-Lichtvorhang von Fiessler vermeidet Unfälle am Arbeitsplatz.

Weiter lesen

Die beiden Fachbücher bieten wissenswerte Informationen zum Thema Energie bzw. Energiewende und beantworten viele offene Fragen.

Weiter lesen

Kaco new energy erweitert sein Produktangebot um neue, dreiphasige Wechselrichter für Privathaushalte und Gewerbe.

Weiter lesen

Siemens bringt erstmals einen Industrial-Tablet-PC mit Hochleistungs-Chipsatz auf den Markt. Der Präsenz-Schalter IR 180 Universal ermöglicht den störungsfreien, reduzierten Stromverbrauch bei energiesparenden Leuchtmitteln.

Weiter lesen

Yuasa bringt neue Batterieserie FXH für den sicheren Betrieb auf den Markt. Der Spannungsprüfer von Dehn ist bei jedem Wetter einsatzbereit.

Weiter lesen

Das Smart-Grid-Interface dient der Überwachung von Energieverteilernetzen. Der Deckenpräsenzmelder PD2N-LED wurde mit einem konfigurierbarem Orientierungslicht ausgestattet.

Weiter lesen

Der Buskoppler EK9000 verbindet analoge und digitale Ein- und Ausgänge. Die Ethernet-Switches von Vipa helfen zuverlässig beim Netzwerkaufbau. 

Weiter lesen

Viele Handwerksunternehmen betreiben eine eigene Website. Verlinken sie dort auf fremde Websites, können sie in eine teure Abmahnfalle tappen. Dafür sorgte das LG Hamburg mit einem spektakulären Richterspruch.

Weiter lesen

Fachartikel zum Thema

  1. Leuchten in Räumen mit Badewanne oder Dusche

    Darf ich in einer Decke, direkt über einer Dusche in einer Höhe > 2,25 m eine Leuchte mit AC 230 V installieren? Welche Anforderungen werden an Leuchten außerhalb der Bereiche 0, 1 und 2 gestellt? Muss dieser Stromkreis durch eine Fehlerstrom-Schutzeinrichtung geschützt werden? ...

    ep 01/2017 | Elektrosicherheit, Schutzmaßnahmen

  2. Mitführen des Schutzleiters in Leitungsanlagen

    Ist es zulässig, für Stromkreise ohne Schutzleiter Leitungen ohne Schutzleiter zu verlegen (z. B. für Sensoren)?

    ep 01/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Schutzmaßnahmen, Kabel und Leitungen

  3. Ändern eines 
Baustromverteilers

    Wir haben zwei Baustromverteiler, die überwiegend für Festlichkeiten in Ortsteilen der Gemeinde eingesetzt werden. Der eine Baustromverteiler ist circa drei Monate alt und mit 1 × CEE-Steckdose 63 A, 2 × CEE 16 A sowie 3 × Schukosteckdosen ausgerüstet. Ab und zu wird über die CEE-Steckdose 63 A...

    ep 01/2017 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Betriebsführung, Schränke und Verteiler, Schutzmaßnahmen, Betriebsorganisation

  4. Erdungsanbindung des PEN-Leiters im Hausanschlusskasten

    Bei der Sanierung eines Gebäudes der Bundeswehr, in dem auch umfangreiche haustechnische Anlagen neu errichtet wurden, sind auch der Hausanschlusskasten und eine neue Gebäudehauptverteilung sowie mehrere UV installiert worden. Der neue Hausanschlusskasten wurde im TN-C-Netz mit einem schon...

    ep 01/2017 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Hausanschluss und Zählerplatz, Erdung und Potentialausgleich, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

  5. Gemeinsame Zuleitung für Licht und Steckdosen

    Ist es zulässig, in einer Wohnung pro Raum nur eine gemeinsame Zuleitung für Licht und Steckdosen zu verlegen?

    ep 01/2017 | Installationstechnik, Elektrosicherheit, Schränke und Verteiler, Schutzmaßnahmen

  6. Zu „Flicker – Flimmern – Flackern“ in ep 03/16

    Von der im Fachbeitrag „Flicker – Flimmern – Flackern“ auf Seite 200 in ep 03/16 [1] abgebildeten Retrofit-Lampe kann ich aus bitterer Erfahrung nur abraten. Diese hat ein sehr schlechtes EMV-Verhalten und macht in meiner gesamten Wohnung vernünftigen Radioempfang auf allen Wellen unmöglich....

    ep 01/2017 | Elektrosicherheit, Licht- und Beleuchtungstechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Leuchtmittel

  7. Anwendungserläuterungen für Kabel und Leitungen

    DIN VDE 0100-520 Beiblatt 1

    Im Oktober 2016 ist das Beiblatt „Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-52: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Kabel und Leitungsanlagen; Beiblatt 1: Erläuterungen zur Anwendung der normativen Anforderungen aus DIN VDE 0100-520 (VDE 0100-520):2013-06“ erschienen. In...

    01/2017 | Elektrosicherheit, Installationstechnik, Normen und Vorschriften, Kabel und Leitungen

  8. Errichten sicherer Blitzschutzanlagen

    11. VDB-Forum „Blitz- und Überspannungsschutz“

    Am 4. und 5. November 2016 fand in Köln das 11. VDB–Forum statt. Mehr als 150 Teilnehmer aus dem Inland und europäischen Ausland nahmen an dieser Fachveranstaltung teil, die seit 1996 im zweijährigen Rhythmus stattfindet. 
Inhaltlicher Schwerpunkt war das Thema Erdungsanlagen. Das Ziel des...

    01/2017 | Blitz- und Überspannungsschutz, Installationstechnik, Elektrosicherheit, Normen und Vorschriften, Erdung und Potentialausgleich, Veranstaltung

  9. Sicherheit und Zuverlässigkeit elektrischer Anlagen

    10. WEKA-Jahrestagung Elektrosicherheit in Kassel

    Mit einem ausgewogenen Mix aus Fachwissen und praxisnahen Lösungswegen lud die WEKA-Akademie über 150 Fachkollegen nach Kassel ein, um an zwei Tagen ausgewählte Themen rund um die Elektrosicherheit zu erarbeiten und 
Unwegsamkeiten der täglichen Arbeit zu diskutieren. ...

    01/2017 | Elektrosicherheit, Aus- und Weiterbildung, Veranstaltung

  10. Volle Hallen auf der GET Nord

    Nachhaltige Lichtprojekte des Elektrohandwerks gewürdigt

    Als gemeinsame Fachschau für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima zeigte die GET Nord vom 17. bis 19.11.2016 die vielfältigen Facetten der Gebäudetechnik unter einem Dach. 41 000 Besucher kamen in die Hamburger Messehallen, um die Trends und Neuheiten von 500 Ausstellern in Augenschein zu nehmen....

    01/2017 | Gebäudetechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Veranstaltung