Neue Produkte
Wärmepumpen der V-Line +++ Novelan Wärmepumpen

Eine neue Generation stufenloser Wärmepumpen präsentiert alpha innotec. Novelan zeigt Wärmepumpen mit Inverter-Technik.

Wärmepumpen der V-Line +++ novelan Wärmepumpen

Wärmepumpen der V-Line alpha innotec.


Unter dem Namen“ Inverlution 2017“ bringt das Unternehmen alpha innotec die neue V-Line Wärmepumpen auf den Markt. Sie decken alle Anwendungs-Segmente ab, sind frequenzgeregelt und invertergesteuert.

Die neuartige Inverter-Technologie macht das Heizen effizienter. Herkömmliche Heizsysteme ohne Frequenzregelung bzw. Inverter schalten sich bei Bedarf ein, heizen unter Volllast und schalten sich wieder ab, wenn der Wärmebedarf erreicht ist.

Die Wärmepumpen der V-Line mit Inverter passen sich stufenlos den Anforderungen an. Sie arbeitet immer am optimalen Betriebspunkt und produzieren allzeit so viel Wärme, wie benötigt wird. Gleiches gilt für die Zubereitung vom Warmwasser, die sich automatisch nach dem tatsächlichen Bedarf richtet. Die Geräte sind vor allem im Teillastbereich effizienter.

Auf einen Blick:

  • Wärmepumpen mit neuartiger Inverter-Technologie
  • stufenlose Anpassung an den Wärmebedarf im Raum
  • produziert so viel Wärme, wie tatsächlich benötigt wird
  • Einsatz auch im Warmwasserbereich möglich
  • Senkung der Betriebskosten durch mehr Effizienz beim Arbeiten

 

Wärmepumpen von Novelan


Novelan setzt bei den neuen Wärmepumpen auf die Inverter-Technologie. Sie passen sich dem Wärmebedarf der Bewohner an und arbeiten dadurch effizienter. Die Wärmepumpen geben bedarfsorientiert stetig Wärme ab.

Die neuen Wärmepumpen garantieren den Installateuren Planungssicherheit, sind leise im Betrieb und können somit auch in schallkritischen Situationen ideal eingesetzt werden. Jeder Anforderung, jedem Objekt, jedem Bedarf passen sie sich an.

Eine vielseitige Modullösung vereinfacht durch Einzelteile den Transport und macht eine flexible Aufstellung möglich. Auch bei der Warmwasserzubereitung passen sich die Geräte automatisch dem Bedarf an und senken dadurch die Betriebskosten.

Auf einen Blick:

  • Wärmepumpen mit neuer Inverter-Technologie
  • bedarfsorientierte Wärmeabgabe im Raum
  • garantieren Installateuren Planungssicherheit
  • arbeiten leise und effizient
  • flexible Modullösung für einfachen Transport
  • Geräte auch für Warmwasserzubereitung geeignet

 

 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926

Nachrichten zum Thema

Bereits 1838 wurde das Prinzip des Energiewandlers entdeckt und konnte in den letzten 180 Jahren viele kleine Erfolge feiern. Vielleicht ist demnächst sogar endlich der große Durchbruch drin.

Weiter lesen

Bisher werden Kraftwerke aufgrund von Überkapazitäten manuell vom Stromnetzwerk genommen. Die Uni Magdeburg entwickelte jetzt ein System, welche Stromnetze simuliert und deren Steuerung automatisieren könnte.

Weiter lesen

Deutschland, das Land mit dem größten Stromverbrauch in Europa, erzeugt mehr Ökostrom, als es benötigt. Der massive Ausbau der Erneuerbaren führt teilweise zu enormen Überkapazitäten. Wohin also damit?

Weiter lesen

Beim Umstieg auf erneuerbare Energien sowie der Steigerung der Energieeffizienz besteht in den einzelnen Bundesländern weiterhin großer Handlungsbedarf.

Weiter lesen

Zwei Erweiterungen für Solarspeicher zeigt Solarwatt. Wallbe stellt die Wandladestation Eco 2.0 - 11 kW vor.

Weiter lesen