Anzeige

Probleme beim vernetzten Wohnen
Von einem, der auszog, ein Smart Home zu bauen

Das Smart Home bietet unendlich viele Vorteile – sagt die Werbung. Doch wie lebt es sich wirklich im vernetzten Haus? Der Erfahrungsbericht eines Smart-Home-Pioniers lässt ein paar bunte Blasen platzen.

Das Smart Home von Matthias Gemeinhardt (Bild: Matthias Gemeinhardt)

Viele Menschen reden über Smart Home. Der Begriff ist eine Wundertüte aus dem Internet der Dinge. Alles ist vernetzt, die Geräte kommunizieren miteinander, und stünde das Haus auf einem Hühnerbein, könnte es laufen wie die Hütte von Baba Jaga, immer dorthin, wo gerade die Sonne scheint.

Wie man in einem Smart Home wirklich lebt, wissen die wenigsten. Matthias Gemeinhardt ist eine Ausnahme. Er baute in Oberfranken ein echtes Smart Home.

Seine Erfahrungen mit Planern, Herstellern und Freaks schrieb er auf. Ob das Haus für Matthias Gemeinhardt zum Albtraum wurde oder der Bau ein glückliches Ende nahm, verraten wir an dieser Stelle nicht.

Unsere Schwesterzeitschrift Moderne Gebäudetechnik veröffentlichte den Bericht des Smart-Home-Fans in ihrem Augustheft. ep-Leser können ihn hier kostenlos downloaden.

In Verbindung stehende Artikel
Smart Meter heisst jetzt Einsparzähler
AwoX Smart Pebble Beleuchtungssteuerung für Smart Home
TaHoma 2.0 Fluchtwegsteuerung für Smart Home
Danalock V1 Zugangssteuerung für Smart Home
Lichtwellenleiter-Leerrohre für Smart Home
Osram Lightify Switch für Smart Home

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die schönsten Ereignisse der Woche – von Smartphones mit Selbstzerstörung, Strom aus Urin, Laden im Magnetfeld, laufenden Robotern, futuristischen Rennautos, Adidas im Kindergarten, dem untoten Nokia-Knochen und einer Weltreise im Zeitraffer.

Weiter lesen

Smart Home: Cayla spioniert im Kinderzimmer Besitz von smarter Spielzeugpuppe ist strafbar

Die beliebte Puppe My Friend Cayla muss von den Käufern zerstört werden – mit Vernichtungsnachweis. Die Bundesnetzagentur erklärt das smarte Kinderspielzeug zur verbotenen Sendeanlage.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: Steuerbefreiung bleibt Keine neue Steuer für Solarstrom

Selbstverbrauchter Solarstrom bleibt steuerfrei. Die Bundesregierung lehnte eine geplante Änderung des Bundesfinanzministers ab.

Weiter lesen

Erneuerbare Energien: 25.000 Euro Preisgeld Gesucht: "Helden der Energiewende"

Ab sofort sind Bewerbungen für den Georg-Salvamoser-Preis 2017 möglich. Prämiert werden "Helden der Energiewende", die sich mit innovativen Projekten für eine hundertprozentige Versorgung mit erneuerbarer Energie einsetzen.

Weiter lesen

Schneider Intercom präsentiert mit „Save ME“ eine Notruf- und Informations-App. Telecom Behnke hat eine mobile Notrufsäule entwickelt.

Weiter lesen
Anzeige