Anzeige

Veranstaltungsankündigung
VDE-Workshop: Stromunfälle begutachten

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) veranstaltet am 13. Juni 2019 in Berlin den Workshop "Stromunfälle begutachten".

VDE-Workshop: Stromunfälle begutachten

(Foto: VDE)

Tödliche Stromunfälle sind in Deutschland selten. Damit sich noch weniger Stromunfälle ereignen, ist es sinnvoll, die stattgefundenen Unfälle zu untersuchen: Welchen Weg nahm der Strom durch den Menschen, mit welcher Stromstärke und Einwirkdauer? Auf dieser Basis können die bewährten und in VDE-Normen dokumentierten Schutzmaßnahmen noch weiter verbessert werden.

Leider finden zu wenige Untersuchungen statt, und ein großer Teil davon weist wesentliche Mängel in Untersuchung und Dokumentation auf. Dabei existiert bereits seit 2005 der "Leitfaden Technisches Gutachten bei vermuteter elektrischer Körperdurchströmung".

Der Workshop behandelt alle Themen, die für die Erstellung von Gutachten bei Stromunfällen notwendig sind. An Praxisbeispielen werden sowohl vorbildliche als auch fehlerhafte Gutachten vorgestellt.

 Zielgruppen

  • Einsatzkräfte am Unfallort (Feuerwehr, Polizei, Notärzte, Betriebsärzte) mit der Zielsetzung:
  1. Erkennen von „Stromunfällen“
  2. Eigensicherung
  3. Beweissicherung durch sachverständige Untersuchung 
  • Richter und Staatsanwälte mit der Zielsetzung:
  1. Bewertung der Qualität von Gutachten
  • Potenzielle und aktive Sachverständige, Aufsichtsbeamte der BG und staatlicher Arbeitsschutzbehörden, Rechtsmediziner, Lehrkräfte aus dem Hochschul- und Berufsausbildungsbereich mit der Zielsetzung:
  1. Nutzung des Leitfadens für die Elektroausbildung und Qualifizierung von Gutachtern
  2. Vorschläge zur Verbesserung des Leitfadens

Weitere Informationen & Anmeldung: hier klicken

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

News +++ Nutzfahrzeuge +++ Neuer VW Caddy – jetzt im Handel

Kunden können ab sofort die ersten Modelle der fünften Generation des Allrounders von Volkswagen Nutzfahrzeuge beim Händler Ihres Vertrauens testen.

Weiter lesen

Auch die Spezialdisziplin Planung von IT-Zentren unterliegt den gültigen Normen und Vorschriften. Bezüglich der Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag kommt hier die DIN VDE 0100-410 Errichten von Niederspannungsanlagen zur Anwendung.

Weiter lesen

+++ News +++ Podcast für die Elektrobranche WECHSELSPANNUNG zum Hinhören

In diesen außergewöhnlichen Zeiten ist der persönliche Dialog wichtiger denn je. Wie schnell uns der digitale Wandel verändert, prägt sicher diese Generation. Im neuen Podcast von JUNG sprechen wir mit Unternehmern aus dem Fachhandwerk, Fachplanern...

Weiter lesen

Die 30. Fachschulung für Gebäudetechnik im Januar 2020 war mit knapp 3.400 Teilnehmern ein überragender Erfolg. Mit Blick auf die weitere Entwicklung des Jahres, hatte Mecklenburg-Vorpommern großes Glück.

Weiter lesen

Der neue E-Transit verfügt über 269 PS und eine Reichweite von 350 Kilometern. Bis zu 1600 Kilogramm Nutzlast kann das Fahrzeug bei den Kastenwagen-Modellen transportieren.

Weiter lesen
Anzeige